KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Geklauter Beat? – Karlsruhe urteilt zu Urheberschutz im Hip-Hop

30.05.16 (Anja Semmelroch, dpa) -
Bäng-dänge-däng-däng. Um einen kopierten Zwei-Sekunden-Rhythmus tobt seit Jahren ein juristischer Streit, der die Musikbranche spaltet. Nun entscheidet am 31. Mai das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: Wem gehört der Beat?

Wiesbadener Maifestspiele mit Resonanz des Publikums zufrieden

30.05.16 (dpa) -
Die Internationalen Maifestspiele des Hessischen Staatstheaters in Wiesbaden haben am Sonntag eine positive Abschlussbilanz gezogen: Rund 22 000 Zuschauer kamen zu den 48 Aufführungen seit der Eröffnungspremiere der Oper „Die Soldaten“ am 1. Mai, wie das Theater mitteilte. Die letzte Aufführung am Sonntag, „Loriot: Wagners Ring an 1 Abend“, war noch einmal ausverkauft.

Deutsches Chorfest zu Ende gegangen – Beatles-Chor im Regen

30.05.16 (dpa) -
Trotz Dauerregens haben sich am Wochenende tausende Sänger beim Chorfest zu Deutschlands vielleicht größtem Beatles-Chor zusammengeschlossen. Passenderweise mit „Here comes the sun“ sangen sie sich am Samstag unter ihren bunten Schirmen warm, es folgten „Lucy in the Sky with Diamonds“ und schließlich „Hey Jude“.

Münchner Biennale 2016 beginnt mit Opern-Uraufführung

27.05.16 (dpa) -
München - Erstmals unter neuer Führung beginnt am Samstag die Münchener Biennale 2016, eines der weltweit wichtigsten Festivals für neues Musiktheater. Zur Eröffnung präsentieren die neuen künstlerischen Leiter Daniel Ott und Manos Tsangaris in der Münchner Muffathalle erstmals die Oper «Sweat of the Sun» des irischen Komponisten David Fennessy.

Bericht: Gravierende Planungsfehler bei Sanierung der Staatsoper

27.05.16 (dpa) -
Berlin - Mehrkosten von fast 160 Millionen Euro, jahrelange Verzögerungen und ein Imageschaden für Berlin - im Bauskandal an der Staatsoper Unter den Linden hätte das Parlament der Hauptstadt nach Erkenntnissen eines Untersuchungsausschusses früh die Notbremse ziehen müssen. Doch politischer Druck und gravierende Planungsmängel hätten das Debakel geradezu beschleunigt.

Rat für Kulturelle Bildung: Bei Angeboten mehr Masse als Klasse

27.05.16 (dpa) -
Berlin - «Kultur für alle» als Teil einer umfassenden Bildungsgerechtigkeit ist nach Expertenansicht in Deutschland noch lange nicht erreicht. Zwar gebe es inzwischen mehr Angebote im Bereich der Kulturellen Bildung - leider aber auch viel Masse statt Klasse.

Große Emotionen beim Echo Jazz - Ausnahmekünstler der Szene geehrt

27.05.16 (dpa, Fabian Wegener) -
Hamburg - Wenn der «Echo Jazz» verliehen wird, lassen die Stars der Szene nicht lange auf sich warten: Die Preisverleihung an zahlreiche nationale und internationale Künstler war ein Abend der Emotionen, der Kommerzialisierungskritik - aber leider auch der verpassten Chancen.

Christian Kuhnt bleibt Intendant des Schleswig-Holstein Musik-Festival

27.05.16 (dpa) -
Kiel - Der Stiftungsrat des Schleswig-Holstein Musik Festivals hat den Vertrag von Intendant Christian Kuhnt bis 2022 verlängert. «So jemanden muss man an sich binden, weil er dem Festival gut tut», sagte Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) am Donnerstag. Kuhnt organisiere ein Festival nicht nur für wenige. «Er ist Inspirator, aber auch Bewahrer.»

Daniel Barenboim und Christoph Wolff erhalten Orden Pour le mérite

27.05.16 (dpa) -
Berlin - Der israelische Dirigent Daniel Barenboim (73) und der deutsche Musikwissenschaftler Christoph Wolff (76) werden am Sonntag (29. Mai) als neue Mitglieder des Ordens Pour le mérite geehrt. Im Beisein von Bundespräsident Joachim Gauck sollen sie bei der Jahrestagung in Berlin ihre Ordenszeichen erhalten. Sie waren im vergangenen Jahr neu in den erlauchten Kreis gewählt worden und haben ihrer Berufung inzwischen zugestimmt.

Adrian Jones wird neuer Orchesterdirektor des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin

26.05.16 (PM) -
Der gebürtige Engländer Adrian Jones wird neuer Orchesterdirektor des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin (RSB). Er übernimmt die Position zum 1. Januar 2017 und steht bis dahin bereits in beratender Funktion zur Verfügung, während er seine bisherigen Aufgaben als Orchesterdirektor der Deutschen Oper Berlin bis Jahresende weiterhin wahrnimmt.

