Oct 052008
 

Musiktransport morgen5.10.2008 / Bayern2Radio, 20:05 bis 21:00 Uhr
Live aus dem Studio 4 des BR in München
Moderation: Theo Geißler und Marlen Reichert

Das Label „Harmonia mundi“ feiert dank im besten Wortsinn konservativer Vertriebswege höchst vital 50. Geburtstag. Gewissermaßen in der Nische gedeiht „Audite“ prächtig. Der Major „Universal Music“ entwickelt hochkreativ digitale Distributions-Highways. Wie funktioniert Klang-Transport in Zukunft?

Das klären die Spitzen-Köpfe der Labels am Sonntag, 5.Oktober um 20.05 Uhr beim Musikmagazin taktlos auf Bayern 2. Und es gibt beste „alte“ Live-Musik.

Gäste:

  • Michael Blümke (harmonia mundi)
  • Stephan Steigleder (Universal Music)
  • Ludger Böckenhoff (audite)
  • Joel Frederiksen (Laute und Gesang)

Die Sendung zum Nachhören

(1) Opener (1:32)
Einführung ins Thema

Play

(2) Gästevorstellung (11:57)
Vorstellung der Gäste der Sendung: Stephan Steigleder, Ludger Böckenhoff und Michael Blümke

Play

(3) Live-Musik: “Orpheus, I am” von Robert Johnson (1583 – 1633) (2:18)
Joel Frederiksen (Laute und Gesang)

Play

(4) Musiker-Gespräch (1:11)
Joel Fredriksen über seine Arbeit mit harmonia mundi

Play

(5) Die Angst der Platzhirsche (3:02)
taktlos-tauschbörsen-analytiker Dr. Martin Hufner über verlorene Perspektiven

Play

(6) Erste Diskussionsrunde (14:10)
Die Zukunft der Klassischen Musik in den digitalen Kanälen

Play

(7) Live-Musik: “Amor ch´attendi” Giulio Caccini (1550 – 1618) (1:41)
Joel Frederiksen (Laute und Gesang)

Play

(8) taktlos – die Nachrichten (3:33)
aus der Welt des Wahren, Guten und Schönen live gesprochen von Bettina von Websky

Play

(9) Zweite Diskussionsrunde (13:40)
Das Haptische – Neue Wege des Musik-Marketings – Die Rolle der Stars

Play

(10) Live-Musik: Scarborough Fair (2:43)
Joel Frederiksen (Laute und Gesang)

Play

Links

Bilder aus der Sendung