Dirigent Yu Long: Klassik-Publikum in China hat mehr Energie

13.01.14 -
München/Shanghai - Der chinesische Dirigent Yu Long (49) sieht zwischen dem Klassik-Publikum in seiner Heimat und dem in Deutschland große Unterschiede. «In China hat die klassische Musik viel mehr Energie - das gilt nicht nur für die Musiker, sondern auch für das Publikum», sagte er der Nachrichtenagentur dpa.
13.01.2014 - Von dpa, KIZ

 

«Das Publikum in China ist sehr jung. In Deutschland besteht das Publikum dagegen meistens überwiegend aus Menschen mit silbernem Haar.» Allerdings versuchten viele Familien in China aus den falschen Gründen, ihre Kinder für klassische Musik zu begeistern. «Jede Familie will den nächsten Lang Lang», sagte Yu Long. Wenn er junge Menschen an die Musik heranzuführen versuche, sage er ihnen dagegen immer: «Ihr müsst nicht unbedingt Musiker werden, aber ihr sollt Musik lieben.» Durch Musik sei kulturelle Verständigung möglich, betonte Yu Long, der in Berlin studiert hat und Deutschland seine zweite Heimat nennt.

Yu Long ist einer der bekanntesten und wichtigsten chinesischen Dirigenten. Er leitet in seiner Heimat drei Orchester: Das China Philharmonic Orchestra sowie das Shanghai und das Guangzhou Symphony Orchestra. Vor 15 Jahren gründete er das Beijing Music Festival. Mit dem Shanghai Symphony Orchestra, dem 1879 gegründeten, ältesten Orchester Asiens, geht Yu Long jetzt in Deutschland und den Niederlanden auf Tour. Auftakt der Tournee ist an diesem Montag (13. Januar) im Münchner Herkulessaal.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Ähnliche Artikel