Taktlos # 37
Musikkritik in der Kritik

12.1.2000 / Bayern 2 Radio, 20:05 bis 21:00 Uhr


"Heute findet keine Zeitung grössere Verbreitung - durch Musik-Kritiker" - könnte man einen alten Kreisler-Text variieren. Musikkritik fristet ihr Dasein eher in den unteren Spalten der Feuilletons - es sei denn, sie beschäftigt sich mit Event-Kultur. Das Musikmagazin "taktlos" versucht am 12. Januar um 20.05Uhr in Bayern2Radio eine Kritik der Musik-Kritik.

 

Gäste

Miriam Stumpfe

Miriam Stumpfe
Freie Jounalistin (SZ, Bayerischer Rundfunk)

Ursula Adamski-Störmer

Ursula Adamski-Störmer
Abteilungsleitung Musik Studio Franken (BR)

Gerhard R. Koch

Gerhard R. Koch
Musikkritiker der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Dieter Stoll

Dieter Stoll
Musikkritiker der Abendzeitung Nürnberg

Heinrich Hartl

Heinrich Hartl
Pianist und Komponist aus Nürnberg

Die Sendung

Im Studio  (c) Martin Hufner

Begrüßung
1:17

Begrüßung ins Thema.
Begrüßung der Hörer und kurze Einleitung in die Thematik

Gäste
6:27

Vorstellung der Gäste
Heinrich Hartl, Gerhard R. Koch, Miriam Stumpfe, Dieter Stoll, Ursula Adamski-Störmer

Beitrag Trabschets
2:13

Die Kritisierten - Betroffen melden sich zu Wort
C.C. Trabschets mit einer Reportage der Kritisierten

Diskussion
10:50

Erste Gesprächsrunde
Macht des Kritikers (?) – Verantwortung für das Musikleben – Gegen Interpreten-Kult

Hartl live am Klavier
1:13

Heinrich Hartl : Improvisation
am Klavier und live aus dem Studio

Martin Hufner

Beitrag Hufner
1:57

Musikkritiker sind überflüssig
das meint wenigstens der Redaktionsmiesepeter Martin Hufner

Diskussion
14:04

Zweite Gesprächsrunde
Musikkritik als Spiegel der Gesellschaft – Kürze & Würze – Beckmesserei – Qualifikation und Haltung des Kritikers – Erfahrung & Spontaneität – Spaßverderberfunktion – Subjektivität

Theo Geißler (c) Martin Hufner


3:09

taktlos – die nachrichten
Berlin/München: Nida-Rümelin nackt in Woodstock
Frankfurt/M: FAZ im Internet und Panik
Gütersloh/Tokyo/New York: Napster geht an RTLII
Hannover: Skandal um Grand Prix de la Chanson

Ursula Gaisa (Maria) - der bajuwarische Part

Glosse
1:39

Petra Pfaffenheuser (Elsbeth) - die rheinische LegendeTalentverschwendung und Musikkritiker
Maria Sauber und Elsbeth Porentief lästern ab

Diskussion
9:16

Dritte Gesprächsrunde
Für wen schreiben die Musikkritiker? – Anwalt der Musik & der Musikkultur – Menschen erregen – Von der Musikkritik zur Kulturkritik – Kulturen vernetzen & verflüssigen

Manuskripte und anderes

Manuskript: Beitrag Hufner

Ihr Feedback zur Sendung können Sie hier loswerden

 

 top