Gesanglehrer/in (m/w/d)

Publikationsdatum
  • Ort
    Regensburg
Anzeigen-Kategorien
Lehrkraft Musik (Musikschule/Schule/etc.)
Body

Gesanglehrer/in (m/w/d)

Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten!

Wir suchen für das Amt für musische Bildung eine/n Gesanglehrer/in (m/w/d).

Das Amt für musische Bildung ist im Haus der Musik auf einem der zentralsten Plätze der Stadt
untergebracht. Am Amt für musische Bildung werden wöchentlich ca. 4.000 Schülerinnen und
Schüler unterrichtet. Dabei steht das Erlernen eines Instrumentes wertungsgleich neben den
musikalischen Grundfächern und dem gemeinsamen Singen und Musizieren in Ensembles,
Orchestern und Chören. Der Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen, Künstlern und
musikalischen Einrichtungen kommt dabei eine immer größer werdende Bedeutung zu.

Stellenausweisung: EG 9a / 9b TVöD
Befristung: bis 31.08.2024
Arbeitszeit: Teilzeit mit zunächst ca. 10 Unterrichtsstunden; der Ferienüberhang wird anteilig in Höhe von 2 Stunden bei Vollbeschäftigung umgelegt

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Singunterricht als Gruppenunterricht in Singklassen mit zunächst 10 Unterrichtsstunden wöchentlich
  • Wahrnehmung der damit verbundenen Zusammenhangstätigkeiten, insbesondere Teilnahme an Vorspielen, Konzerten, Prüfungen und Wettbewerben
  • Zusammenarbeit im Amt für musische Bildung mit anderen Fachbereichen nach den Kriterien „Qualitätssystem Musikschule“ (QSM)

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Worauf kommt es uns an?
Bewerbungsvoraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Musikstudium an einer Musikhochschule, Fachakademie oder einer vergleichbaren Einrichtung im Fach Gesang oder
  • Erstes Staatsexamen als Lehrer/in (m/w/d) an Gymnasien mit dem Schwerpunkt Musik

Zudem erwarten wir:

  •  aktuell aktive künstlerische Arbeit
  •  nachgewiesene Unterrichtserfahrung als Lehrkraft mit Kindern und Jugendlichen
  •  Bereitschaft, Singunterricht als Klassenunterricht zu erteilen
  •  zeitliche Flexibilität
  •  Bereitschaft zur Arbeit zu ungünstigen Zeiten, insbesondere in den Abendstunden und am Wochenende

Was bieten wir Ihnen?
Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit
herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge
Stadt mit einem vielfältigen Angebot an Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und
Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45
Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und
bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten.

Auf das können Sie sich konkret freuen:

  •  abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Team
  •  individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  •  Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen
  •  betriebliche Altersvorsorge
  •  weitere Tarifleistungen, wie Urlaub, Zuschläge etc. nach den Grundsätzen des TVöD
  •  umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung
  •  preisgünstiges Mittagessen in der städtischen Kantine
  •  Zuschuss zum RVV-Jobticket oder Deutschlandticket Job

Kontakt und Informationen:
Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen (m/w/d) und bittet
ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen der Leiter des Amtes für musische Bildung, Herr Wolfgang Graef, bzw. Herr Ralf Müller, Tel. 0941 507-1460, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 46-11:2398 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.12.2023 über unser Stellenportal
www.regensburg.de/stellenangebote.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.regensburg.de/datenschutz.

Direkt online bewerben!

Chancengleichheit und Vielfalt sind die Grundlagen unserer Personalarbeit!