Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Staatsoper unter den Linden«

Flimm unterschreibt Intendantenvertrag für Berliner Staatsoper

08.10.09 (Agentur ddp) -
Der künftige Intendant der Berliner Staatsoper Unter den Linden, Jürgen Flimm, hat am Donnerstag seinen Vertrag unterschrieben. Der 68-Jährige übernimmt zum 1. September 2010 die Leitung des Hauses. Wie die Senatskulturverwaltung mitteilte, hat der Kontrakt eine Laufzeit von fünf Jahren.

Staatsoper Berlin lädt ein zu «Tristan und Isolde» unter freiem Himmel

28.08.09 (Agentur ddp) -
Berlin - Die Staatsoper Unter den Linden lädt für das Wochenende zum Saisonauftakt alle Berliner und Gäste der Stadt auf den Bebelplatz ein. Am Samstag (29. August) wird ab 17.00 Uhr Richard Wagners Oper «Tristan und Isolde» unter der Leitung von Daniel Barenboim live aus dem Opernhaus auf eine Großleinwand übertragen.

Staatsoper zieht um: Schillertheater wird Opernhaus

30.06.09 (Jelena Pflocksch - ddp) -
Berlin - Vom Interieur des alten Schillertheaters am Ernst-Reuter-Platz in Berlin-Charlottenburg ist auf den ersten Blick kaum etwas übrig geblieben. Der Bühnen- und Zuschauerbereich sind vollkommen entkernt, vor der ersten Reihe geht der Blick hinab in ein riesiges Loch - den künftigen Orchestergraben. «Seit Beginn der Sanierung im Januar dieses Jahres geht die Arbeit hier schnell und effizient voran», sagt Ronald H. Adler, der kommissarische Intendant der Staatsoper, bei einer Baustellenbesichtigung. Bis Oktober 2010 soll das Theater renoviert sein und der Staatsoper dann für drei Jahre als Ersatzspielstätte dienen.

Thalheimer zeigt dritte Opern-Inszenierung

05.06.09 (Agentur ddp) -
Berlin - Der renommierte Theater-Regisseur Michael Thalheimer stellt seine dritte Opern-Inszenierung vor. Am Sonntag (7. Juni, 19.00 Uhr) hat Wolfgang Amadeus Mozarts «Entführung aus dem Serail» in Thalheimers Regie Premiere an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin. In der Rolle der Konstanze ist die weltweit gefragte Sopranistin Christine Schäfer zu erleben, die ihren großen Durchbruch vor einigen Jahren bei den Salzburger Festspielen erlebte. In weiteren Rollen sind Sven Lehmann und Anna Prohaska zu hören.

Umbau des Schillertheaters für Staatsoper wird teurer als geplant

05.05.09 (Agentur ddp) -
Berlin - Der Umbau des Berliner Schillertheaters zur Ersatzspielstätte für die Staatsoper Unter den Linden wird rund drei Millionen Euro teurer als geplant. Die Kosten steigen von ursprünglich 20 auf 23,1 Millionen Euro, wie aus einem Bericht des Senats an das Abgeordnetenhaus hervorgeht. Die zusätzlichen Mittel werden unter anderem zur Beseitigung von Schadstoffen und für höhere Aufwendungen beim Brand- und Lärmschutz benötigt, wie der Senat am Dienstag mitteilte.

Saal nach historischem Vorbild: Berliner Staatsoper rüstet sich für Sanierung

Berlin - Die Staatsoper Unter den Linden hatte am Freitag zur letzten Pressekonferenz in ihr traditionsreiches Haus geladen, bevor das gesamte Ensemble zeitweilig ins Berliner Schillertheater umzieht. Die Oper wird saniert, der Saal nach einem denkmalgeschützen Vorbild gestaltet. Zumindest ein bisschen. «Ich möchte lieber in einem historischen Saal sitzen, hören möchte ich lieber in einem neuen Innenbau», hatte der Präsident des Deutschen Bühnenvereins, Klaus Zehelein, das Dilemma im Vorfeld formuliert.

Stuttgarter Architekten sanieren Staatsoper Unter den Linden

07.03.09 (Agentur ddp) -
Berlin - Das Stuttgarter Architektenbüro HG Merz ist mit der Sanierung der Staatsoper Unter den Linden in Berlin beauftragt worden. Es wurde aus 21 Bewerbern ausgewählt, wie eine Sprecherin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung am Freitag mitteilte. Zu den Referenzprojekten des Architekturbüros gehören die Sanierung der Alten Nationalgalerie auf der Museumsinsel sowie die derzeit laufende Grundinstandsetzung und Erweiterung der Staatsbibliothek.

Von Salzburg nach Berlin - Jürgen Flimm wird Intendant der Lindenoper

22.12.08 (Nina Jerzy - ddp) -
Berlin (ddp-bln). Jürgen Flimm wird Intendant der Berliner Staatsoper Unter den Linden. Der derzeitige Leiter der Salzburger Festspiele werde die seit Mitte Mai vakante Leitung des Hauses ab 1. September 2010 übernehmen, sagte Berlins Regierender Bürgermeister und Kultursenator Klaus Wowereit (SPD) am Montag. Flimm sprach auch mit Blick auf den sanierungsbedingten Umzug des Opernhauses in das Schillertheater von einer «sehr aufregenden Situation».

Berliner Kulturverwaltung äußert sich zu Personalfragen an Staatsoper nicht

22.12.08 (nmz/kiz) -
Berlin (ddp-bln). Die Kulturverwaltung will sich zu Spekulationen über einen angeblichen Wunschkandidaten des Berliner Senats für den neuen Intendanten der Berliner Staatsoper nicht äußern. «Wir sagen zu Personalfragen erst etwas, wenn sie spruchreif sind», sagte der Sprecher der Behörde, Torsten Wöhlert.

Andris Nelsons gibt Staatsopern-Debüt

08.12.08 (nmz/kiz) -
Berlin (ddp-bln). Der junge lettische Dirigent Andris Nelsons gibt sein Debüt an der Staatsoper Unter den Linden. Am Mittwoch (10. Dezember) wird der 30-Jährige Giacomo Puccinis «Turandot» in der Inszenierung von Doris Dörrie leiten. Erstmals in seiner Karriere dirigiert er dabei auch den von Luciano Berio komponierten Schluss der Oper, wie das Opernhaus mitteilte. Weitere fünf Aufführungen stehen bis 14. Februar auf dem Spielplan.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: