Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Coronavirus«

Aktuelle Tipps und Infos zu Soforthilfeprogrammen, anderen Hilfsangeboten und weiteren Materialien finden Sie auf unserer Sonderseite: Coronavirus Info-Hilfspaket.

Tanzen und feiern mit Corona? Was der Festivalsommer 2022 bietet

24.01.22 (dpa) -
Scheeßel - Ob Deichbrand, Hurricane oder M'era Luna: Zwei Jahre lang mussten Musikfans in der Pandemie auf Festivals verzichten. Für 2022 stehen die Zeichen laut Veranstaltern besser. Vorbild könnte zudem ein Modellversuch von der Nordseeküste aus dem vergangenen Jahr sein.

Münchner OB kritisiert Ungleichbehandlung der Kultur

18.01.22 (dpa) -
München - Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat für die Fortdauer der strikten Corona-Maßnahmen bei Kulturveranstaltungen kein Verständnis. «Ich hielte es für absolut vertretbar, zumindest die Zuschauerkapazität unserer Kultureinrichtungen bei den strengen Hygieneauflagen entsprechend zu erhöhen, um hier wenigstens für ein wenig Entlastung zu sorgen», sagte Reiter am Montag in München.

Wegen Corona: Bühnen müssen teils umplanen

15.01.22 (dpa) -
Berlin - Die steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus fordern auch deutsche Bühnen heraus. In Berlin werden mehrere Vorstellungen wegen Infektionen im Ensemble verschoben. Das Deutsche Theater in der Hauptstadt verlegt sowohl die Premiere von René Polleschs neuer Inszenierung «So billige Träume. Und so gut» als auch die Premiere von Armin Petras' neuer Arbeit «Auferstehung».

Theater und Co. bleiben in Erfurt bis Ende Januar in Corona-Pause

13.01.22 (dpa) -
Erfurt - Das Theater Erfurt bleibt länger als gedacht geschlossen. Nach Angaben des Theaters hat der Pandemiestab der Stadt Erfurt eine kurzfristige Verlängerung der geltenden Einschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus bis zum 28. Januar beschlossen. «Eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes wird daher, anders als angestrebt, vorerst nicht möglich sein», sagte eine Sprecherin in Erfurt.

Chorprobe bei geöffneter Tür in Begegnungsstätte «Stille Straße»

12.01.22 (dpa) -
Berlin - Mit einer ungewöhnlichen Lösung setzen Senioren in der Berliner Begegnungsstätte «Stille Straße» ihre Chorproben in der Corona-Pandemie fort. Derzeit wird zeitgleich drinnen und draußen geprobt, sagte Chorleiterin Bettina Kurella der Deutschen Presse-Agentur.

Kulturschaffende kritisieren geplante Corona-Auflagen in Sachsen

12.01.22 (dpa) -
Dresden - Mehr als 30 Dresdner Kultureinrichtungen haben die mit der geplanten Wiedereröffnung verbundenen Corona-Auflagen kritisiert. Museen, Ausstellungen und Gedenkstätten sollen ab Freitag für Genesene oder Geimpfte wieder zugänglich sein, wenn die sogenannte Überlastungsstufe im Zusammenhang mit der Bettenbelegung in Krankenhäusern unterschritten ist.

Grüne wollen langfristige Perspektiven für Kultur in Sachsen

12.01.22 (dpa) -
Dresden - Die Grünen im sächsischen Landtag verlangen langfristige Perspektiven für die Kultur in Zeiten der Corona-Pandemie. «Die jetzt bevorstehenden Öffnungen sind zwar ein Lichtblick - der sich aber schnell eintrübt, wenn mit der Omikron-Welle in wenigen Wochen wieder sämtliche Kultur stillgelegt werden würde», erklärte die Abgeordnete Claudia Maicher am Mittwoch in Dresden.

Hamburg: Ticketverkäufe in manchen Theatern dramatisch zurückgegangen

11.01.22 (dpa) -
Hamburg - Nach Einführung der 2G-plus-Regeln sind die Ticketverkäufe in einigen Hamburger Theatern dramatisch zurückgegangen. Deshalb werde beispielsweise das St. Pauli Theater ab der kommenden Woche den Betrieb bis Februar teilweise runterfahren, sagte Theaterchef Thomas Collien dem Radiosender NDR 90,3.

Roth: Gesellschaftlicher Relevanz der Kultur Rechnung getragen

09.01.22 (dpa) -
Berlin - Mit den jüngsten Beschlüssen von Bund und Ländern in der Corona-Pandemie sieht Kulturstaatsministerin Claudia Roth die Rolle der Kultur gestärkt. Damit werde «der gesellschaftlichen Relevanz der Kultur und der Kreativen ausdrücklich Rechnung getragen», sagte die Grünen-Politikerin am Freitag laut einer Mitteilung.

Laienchöre und Orchester: Keine Auftritte und Proben, kein Nachwuchs

05.01.22 (dpa) -
München - Gemeinsam Musizieren und Schauspielern - für viele Menschen in Bayern ein beliebtes Hobby, egal ob in der Blaskapelle, im Orchester oder in der Theatergruppe. Doch die Corona-Pandemie hat Auftritte und Proben zeitweise unmöglich gemacht. Das bleibt nicht ohne Folgen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: