Apr 052006
 

Panische Gefühle5.4.2006 / Bayern2Radio,  21:30 bis 22:30 Uhr
Live aus dem Funkhaus München
Moderation: Theo Geißler

Zu nah? Unter dem Titel „Panische Gefühle – Sexuelle Übergriffe im Instrumentalunterricht“ hat die Oldenburger Musikpädagogik-Professorin Freia Hoffmann soeben im Schott-Verlag ein Handbuch herausgegeben: Fallbeispiele, Analysen, praktische Ratschläge.

taktlos nähert sich gemeinsam mit der Autorin dem Thema so taktvoll wie nötig. Am 5. April um 21.30 Uhr live auf Bayern2Radio – weltweit als Stream im Internet.

Gäste

  • Freia Hoffmann (Professorin für Musikpädagogik an der Uni Oldenburg)
  • Michaela Pühn (Professorin an der Münchner Musikhochschule, Gleichstellungs-Beauftragte)
  • Anita Heiliger (Soziologin am Deutschen Jugend-Institut)
  • Jochen Sattler (Musiktherapeut)

Die Sendung

(1) Begrüßung (1:23)
Theo Geißler führt in die Thematik ein

Play

(2) Vorstellung der Gäste (12:19)
Freia Hoffmann, Michaela Pühn, Anita Heiliger und Jochen Sattler

Play

(3) Erste Diskussionsrunde: (13:23)
Verletzungen, Beschämungen, Demütigungen – ein Fallbeispiel – Anfassen – Wer sind die Täter und wer sind die Opfer? –

Play

(4) Erste Musik: Louise Farrenc (3:17)
Freia Hoffmann stellt die Komponistin Louise Farrenc vor. Danach ein Ausschnitt aus: Trio pour piano, flute et violoncello, e-moll, op.45

Play

(5) Persönliche Unversehrtheit vs. Innere Sicherheit (3:00)
taktlos-Spitzfinder Dr. Martin Hufner durchforstet das Treibhaus Instrumentalunterricht

Play

(6) Zweite Diskussionsrunde: (11:58)
Sensibilisierung – Täterstrukturen – Sprechen über sensible Punkte – Primärprävention – Machtverhältnisse – Täter und Opfer

Play

(7) Live-Musik von Jochen Sattler (4:12)
Er improvisiert über Ornette Colemans “Lonely Woman”

Play

(8) taktlos – die Nachrichten (3:36)
aus der Welt des Wahren, Guten und Schönen live gesprochen von Gabi Hinterstoisser

Play

(9) Dritte Diskussionsrunde (7:31)
Was kann man tun? – Welche Initiativen gibt es? – Wo findet man Hilfe

Play

(10) Live-Musik von Jochen Sattler (1:16)
Eine Schlussmusik an einem merkwürdigen Instrument

Play

Links

Bücher

Bilder aus der Sendung

Fotos gibt es wenige, da der Hausfotograf leider vergessen hatte, seinen Akku in die Kamera zu laden. Alles hier verwendeten Bilder stammen aus dem Videomitschnitt.