Händel-Festspiele in Halle beginnen - 120 Veranstaltungen

26.05.16 (dpa) -
Halle - In Halle treffen sich Barock-Musikfans aus aller Welt zum Festival. In der Geburtsstadt des Komponisten Georg Friedrich Händel wird vor allem sein Opernwerk gepflegt. Themen aus der Mythologie bestimmen in diesem Jahr das Programm der Händel-Festspiele in Halle. Es steht unter dem Motto «Geschichte-Mythos-Aufklärung». Eröffnung ist an diesem Freitag.

Anhaltischen Philharmonie Dessau feiert Jubiläum

25.05.16 (dpa) -
Dessau-Roßlau - Die Theater- und Konzertsaison am Anhaltischen Theater Dessau steht in der Spielzeit 2016/17 ganz im Zeichen des Jubiläums der Anhaltischen Philharmonie Dessau. Diese feiert ihr 250-jähriges Bestehen unter anderem mit einem Festkonzert am 10. September, wie das Anhaltische Theater am Dienstag mitteilte. Als Dirigent dafür wurde Bertrand de Billy verpflichtet.

Deutsches Chorfest 2016 in Stuttgart eröffnet

25.05.16 (dpa) -
Stuttgart - Das Bundesjazzorchester und sein Vokalensemble sowie das A-cappella-Quintett Füenf eröffnen am Donnerstag (15.00 Uhr) das Deutsche Chorfest in Stuttgart. Nach einem Festakt im Rathaus des Landeshauptstadt musizieren und singen sie auf der Open-Air-Bühne auf dem Schlossplatz.

Dirigent Rattle kämpft mit Beethoven für Jugendorchester

25.05.16 (dpa) -
München - Star-Dirigent Simon Rattle (61) kämpft mit Beethoven gegen das Ende des EU-Jugendorchesters. Am Dienstag spielte er im Herkulessaal der Münchner Residenz mit dem Symphonieorchester und dem Chor des Bayerischen Rundfunks aus Protest einen Teil von Ludwig van Beethovens Neunter Symphonie.

Würzburger Africa-Festival rechnet mit 100 000 Besuchern

25.05.16 (dpa) -
Würzburg - «Sechs Bands aus Kuba, zehn Filme aus Kuba und viel, viel Rum aus Kuba» - so beschreibt Stefan Oschmann, Direktor des Würzburger Africa-Festivals die Besonderheiten im 28. Jahr des Festes, das am Donnerstag eröffnet wird. Das «Festival für afrikanische Musik und Kultur» ist das größte seiner Art in Europa. Oschmann und die anderen Organisatoren erwarten 100 000 Besucher.

Lebenswerk-Echo für Jazz-Pianist und Filmkomponist Wolfgang Dauner

25.05.16 (dpa) -
Hamburg - Der Echo Jazz für das Lebenswerk geht in diesem Jahr an Wolfgang Dauner (80). Der Jazz-Pianist und Filmkomponist werde die Auszeichnung bei der siebten Verleihung der Musikpreise am Donnerstag in Hamburg entgegennehmen, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

Neue Spielstätte der Kölner Oper auf der Großbaustelle

24.05.16 (dpa) -
Köln - Nach mehr als fünf Jahren kehrt die derzeit arg gebeutelte Kölner Oper an ihre Heimat-Spielstätte zurück - zumindest vorübergehend für eine Inszenierung. In der kommenden Spielzeit wird das Musical «Adam Schaf hat Angst» auf der Baustelle am Offenbachplatz aufgeführt. Das kündigte Opernintendantin Birgit Meyer am Dienstag in Köln bei der Spielplan-Vorstellung an. Die Premiere sei für Juni 2017 geplant.

Theater und Orchester GmbH mit Uraufführung und Neuerungen

24.05.16 (dpa) -
Neustrelitz - Trotz Darstellernot plant die Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz (TOG) in der nächsten Spielzeit eine Opern-Uraufführung und etlichen Neuerungen. «Es wird ein sehr abwechslungsreiches und weit gefasstes Programm», sagte Intendant Joachim Kümmritz am Dienstag in Usadel (Kreis Mecklenburgische Seenplatte).

Google Play erster Lizenznehmer von europäischen Musikverwertern

24.05.16 (dpa) -
München - Das europäische Joint Venture für Musikverwertung International Copyright Enterprise (ICE) hat mit dem Streaming-Dienst Google Play einen ersten Kunden gewonnen. Google erwirbt damit gebietsübergreifende Lizenzen für das Gesamtrepertoire der Gema, der britischen PRS for Music sowie dem schwedischen Musikverwerter STIM.

Verneigung vor einer Legende: Miles-Tribute «Everything's Beautiful»

Berlin - Für einen Jazznerd bedeutet das Gänsehaut, Herzrasen, Erfüllung: Ein Plattenlabel öffnet das Archiv der Musikerlegende Miles Davis und sagt «Nimm, was immer du brauchst». So geschehen bei Columbia/Legacy. Der Glückliche ist aber kein gewöhnlicher Fan des Trompeters, sondern Robert Glasper, ebenfalls Ausnahmemusiker und Jazzpianist.
Inhalt abgleichen