Dec 072008
 

Beim Dresdener Bildungs-Gipfel spielte Kultur keine Rolle. Nur MINT-Fächer waren gefragt. Geht das: Bildung ohne Musik? Was sagen die frischgebackenen bayerischen Minister Wolfgang Heubisch (Kunst) und Ludwig Spaenle (Kultus) zu solcher Schmälerung ihrer Bedeutung? Wie findet solche Wert-Unschätzung ein Bildungs-Experte wie Reinhart von Gutzeit, Rektor des Salzburger Mozarteums? Und was sagen die Eltern, vertreten durch Isabell Zacharias, MdL, (Vorsitzende des Bayerischen Elternverbandes)?

Aug 032008
 

Der Plan ist löblich – doch die Umsetzung hakt: Nordrhein-Westfalen startete mit dem Projekt „Jedem Kind ein Instrument“ eine hochambitionierte musikpädagogische Breitenbildungs-Maßnahme. Gefördert von der Bundeskulturstiftung und aus Landesmitteln soll dieser Plan seinem Titel angemessen binnen zweier Jahre realisiert werden. Laut tönt schon die Werbetrommel.

Aber: gibt es überhaupt genug qualifizierte Musiklehrerinnen und Musiklehrer? Wie viel Instrumentalunterricht verträgt ein Kind? Wie steht es um Nachhaltigkeit des Unterrichtes, um Übertragungsmöglichkeiten auf die anderen Bundesländer?

Jan 132008
 

Abitur ohne Musik? – das klingt so spannend wie ein Zwölfton-Hit von Tokio-Hotel – und ähnlich verwirrend. Umstellung von G 9 auf G 8, die Folgen, speziell für den Musikunterricht – und schon wieder ist eine Reform der Reform in Sicht. Da blicken viele Lehrer nicht mehr durch, von Schülern und Eltern ganz zu schweigen.
taktlos fragt nach, jetzt in Doppel-Moderation mit Theo Geißler und Marlen Reichert.

Nov 082006
 

Solo für Schneider? Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider ist zu Gast bei taktlos. Gesprächsstoff gibt es genug: Die Rolle der Musik in der Ganztagsschule, der aktuelle Zustand der Bayerischen Schulmusik, die Situation der Musik im Fächerkanon generell, der Zustand unserer musikalischen Bildung heute und in Zukunft. Ein Solo – oder ein Duell mit Moderator Theo Geißler – oder gar ein Duett?

Sep 062006
 

Lange Jahre drohte Deutschland zu verstummen: Hatten uns adornitische Denk-Schwaden die Stimmbänder verätzt?

Mal schüchtern, mal grob öffnen wir wieder den Mund. Auf dem Fußballplatz und in der Familie. Der Verband deutscher Schulmusiker (vds) stellt seinen Kongress in Würzburg unter das Leitwort „Stimme(n)“. A capella-Gesang gewinnt neue Freunde. Singende Superstars werden gesucht. Stimme im Trend?

Das ergründen Marie-Louise Gilles (Gesangs-Professorin), Markus Köhler (Lehrer, vds) und Diana Schmitt als preisgekrönte Kindergärtnerin in taktlosam 6. 9. um 21.30 Uhr live aus dem Würzburger BR-Studio für Bayern2Radio. Mit reichlich Live-Gesang…

May 032006
 

„Außen Hui – innen Pfui?“ – Musik-Vermittlung zwischen PISA und Föderalismus-Reform. Die Ganztags-Schule solls bringen: Viel Zeit für Musisches am Nachmittag. Aber: Wo kommen die qualifizierten Angebote her? Wo die qualifizierten Lehrkräfte? Vielleicht von den Musikschulen, die eh schließen müssen, weil keine Zeit mehr für sie übrig bleibt? Welche Rolle kann in diesem Kontext der öffentlich-rechtliche Rundfunk spielen?

Antworten liefern Hans Bäßler (Deutscher Musikrat), Gitta Connemann (MdB), Heinz Rudolf Kunze (Dichter und Sänger) sowie Jürgen Seeger (Bayern4Klassik) am 3. Mai um 21.30 Uhr live aus Kreuth bei der 100. Ausgabe von taktlos auf Bayern2Radio und weltweit als Live-Stream im Internet.

Oct 052005
 

PISA-Schock? Doch nicht in Baden-Württemberg und Bayern. Dort ist vor allem die Welt der musikalischen Bildung von jeher heil. Taktlos haben wir Beweise für das Gegenteil gesammelt: Lehrermangel, Unterrichtsausfälle und qualitätsfernes Gefeilsche um Billigstangebote im Bereich der geplanten Ganztags-Schule. Wir senden live am Vorabend des Stuttgarter Schulmusiker-Kongresses aus der Höhle des Löwen und hoffen unter anderem auf Annette Schavan – die CDU-Bildungsexpertin und streitbare Pädagogin.

May 042005
 

Münchens Hochschule für Musik und Theater flößt ihrem Haus, dem ehemaligen Parteigebäude der NSDAP, frischen Geist ein, indem sie sich unseliger Vergangenheit offen stellt und klug plant. Gerade erschien eine freimütige Dokumentation zur belasteten baulichen Historie. Über den neuen Genius loci sprechen Autor und Kanzler Alexander Krause, Rektor Siegfried Mauser, der Komponist Hans-Jürgen von Bose und die Studentin Lucie Fenner mit Moderator Theo Geißler.