Stellvertretende Leitung der Städtischen Musikschule (m/w/d)

Im Fachbereich Bildung, Kultur und Familie ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2022 eine Stelle als

Stellvertretende Leitung der Städtischen Musikschule (m/w/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • ständige Vertretung des Schulleiters mit den Schwerpunkten der vorbereitenden Haushalts- und Ressourcenplanung inkl. EDV und Statistik
  • strategische und inhaltlich-pädagogische Steuerung der Musikschularbeit zusammen mit der Musikschulleitung
  • Personalverantwortung und -entwicklung für ca. 20 InstrumentallehrerInnen
  • Konzeption und Organisation von Veranstaltungen sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterrichtsdeputat mit bis zu 50% der Arbeitszeit mit ggfs. Übernahme einer Fachgruppenleitung

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Musikstudium in einem instrumentalen/ vokalen Hauptfach
  • Erfahrungen in der hauptamtlichen Leitung einer Organisation mit Führungsverantwortung sowie didaktischer und methodischer Steuerungskompetenz sind wünschenswert
  • Unterrichtserfahrung mit Anfängern und Fortgeschrittenen ist erforderlich
  • abgeschlossener VdM-Lehrgang „Führung und Leitung einer Musikschule“ oder eine vergleichbare Fortbildung ist von Vorteil
  • idealerweise praktische Erfahrung im Veranstaltungs- und Öffentlichkeitsmanagement
  • genaue und selbständige Arbeitsweise mit einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • gute Kenntnisse in der DV-Anwendung, insbesondere in den gängigen Office-Programmen

Unser Angebot

  • Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 TVöD
  • unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Stunden in der Woche
  • eine nach VDM-Richtlinien voll ausgebaute Musikschule
  • abwechslungsreiche und vielseitige Führungstätigkeit mit Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung in einem engagierten Team
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Möglichkeit zum Erwerb eines bezuschussten VVS Firmen-Abos
  • Leistungsgerechte Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über www.ostfildern.de/stellenangebote.html bis zum 3. Juli 2022. Ihre Fragen beantwortet gerne Marcus Borchert unter Telefon 0711 3404-810.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir bauen heute an der Stadt von morgen.

 

Kategorisiert unter