117 – Neue Musik am Tropf

 Komponisten, Musikleben, Neue Musik  Comments Off on 117 – Neue Musik am Tropf
Dec 052007
 

Wieviel Förderung vertragen die Klang-Laboratorien der Zukunft? Knapp neun Millionen Euro hat die Kulturstiftung des Bundes gerade an 15 handverlesene Projekte zur Beförderung zeitgenössischer Musik verteilt. Nach welchen Kriterien? Verhungert die Neue Musik ohne Nahrung aus Förder-Töpfen? Wird sie gemästet, übergewichtig und träge?

Nov 072007
 

Den zeitgenössischen Radio-Programmieren gilt sie als Quoten-Killer, zu ihrer Pflege versammeln sich – von außen betrachtet – schrullige elitäre Zirkel an entlegenen Orten wie Donaueschingen oder Witten. Gelegentlich findet sie noch ein Plätzchen in gehobenen Feuilletons: Was ist los mit der neuen Musik in unserer Mediengesellschaft? Kein Platz mehr für Experimente, wie einst zu Adenauers Zeiten?

115 – Braun-Musick

 Bildung, Kulturpolitik, Medien, Musikleben, Musikmarkt, Schule  Comments Off on 115 – Braun-Musick
Oct 102007
 

In Mügeln floriert ein rechter CD-Versand. Die Bands heißen „Cyclon-Beatz“ „Sturmwehr“ oder „Störkraft“. Sie werden – auch musikalisch – immer professioneller und stülpen sich gern die simplen Style-Sheets unserer Industrie-Hitparaden über. Ihre CDs verteilt die NPD auf Schulhöfen. Was tun?

114 – Bach 2020 – Super-Star oder Museums-Objekt

 Komponisten, Medien, Musikleben, Schule  Comments Off on 114 – Bach 2020 – Super-Star oder Museums-Objekt
Sep 052007
 

Wie es den verehrten Meister-Komponisten des vergangenen Jahrtausends in naher Zukunft ergehen wird, wollen wir am Beispiel von Johann Sebastian Bach ergründen: Experten und Ketzer, Musikwissenschaftler und Musiker prüfen die Haltbarkeit des Choral- und Messen-Meisters in Zeiten von Third-Life und Spass-Kultur.

113 – Konzertsaal: Gefeiert – Schule: Gefeuert

 Hochschule, Musiker im Mittelpunkt  Comments Off on 113 – Konzertsaal: Gefeiert – Schule: Gefeuert
Jul 042007
 

Das gefährliche Leben musikalischer Über-Flieger. Wie sieht die Bildungs-Realität musikalisch Höchstbegabter aus? Können sie überhaupt ein „normales“ Schüler-Leben führen? Laufen sie Gefahr, im Rahmen ihrer frühen Spezialisierung aus dem gesamtgesellschaftlichen Rahmen zu kippen? Haben sie überhaupt die Chance einer Kindheit und Jugend nach gängigen Vorstellungen? Mit welchen Förder-Strategien wird man ihrer Begabung gerecht? Sind nur individuelle Maßnahmen möglich oder gibt es übertragbare Excellenz-Förder-Modelle? Wie kann man mögliches Scheitern früh erkennen, wie kann man ihm begegnen? Welche Hilfen können staatliche Bildungsinstitute anbieten? Braucht unsere Gesellschaft solche Spitzen-Solisten in Zukunft überhaupt noch? Bedarf es – eine These des Münchner MHS-Rektors Siegfried Mauser – tatsächlich der Einsamkeit des Elfenbeinturmes zur Entwicklung einer Spitzen-Künstler-Persönlichkeit?

112 – Offene Ohren – nur dank Sponsoren?

 Medien, Musikmarkt  Comments Off on 112 – Offene Ohren – nur dank Sponsoren?
Jun 062007
 

Überlebt gute Musik, und die ist nicht nur klassisch, sondern immer eigen – nur noch durch privates Geben. Ist das Doping? Ist gute Musik und ihre Vermittlung öffentliche – und damit politische – Aufgabe? Oder Schmuckobjekt für die frischen Fürsten von Siemens bis VW?

111 – Schnelle Brüter: Musikhochschulen?

 Bildung, Hochschule  Comments Off on 111 – Schnelle Brüter: Musikhochschulen?
May 022007
 

Die allgemeine Uni-Optimierung im Geiste von Thurow und Bologna erfasst unsere Musik-Ausbildungsstätten. Traditionelle Instrumentalisten-Zentrierung, komprimierte Studiengänge, Ausländer-Dominanz: Verträgt sich das mit neuen Aufgabenfeldern wie Elementare Musikpädagogik, musikalische Seniorenarbeit oder Musikvermittlung in Schule und Konzertsaal? Viel weniger Studien-Zeit für viel mehr nötige Kompetenz?

110 – Renaissance ‘68?

 Medien, Musikleben  Comments Off on 110 – Renaissance ‘68?
Apr 042007
 

Die grassierende Gegenaufklärung löst natürlich auch eine Gegenbewegung aus: Bis zu vier Prozent der bundesrepublikanischen Bevölkerung glauben nicht mehr, dass die `68er an allen Übeln dieser Welt schuld seien, anderthalb Prozent neigen gar dazu, dieser fossilen Bewegung auch positive Einflüsse auf unsere Gesellschaft zuzuschreiben.

109 – Volksmusik. Tradition und Anarchie

 Musiker im Mittelpunkt, Volksmusik  Comments Off on 109 – Volksmusik. Tradition und Anarchie
Mar 072007
 

Gerade erhielten sie den großen Karl-Valentin-Preis. Christoph, Hans und Michael Well sind die Biermösl Blosn. Seit 1976 präsentiert die Blosn bayerische Folklore und Dialekt auf eine besondere subversive Art. Sie verbindet ursprüngliche bayerische Volksmusik mit bissigen satirisch – politischen Texten.

108 – Verstohlen runterholen?

 Internet, Kulturpolitik, Medien, Musikmarkt  Comments Off on 108 – Verstohlen runterholen?
Feb 072007
 

Aspirin wird bezahlt. Aerosmith, Abba nicht. Ladendiebstahl wird verfolgt. Der Diebstahl geistigen Eigentums erst ganz langsam. Musik-Downloads. Führt diese Technik in einer Gesellschaft, deren Zukunft in der individuellen Kreativität liegt, zum Kollaps? Müssen wir Besitzverhältnisse und Gesetze völlig neu denken? Dieter Gorny, Heinz Rudolf Kunze, André Spiegel und Till Kreutzer diskutieren am 7.2. um 21.30 Uhr mit Theo Geißler. Live auf Bayern2Radio.

107 – Katastrophe Hauptstadt-Oper

 Kulturpolitik, Musikleben  Comments Off on 107 – Katastrophe Hauptstadt-Oper
Jan 032007
 

„Katastrophe Hauptstadt-Oper?“ rätseln wir Bayern aus angemessener Distanz aber mit scharfem Blick auf die schrägen Vorgänge rings um Berlins Opernhäuser.Am Ende wollen die Preußen da noch ein gesamtdeutsches Modell draus machen.

Also sprechen wir vor Ort, live aus der „Deutschen Oper“ mit Expertinnen und Experten: Intendantin Kirsten Harms, CDU-MdB Monika Grütters, Stefan Rosinski von der Opernstiftung und Andreas Altenhoff von der Neuköllner Oper, um Schlimmeres zu verhindern. Live-Musik aus den laufenden Vorstellungen der Deutschen Oper („Luisa Miller“) und der Komischen Oper („Zauberflöte“).