Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Südtirol Jazz Festival Alto Adige«

Der Jazz und der Berg – eine Alpen-Rhapsody in Blue

09.09.15 (Klaus von Seckendorff) -
Die Briten kommen – als Jazzmusiker viel zu selten über den Kanal. Umso erstaunlicher, wenn es fast zwei Dutzend Bands sogar über die Alpen schaffen. Das hatten sie Klaus Widman zu verdanken, dem stets experimentierfreudigen Festivalarchitekten aus Bozen, und seinem Hang zu nationalen Schwerpunkten. Nach Frankreich im vergangenen Jahr diesmal UK Sounds, vorgeschlagen von zwei Locals aus London: Keyboarder Kit Downes ist schon länger Stammgast in Südtirol, die Bassistin Ruth Goller aus Brixen seit Jahren an der Themse ansässig.

Vom Berg mit Botschaft: Zum Auftakt des Südtirol Jazz Festival Alto Adige

01.07.13 (Ralf Dombrowski) -
Das Wetter hatte es spannend gemacht. Wenige Stunden erst vor der Eröffnung des 31. Südtirol Jazzfestivals Alto Adige riss der Himmel auf und ließ zu, dass die Sonne auf Schloss Sigmundskron schien. Umso besser war die Laune bei Musikern und Publikum, die den Open-Air-Start des Kulturevents zum Erfolg werden ließen.

Coolness aus Amerika, Irrwitz und konzeptionelle Kraft aus Europa: Zum Abschluss des Südtirol Jazz Festivals

10.07.12 (Oliver Hochkeppel) -
Die großen Namen hatte sich die Jubiläumsausgabe des Südtirol Jazz Festivals fürs Schlusswochenende aufgehoben, sofern man dabei immer noch nach Amerika schielt. Doch wie bei so manchem Festival ließen einen gerade die schwarzen Jungstars aus dem Jazz-Mutterland etwas ratlos zurück.

Klangvielfalt und neue Begegnungen: zum Auftakt des 30. Südtirol Jazz Festivals

02.07.12 (Gabriele Uitz) -
Farbenreichtum, Stilvielfalt und Internationalität – das sind seit Jahren wesentliche Elemente des „Südtirol Jazz-Festival“. Zum 30. Mal gibt es diese Veranstaltung in Südtirol jetzt. Und bereits das Eröffnungskonzert spiegelte die besondere Weltoffenheit des Programms mit einer außergewöhnlichen und bisher so nie dagewesenen - Zusammenstellung.

Erstes Konzert der Dianne Reeves Europatournee beschließt Südtirol Jazz Festival 2010

07.07.10 (Andreas Kolb) -
„One for my baby and one for the road” - mit diesem vor allem durch Frank Sinatra populär gemachten Song, trat Dianne Reeves in George Clooneys Film “Good night and good luck” auf. Während des Schlusskonzertes des 28. Südtirol Festival im Stadttheater Bozen erinnerte sich die Sängerin an die Dreharbeiten. Normalerweise seien die Helden der Leinwand im wahren Leben oft blass und unscheinbar – „nicht so Clooney“ behauptete Reeves in ihrem improvisierten Blues-Intro. Sie sah den Director und sein Feuer in den Augen, und es war geschehen: „He said move, and I moved, he said, sing and I sang“.

Über allen Wipfeln ist Jazz – zur Eröffnung des Südtirol Jazz Festivals Alto Adige 2010

28.06.10 (Ralf Dombrowski) -
Gut sieht er aus. Immerhin hat Klaus Widmann sich mit einem umfassenden Sportprogramm im Vorfeld der Veranstaltungen fit für das Südtirol Jazz Festival Alto Adige gemacht. Und das ist auch nötig, denn der Konzertreigen ist wieder ein Stück größer geworden und fordert daher die ganze Aufmerksamkeit seines künstlerische Leiters: „Mit dem Vinschgau als Veranstaltungsort ist nun auch die letzte noch fehlende Region Südtirols dabei. Das ist großartig, fordert uns aber auch neue Organisationspunkte ab. Es ist schon spannend. Jedes Jahr am Ende des Festivals haben wir das Gefühl, das Bestmögliche erreicht zu haben. Und in jedem folgenden Jahr sind wir wieder weiter gewachsen“.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: