Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jazz«

Individuelles Klangprofil

Ebenso wie die Album-Verpackungen und deren Design sich durch gewisse Extravaganz vom Üblichen unterscheiden, ist auch das Repertoire bei Winter & Winter aus München durch Querstand zu anderen Labels gekennzeichnet. Wesentlich für die erfolgreiche Marktpräsenz ist wohl die besondere Qualität der Musikproduktionen und das hohe Niveau der Künstler. Letztgenannte können sich unter der Rubrik „My Choice“ mit ihren Veröffentlichungen zum 25-jährigen Firmenjubiläum je monatlich wechselnd nach eigenem Gusto präsentieren.

Hier spielt die Zukunft mit ihrer Vergangenheit

29.06.21 (Sophie Emilie Beha) -
Es grenzte an ein Pfingstwunder. Kurz vor Beginn wurde bekannt, dass das Moers Festival wider aller Erwarten sogar mit Publikum stattfinden konnte. Zu jeweils vier Open-Air-Konzerten mit Jazz und improvisierter Musik waren auf dem Rodelberg 500 Zuschauerinnen und Zuschauer zugelassen. Unvorstellbar.

BMW Welt Jazz Award Finale 2020 am 23. Juli 2021 in der Philharmonie im Gasteig

29.06.21 (PM) -
München. Das durch die Pandemie um mehr als ein Jahr verschobene Finale des BMW Welt Jazz Award 2020 findet jetzt am 23. Juli 2021 in der Philharmonie im Gasteig statt. Adam Bałdych Quartet und Peter Gall Quintet werden ihre Interpretationen des Award-Mottos „The Melody at Night“ im Gasteig präsentieren.

Vinyl aus physischer Distanz

Bei eingeschränkten, um nicht zu sagen eingeschlossenen sozialen Kontakten senden Vinyl-Projekte Signale der Erinnerung an bessere Zeiten und sind Zeichen trotzigen Widerstands. Zum Vorteil für Interessierte und Fans, denn atmosphärisch hat Vinyl doch einen eigenen Charme.

Gottes Geschenk an die Klaviertasten

15.06.21 (Ernst Burger) -
Kein Geringerer als „Dizzy“ Gillespie hielt ihn für den „begnadetsten Pianisten, den wir je hatten“, der Jazzpianist Billy Taylor nannte den knapp 160 cm großen Erroll Garner den „Giganten unter den Jazzpianisten“ und George Shearing schreibt in seiner Autobiografie „Lullaby of Birdland“: „There‘s never been another pianist quite like Erroll Garner, and I don‘t think there ever will be.“

IB.SH-Jazzaward 2021 geht an Trompeter Christian Höhn

14.06.21 (dpa) -
Lübeck - Der von der Investitionsbank Schleswig-Holstein gestiftete «IB.SH-Jazzaward» geht in diesem Jahr an den Jazztrompeter Christian Höhn. Die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung werde am 25. Juni im Rahmen der diesjährigen Jazz Baltica in Timmendorfer Strand überreicht, teilte das Schleswig-Holstein Musik Festival mit.

«Barrelhouse»-Pianist Christof Sänger erhält Hessischen Jazzpreis

14.06.21 (dpa) -
Wiesbaden - Der Pianist und Komponist Christof Sänger erhält den mit 10 000 Euro dotierten Hessischen Jazzpreis. Die Jury lobte nach Angaben des Wiesbadener Kunstministeriums vom Freitag in ihrer Entscheidung vor allem die Wandlungsfähigkeit des hessischen Musikers.

Bach hat den Blues: Brad Mehldaus geglückter Klassik-Jazz-Mix

08.06.21 (dpa, Werner Herpell) -
Berlin - Er gehört zu den besten (Jazz-)Pianisten unserer Zeit, außerdem zu den fleißigsten und vielseitigsten: Gerade einmal 50 ist Brad Mehldau seit vorigem August, und er hat schon Dutzende Alben als Solist, Bandleader oder Begleiter von Musikern verschiedenster Genres im Katalog. Nun nähert sich der US-Amerikaner nicht zum ersten Mal der Schnittstelle von Jazz und Klassik - mit einem 34-minütigen Werk, auf dem ihn das renommierte Orpheus Chamber Orchestra unterstützt.

Ausgezeichnet: Premiere Deutscher Jazzpreis 2021

04.06.21 (PM - Initiative Musik) -
Am Donnerstagabend fand die große Premiere des Deutschen Jazzpreises statt. In insgesamt 31 Kategorien wurden herausragende Leistungen der nationalen und internationalen Jazzszene geehrt. Bis zur Verleihung blieben die Namen der Preisträger:innen geheim, sodass Überraschung und Emotionen während der live gestreamten Award-Show entsprechend groß waren.

Deutscher Jazzpreis: Konzertveranstalter Karsten Jahnke für Lebenswerk ausgezeichnet

03.06.21 (dpa) -
Hamburg/Berlin - Der Hamburger Konzertveranstalter Karsten Jahnke hat am Donnerstag in Hamburg für sein Lebenswerk den Deutschen Jazzpreis erhalten. Mit der Auszeichnung würdigt die Jury «das jahrzehntelange Wirken eines großen Musikliebhabers und -kenners für den Jazz in Deutschland». Seit mehr als 60 Jahren veranstalte der 83-Jährige Konzerte - er hat 1972 die Karsten Jahnke Konzertdirektion gegründet.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: