Preisträger des Echo Klassik stehen fest

26.08.03 -
Die Preisträger des «Echo Klassik 2003» stehen
fest. Die bulgarische Mezzosopranistin Vesselina Kasarova und der italienische Tenor Salvatore Licitra werden die renommierte Auszeichnung für ihre Gesangsdarbietungen erhalten, teilte
die Deutsche Phono-Akademie am Dienstag in Hamburg mit.
26.08.2003 - Von Kolb, KIZ

Als «Dirigent des Jahres» wird der künstlerische Leiter und Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, der Brite Sir Simon Rattle, ausgezeichnet. Der Preis für den «Künstler des Jahres» geht an den Dirigenten Nikolaus Harnoncourt. Die Sopranistin Anneliese Rothenberger wird für ihr Lebenswerk geehrt.

Mit dem Deutschen Musikpreis «Echo Klassik», der in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben wird, zeichnet die Deutsche Phono-Akademie Persönlichkeiten aus, die sich mit ihrer Arbeit in besonderer Weise um die klassische Musik verdient gemacht haben. Die Preisverleihung findet am 26. Oktober im neuen Konzerthaus Dortmund statt. Insgesamt werden über 50 «Echos» verliehen, darunter auch ein Sonderpreis an Bundespräsident Johannes Rau für sein Engagement zugunsten der musikalischen Bildung in Deutschland und sein Projekt «Musik für Kinder».

Tags in diesem Artikel

Ähnliche Artikel