Mar 292012
 
taktlos 159: Musikhochschule Nürnberg

taktlos 159: Musikhochschule Nürnberg

5. April 2012 / 21:03 bis 22:00 Uhr
Live aus der Musikhochschule Nürnberg
Moderation: Theo Geißler & Marlen Reichert

Sie wirkt dynamisch, vielseitig, befindet sich in Aufbruchstimmung. Und sie stellt sich der Konkurrenz zumindest aus München und Würzburg. Kritiker-Stimmen allerdings zetern: Wozu noch eine Musikhochschule, angesichts knapper Kassen, schwieriger Berufsaussichten, schrumpfender Orchester?

Antworten liefern live aus dem Kammermusiksaal in Nürnbergs Veilhofstraße: Präsident Martin Ullrich, der Vorsitzende des Hochschulrates Michael Braun und ein skeptischer Überraschungsgast. Live-Musik bieten Preisträger-Ensembles der Nürnberger Musikhochschule. Am Gründonnerstag, 5. April um 21.03 Uhr auf BR-Klassik.

Gäste:

  • Martin Ullrich, Präsident der Nürnberger Musikhochschule
  • Michael Braun, der Vorsitzende des Hochschulrates Präsident der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg
  • Ulrich Ruhnke, Deutsche Orchestervereinigung, Chefredakteur der Zeitschrift „Das Orchester“

Musik

  • Jazz Duo „NimmZwo“: Julian Schunter (Saxofon) und Yasmin Hirschsteiner (Baritonsaxofon)
  • Lee Chaejin (Klavier), Koda Ai (Violine), Choi Yea Kyung, (Viola), Kim Boram  (Cello)

Die Sendung

Komplett anhören und zum Download

Play

Die Sendung in kleinen Happen

Begrüßung
Theo Geißer und Marlen Reichert führen ins Thema ein

Play

Vorstellung der Gäste
Martin Ullrich, Michael Braun und Ullrich Ruhnke

Play

Live-Musik: Wind und Wetter
Jazz Duo „NimmZwo“: Julian Schunter (Saxofon) und Yasmin Hirschsteiner (Baritonsaxofon)

Play

Musikhochschulen, ein redundanter Selbstbetrug
Vom Kultur-Infarkts-Spezialisten Dr. Martin Hufner

Play

Erste Diskussionsrunde
Märchenstunde oder Milchmädchenrechnung?

Play

Live-Musik: Antonin Dvorak,  Klavierquartett Es-Dur, op. 87, letzter Satz
Lee Chaejin (Klavier), Koda Ai (Violine), Choi Yea Kyung, (Viola), Kim Boram  (Cello)

Play

taktlos – die nachrichten
Gelesen live von Gabi Hinterstoisser

Play

Zweite Diskussionsrunde
Perspektiven

Play

Live-Musik: W.A. Mozart,  Klavierquartett g-Moll, KV 478 , erster Satz
Lee Chaejin (Klavier), Koda Ai (Violine), Choi Yea Kyung, (Viola), Kim Boram  (Cello)

Play

Fotos (Barbara Haack und Martin Hufner):

  5 Responses to “159 – Deutschlands Jüngste: Die Nürnberger Musikhochschule”

  1. Viel Vergnügen in Franken!

  2. Danke Wolfgang. Kommst du auch vorbei? Wäre schön.

  3. Ich versuche es….komme ich da so rein?

  4. Wenn ich da nicht Jazz Workshop in Erlangen habe, komme ich vorbei…..

  5. Das ist eine Hochschule: ich weiß nicht, wie die heute so gesichert sind. Vielleicht ist eine Leibesvisitation unumgänglich. ;)