Oct 272014
 

6. November 2014 / 21:03 bis 22:00 Uhr Live aus der Musikhochschule München Moderation: Marlen Reichert & Theo Geißler Ein Instrument für alle Stimmlagen – vom Sopran bis zum Subkontrabass sollte es sein. Wetterfest für Militärparaden. Deshalb aus Blech – aber mit Holzklang-Charakter. Leicht spielbar. Nicht zu teuer in der Fertigung: Das von Adolphe Sax […]

Dec 032013
 

Eigentlich toll: Es gibt so viel Jazz wie nie zuvor. Aber der Markt ist klein. Jazzclubs und –musiker müssen sich das Publikum teilen, stehen in Konkurrenz und treiben teilweise in die Insolvenz. Die „Initiative Musik“ des Bundes legte jetzt ein hochdotiertes Spielstättenförderungsprogramm auf. Was kommt davon aber bei den Musikern und Clubs wirklich an? Tropfen auf den heißen Stein oder Impuls für ein neuerblühendes Jazzleben in Deutschland?

taktlos 170 am 12.12.2013 ab 21.03 Uhr auf BR-Klassik.

Sep 222013
 

Partei-Piraten greifen Opernhäuser an, Intendanten setzen Opern ab. Es wird gemordet und geblutet, teils wunderbar gesungen und gelegentlich gräulich Regie geführt. „Klassische“ Werke spülen Geld in die Kassen, zeitgenössisches Opernschaffen sorgt leider oft für leere Häuser. Oper ist geliebt, gehasst und teuer. Nicht nur aus ökonomischen, oft auch aus ästhetischen Gründen werden innovative, kleine Formen entwickelt – Kammeropern, „Pocket-Operas“. Liegt hier die Zukunft des „Kraftwerks der Gefühle“?

Live am 10.10.2013 um 21:03 Uhr auf BR-Klassik mit Nora Schmid Tobias Könemannund Andreas Wiedermann. Moderation: Marlen Reichert und Theo Geißler.

Jan 272012
 

Während zeitgeistige Comedians auch musikalisch zuckende Lachmuskeln auf möglichst plattem Weg ansteuern, hatte oder hat das Musikkabarett durchaus philosophische, politische, menschliche Phänomene zum Kern. Ist das in unserer alternativlosen Spaß-Gesellschaft inzwischen komplett überholt? Macht Tiefgang noch Schmunzeln?
Antworten bei taktlos 157 am 2. Februar um 21.05 Uhr live auf BR-Klassik liefern Hans Well, Andy Sauerwein und die „Bavarian Giants“ (Gaisa, Geyer, Kreuzer) – textlich und musikalisch auf der „Jagd nach dem grünen Wolpertinger“.

Nov 252011
 

„Tannhäuser“ in der Biogas-Anlage, „Don Giovanni“ als Echtzeit-Thriller, Tenöre und Sopra­nistinnen, die im Kopfstand singen sollen, der Opernchor nackt an der Rampe: Wie weit kann, darf, soll Opernregie gehen im Bemühen das Genre publikumswirksam und/oder neudeutend aufzupolieren? Was ist den Interpreten, den Komponisten, den Librettisten noch zumutbar?
Antworten im Musikmagazin taktlos am 1. Dezember um 21.03 Uhr live aus dem Studio 4 des Bayerischen Rundfunks bei BR-Klassik. Moderation Theo Geißler und Marlen Reichert.

Mar 292011
 

Wenn von kultureller Lebendigkeit die Rede ist, wird gern das hohe Lied des Ländlichen, der Provinz gesungen. Andererseits findet viel sogenannte Hochkultur in den Metropolen statt. ­Bayerns Kulturmetropole München präsentiert sich auf der Frankfurter Musikmesse ausgerechnet nicht mit ihren „Leuchttürmen“. Präsentiert wird das musikalische Wurzelwerk der Stadt.
Das Musikmagazin „taktlos“ über die Spannungsfelder Stadt–Land, Hochkultur und Freie Szene. Gäste: Hans-Georg ­Küppers, Felix Semmelroth und Katja ­Lucker.

Am 7. April taktlos-Livemitschnitt von der Frankfurter Musikmesse um 21.03 Uhr auf BR-Klassik.

Jun 012008
 

Die eine pompös, die andere prollig. Die eine vital, die andere pomadig. Die eine arm, die andere reich: Urteile und Vor-Urteile beheizen die anhaltende Rivalität zwischen zwei deutschen Kulturmetropolen leise aber gründlich. taktlos Ausgabe 123 bittet Verantwortliche aus Berliner Senat und Münchner Kulturreferat zum gnadenlosen Showdown.

Am 1. 6. um 20.05 Uhr auf Bayern 2 – und weltweit live gestreamt im Internet. Denn es kann nur eine Musikhauptstadt geben. Oder doch zwei, vielleicht drei???

Jun 082005
 

Der Trugschluss: Welke Notenblätter, verstaubte Folianten, finstre Kammern, schrullige Kunden. Musikbibliotheken stehen nicht gerade im Ruf extremen Innovationspotentials.
Die Realität: Lichte Räume, datenbank-gestützte Fundstellen, kompetente Beratung, CDs, DVDs – Münchens Musikbibliothek kann ihren hundertsten Geburtstag feiern.

Doch ein paar Fragen stellen sich: …

May 042005
 

Münchens Hochschule für Musik und Theater flößt ihrem Haus, dem ehemaligen Parteigebäude der NSDAP, frischen Geist ein, indem sie sich unseliger Vergangenheit offen stellt und klug plant. Gerade erschien eine freimütige Dokumentation zur belasteten baulichen Historie. Über den neuen Genius loci sprechen Autor und Kanzler Alexander Krause, Rektor Siegfried Mauser, der Komponist Hans-Jürgen von Bose und die Studentin Lucie Fenner mit Moderator Theo Geißler.

Oct 062004
 

Operette: musiktheatralische Gattung, gern mit den Prädikaten verstaubt, verlogen, verpfuscht befrachtet. Andere sehen in dieser leichten (?) Muse ein hohes Visions-Potential, eine spielerische Zukunftswerkstatt. Was denn nun? Antworten liefern der Intendant des Münchner Gärtnerplatztheaters Klaus Schulz, der bekennende Operettenfan Jürgen Kritz, ehemaliger Kulturchef des Hessischen Rundfunks und der Theaterwissenschaftler Stefan Frey. Dazu gibt’s schönste Arien live bei taktlos.

May 081998
 

8. Mai 1998 / 20:05 bis 21:00 Uhr Live aus dem Sendekomplex 4 des Bayerischen Rundfunks in München Moderation: Theo Geißler Gäste: Live-Musik im Studio: Embryo Peter Michael Hamel, Komponist Die Sendung (komplett als Podcast): Begrüßung der Stammhörer Theo Geißler und Live-Musik von Embyro Was die Beatles 68 so trieben Felix Janosa Statements zur alten […]