Projektmanager*in (m/w/d) musikalische Bildung

Die Musikkultur Rheinsberg gGmbH sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n

Projektmanager*in (m/w/d) musikalische Bildung

Befristet bis 31.12.2023

Über uns:

Die Musikkultur Rheinsberg gGmbH engagiert sich als Bildungsanbieter und Veranstalter für Musik und Kultur in Brandenburg und überregional. Die Musikakademie Rheinsberg hat die Aufgabe ein vielseitiges und umfassendes musikalisches Bildungsangebot für das Land Brandenburg anzubieten, sowie bundesweite Impulse zu setzen. Neben Konzerten für Schüler*innen, Fortbildungen für Erzieher*innen und Lehrer*innen bieten wir Workshops für Schüler*innen an und entwickeln Angebote für Grundschulklassen. Die Position ist dabei an der Schnittstelle zwischen Inhalt und Organisation angesiedelt. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • eigenständige und verantwortliche Disposition von Mitwirkenden, Informationen und Ressourcen zur Durchführung von Fortbildungen
  • Mitarbeit in der Konzeption
  • Teilnehmer*innenakquise und -betreuung
  • Netzwerkarbeit
  • Projektcontrolling und -abrechnung
  • Moderationstätigkeit
  • Betreuung von Minderjährigen während der Projektphasen
  • Evaluation

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Arbeitserfahrung in einem für die Aufgabe relevanten Studienfach (z.B. Soziale Arbeit, Soziokulturelle Studien, Kulturmanagement, Musik)
  • idealerweise Erfahrung in der Bildungs-/Vermittlungsarbeit oder im künstlerischen Projektmanagement
  • Interesse an partizipativer, inklusiver und innovativer musikalischer Bildungsarbeit
  • Offenheit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Zeitliche Flexibilität in den Veranstaltungszeiträumen

Konditionen:

  • befristete Vollzeitstelle bis 31.12.2023 (eine Verlängerung wird angestrebt)
  • Gehalt in Anlehnung an TV-L E9b
  • Arbeitsort Rheinsberg (mobiles Arbeiten außerhalb der Veranstaltungszeiträume ist möglich)
  • Die Möglichkeit zu Teilzeit und Jobsharing ist gegeben

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Felix Görg, Akademieleiter, felix.goerg@musikkultur-rheinsberg.de oder 033931 72116; Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Grit Tautenhahn, 033931 7210

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in einer pdf-Datei per Mail bis zum 5. Februar 2023 an:

Musikkultur Rheinsberg gGmbH

Harald Hildwein

direktion@musikkultur-rheinsberg.de

Kavalierhaus der Schlossanlage / 16831 Rheinsberg

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des in § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können nicht erstattet werden.

Kategorisiert unter