Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Menschen«

Preisträger des 3. Thüringer Kompositionspreises ermittelt – Peter Helmut Lang erhält Auftragskomposition

29.01.15 (PM) -
Der in Weimar lebende Komponist Peter Helmut Lang konnte sich gegen seine Mitbewerber um den Thüringer Kompositionspreisdurchsetzen. Dieser Preis wurde vom damaligen Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und dem Landesmusikrat Thüringen e.V. im Herbst 2014 zum dritten Mal ausgeschrieben. Es handelt sich hierbei um eine Auszeichnung, die seit 2012 jährlich an einen von einer unabhängigen Jury ausgewählten Thüringer Komponisten vergeben wird.

Hochvitaler Dirigent ohne Allüren – Ernst von Siemens Musikpreis für Christoph Eschenbach

29.01.15 (PM) -
Der mit 250.000 Euro dotierte Ernst von Siemens Musikpreis geht 2015 an den deutschen Dirigenten Christoph Eschenbach. Das Kuratorium der Ernst von Siemens Musikstiftung zeichne, so die Mitteilung, „mit Chris­toph Eschenbach eine künstlerische Ausnahmeerscheinung aus, die es – nicht nur vom Dirigentenpult herab – immer wieder aufs Neue vermag, Orchester, Solisten und das Publikum in ihren Bann zu ziehen“. Eschenbach sei „ein hochvitaler Dirigent und beeindruckender Orchestererzieher, dessen Größe in einer Art natürlicher Autorität liegt, die Machtgesten und alles Übertriebene, allzu Plakative scheut“.

Saarländer Johannes Tümpler neuer Domorganist der Dresdner Kathedrale

28.01.15 (dpa) -
Dresden - Der neue Domorganist der Dresdner Kathedrale ist ein Saarländer. Johannes Trümpler tritt zum 1. April die Nachfolge von Thomas Lennartz an, der im September 2014 in Leipzig Direktor des Kirchenmusikalischen Instituts der Musikhochschule wurde, wie das Bischöfliche Ordinariat des Bistums Dresden-Meissen am Mittwoch mitteilte.

Dirigent Jonathan Nott wechselt von Bamberg nach Genf

28.01.15 (dpa) -
Bamberg/Genf - Den Chefdirigenten der Bamberger Symphoniker, Jonathan Nott, zieht es in die Schweiz. Zur Saison 2016/2017 wird der 52-Jährige dann Chefdirigent und Musikdirektor beim Orchestre de la Suisse Romande in Genf, wie ein Sprecher der Symphoniker am Mittwoch mitteilte. Dass Nott sein Engagement in Bamberg im Sommer 2016 beenden wird, war schon seit längerem klar. Die Suche nach einem Nachfolger für das Orchester, das sich Bayerische Staatsphilharmonie nennen darf, dauert noch an.

Gassmann leitet künstlerischen Betrieb beim „Heidelberger Frühling“

27.01.15 (PM) -
Michael Gassmann wird ab dem 1. Februar 2015 neuer Leiter des künstlerischen Betriebs beim „Internationalen Musikfestival Heidelberger Frühling“.

Weltmusikpreis Ruth geht an Funny van Dannen

27.01.15 (dpa) -
Rudolstadt - Der Berliner Liedermacher Funny van Dannen wird mit dem Weltmusikpreis Ruth ausgezeichnet. «Seine liebevoll durchgeknallten Songs haben die Toten Hosen und Udo Lindenberg, die Schröders und Wiglaf Droste gecovert, doch am schönsten sind sie immer noch von ihm selbst», urteilte die Jury laut Mitteilung vom Montag. Weitere Preise gehen an das Jazz-Quartett Masaa um den Libanesen Rabih Lahoud, die Ehren-Ruth an die Radiojournalisten Cornelia Rost (HR) und Werner Fuhr (WDR).

Ballettintendant Kevin O'Day verlässt Nationaltheater Mannheim

26.01.15 (dpa) -
Mannheim - Ballettintendant Kevin O'Day verlässt das Nationaltheater Mannheim zum Ende der Spielzeit 2015/16. Er war 2002 als Ballettdirektor gekommen, seit März 2013 ist er dort Ballettintendant. «Kevin O'Day hat mit der Entwicklung neuer Formate und innovativer Ansätze, mit großer Energie und Kreativität wichtige Impulse am Nationaltheater gesetzt», erklärten Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) und Kulturbürgermeister Michael Grötsch (CDU) am Montag.

Weimarer Dirigierstudent Dominik Beykirch gewinnt Hochschulwettbewerb

26.01.15 (dpa) -
Weimar - Dominik Beykirch hat die Erfolgsserie der Weimarer Dirigierstudenten fortgesetzt. Der 24-Jährige gewann am Wochenende in Stuttgart den 6. Deutschen Hochschulwettbewerb Orchesterdirigieren, teilte die Hochschule für Musik «Franz Liszt» am Montag mit. Damit hatten bei fünf der bisher sechs Dirigier-Wettbewerbe Studenten der «Weimarer Dirigentenschmiede» die Nase vorn. Der Wettbewerb wird alle drei Jahre ausgetragen.

Opernhaus in Valencia trennt sich von österreichischer Intendantin

26.01.15 (dpa) -
Valencia - Das Opernhaus in der ostspanischen Hafenstadt Valencia hat sich mit sofortiger Wirkung von seiner österreichischen Intendantin Helga Schmidt getrennt. Die 73-jährige Wienerin war in der vorigen Woche wegen angeblicher Unregelmäßigkeiten im Management des Palau de les Arts in den Jahren 2008 und 2009 kurzzeitig festgenommen worden. Die Justiz leitete Ermittlungen gegen die Intendantin ein.

Kompromisslosigkeit war Geheimnis des Erfolgs - Klangpionier Edgar Froese ist tot

26.01.15 (dpa) -
Berlin/Wien - Edgar Froese, Gründer der Band Tangerine Dream, ist tot. Er starb bereits am Dienstag im Alter von 70 Jahren in Wien, wie sein Sohn Jerome der Deutschen Presse-Agentur sagte. Die Gruppe feierte mit ihrem futuristischen Sound weltweit Erfolge. Mit etlichen Alben, darunter die Debüt-LP «Electronic Meditation» (1970) und «Force Mayeur» von 1979, schrieb sie Musikgeschichte. Neben Kraftwerk zählt die Band zu den wichtigsten Vertretern elektronischer Musik aus Deutschland und war vor allem international erfolgreich.
Inhalt abgleichen