Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jazz«

Gottes Geschenk an die Klaviertasten

15.06.21 (Ernst Burger) -
Kein Geringerer als „Dizzy“ Gillespie hielt ihn für den „begnadetsten Pianisten, den wir je hatten“, der Jazzpianist Billy Taylor nannte den knapp 160 cm großen Erroll Garner den „Giganten unter den Jazzpianisten“ und George Shearing schreibt in seiner Autobiografie „Lullaby of Birdland“: „There‘s never been another pianist quite like Erroll Garner, and I don‘t think there ever will be.“

IB.SH-Jazzaward 2021 geht an Trompeter Christian Höhn

14.06.21 (dpa) -
Lübeck - Der von der Investitionsbank Schleswig-Holstein gestiftete «IB.SH-Jazzaward» geht in diesem Jahr an den Jazztrompeter Christian Höhn. Die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung werde am 25. Juni im Rahmen der diesjährigen Jazz Baltica in Timmendorfer Strand überreicht, teilte das Schleswig-Holstein Musik Festival mit.

«Barrelhouse»-Pianist Christof Sänger erhält Hessischen Jazzpreis

14.06.21 (dpa) -
Wiesbaden - Der Pianist und Komponist Christof Sänger erhält den mit 10 000 Euro dotierten Hessischen Jazzpreis. Die Jury lobte nach Angaben des Wiesbadener Kunstministeriums vom Freitag in ihrer Entscheidung vor allem die Wandlungsfähigkeit des hessischen Musikers.

Bach hat den Blues: Brad Mehldaus geglückter Klassik-Jazz-Mix

08.06.21 (dpa, Werner Herpell) -
Berlin - Er gehört zu den besten (Jazz-)Pianisten unserer Zeit, außerdem zu den fleißigsten und vielseitigsten: Gerade einmal 50 ist Brad Mehldau seit vorigem August, und er hat schon Dutzende Alben als Solist, Bandleader oder Begleiter von Musikern verschiedenster Genres im Katalog. Nun nähert sich der US-Amerikaner nicht zum ersten Mal der Schnittstelle von Jazz und Klassik - mit einem 34-minütigen Werk, auf dem ihn das renommierte Orpheus Chamber Orchestra unterstützt.

Ausgezeichnet: Premiere Deutscher Jazzpreis 2021

04.06.21 (PM - Initiative Musik) -
Am Donnerstagabend fand die große Premiere des Deutschen Jazzpreises statt. In insgesamt 31 Kategorien wurden herausragende Leistungen der nationalen und internationalen Jazzszene geehrt. Bis zur Verleihung blieben die Namen der Preisträger:innen geheim, sodass Überraschung und Emotionen während der live gestreamten Award-Show entsprechend groß waren.

Deutscher Jazzpreis: Konzertveranstalter Karsten Jahnke für Lebenswerk ausgezeichnet

03.06.21 (dpa) -
Hamburg/Berlin - Der Hamburger Konzertveranstalter Karsten Jahnke hat am Donnerstag in Hamburg für sein Lebenswerk den Deutschen Jazzpreis erhalten. Mit der Auszeichnung würdigt die Jury «das jahrzehntelange Wirken eines großen Musikliebhabers und -kenners für den Jazz in Deutschland». Seit mehr als 60 Jahren veranstalte der 83-Jährige Konzerte - er hat 1972 die Karsten Jahnke Konzertdirektion gegründet.

Montreux Jazz Festival in kleinerem Rahmen: Zurück zu den Wurzeln

02.06.21 (dpa) -
Montreux - Nach einem Jahr coronabedingter Pause lädt das Montreux Jazz Festival in der Schweiz in diesem Sommer wieder zu Musikgenuss vor einmaliger Kulisse: Direkt am Genfersee und mit Alpenpanorama im Hintergrund spielen vom 2. bis 17. Juli bekannte Künstler und neue Talente auf.

Gitarrist John Scofield einer der Höhepunkte beim Jazzfestival Moers

24.05.21 (dpa) -
Moers (dpa) - Mit John Scofield ist am Sonntagabend einer der bekanntesten Jazz-Gitarristen der Welt beim Moerser Jazzfestival aufgetreten. Der 69-Jährige spielte solo und Open Air im Parkgelände nahe der Festivalhalle vor mehreren hundert Zuhörern, die überwiegend auf Decken auf der Wiese saßen.

Jazzfestival Moers nun doch mit vier Publikums-Konzerten

18.05.21 (dpa) -
Moers - Dank gesunkener Corona-Inzidenzwerte soll es beim renommierten Jazzfestival Moers am Pfingstwochenende nun doch vier Publikumskonzerte geben - allerdings mit strengen Auflagen. Geplant sei je ein Auftritt pro Abend mit maximal 500 Zuhörern open air im Freizeitpark wenige Minuten vom Festspielgelände entfernt, teilten die Veranstalter am Dienstag mit.

DVD-Tipps 2021/05

18.05.21 (Sven Ferchow) -
Miles Davis – Birth Of The Cool. Universal +++ Lynyrd Skynyrd – Live At Knebworth ’76. Eagle +++ Roger Waters – Us + Them. Sony Music Entertainment Germany
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: