May 032006
 

Musikvermittlung3.5.2006 / Bayern2Radio,  21:30 bis 22:30 Uhr
Live aus Wildbad Kreuth
Moderation: Theo Geißler

„Außen Hui – innen Pfui?“ – Musik-Vermittlung zwischen PISA und Föderalismus-Reform. Die Ganztags-Schule solls bringen: Viel Zeit für Musisches am Nachmittag. Aber: Wo kommen die qualifizierten Angebote her? Wo die qualifizierten Lehrkräfte? Vielleicht von den Musikschulen, die eh schließen müssen, weil keine Zeit mehr für sie übrig bleibt? Welche Rolle kann in diesem Kontext der öffentlich-rechtliche Rundfunk spielen?

Antworten liefern Hans Bäßler (Deutscher Musikrat), Gitta Connemann (MdB), Heinz Rudolf Kunze (Dichter und Sänger) sowie Jürgen Seeger (Bayern4Klassik) am 3. Mai um 21.30 Uhr live aus Kreuth bei der 100. Ausgabe von taktlos auf Bayern2Radio und weltweit als Live-Stream im Internet.

Gäste

  • Hans Bäßler (Deutscher Musikrat)
  • Gitta Connemann (MdB)
  • Heinz Rudolf Kunze (Dichter und Sänger)
  • Jürgen Seeger (Bayern4Klassik)

Die Sendung

(1) taktlos-jungle und Live-Musik: “Naherholungsgebiet” (5:54)
Heinz Rudolf Kunze und Wolfgang Stute

Play

(2) Begrüßung (0:35)
Theo Geißler führt in die Thematik ein

Play

(3) Vorstellung der Gäste (8:10)
Hans Bäßler, Jürgen Seeger, Gitta Connemann und Heinz Rudolf Kunze

Play

(4) Musikvermittlungsmusik und Gesellschaft (4:50)
taktlos-Elektriker Dr. Martin Hufner beklagt Versäumnisse

Play

(5) Erste Diskussionsrunde: (14:23)
Rundfunk kann Schule und Elternhaus nicht ersetzen – Vernetzung – Kulturbegriff – Menschen nicht in die Taubheit entlassen – Unterschichtenfernsehen – Es sind auch die Leute schuld

Play

(6) Live-Musik: Lost Highway – Hank Williams (3:00)
Gitta Connemann mit einer überraschenden Einlage, zusammen mit Wolfgang Stute und Heinz Rudolf Kunze, zur 100. Ausgabe

Play

(7) taktlos – die Nachrichten (4:12)
aus der Welt des Wahren, Guten und Schönen live gesprochen von Gabi Hinterstoisser

Play

(8) Live-Musik: Das ist demokratisch (3:56)
Heinz Rudolf Kunze und Wolfgang Stute

Play

(9) Zweite Diskussionsrunde: (13:06)
Existenzkampf der Musik – Musik kann sich nicht wehren – demographische Entwicklung – Schuld haben die 68er – Hard und soft Skills – gemeinsame Ideen – Breitenwirkung

Play

(10) Live-Musik: Aller Herren Länder (2:03)
Heinz Rudolf Kunze und Wolfgang Stute

Play

Links

Weitere Impressionen aus der Sendung