Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Menschen«

Lorin Maazel tritt als Chef der Münchner Philharmoniker zurück

12.06.14 (dpa) -
Der Chefdirigent der Münchner Philharmoniker, Lorin Maazel, tritt zurück. Der 84-Jährige werde sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niederlegen, teilte das Orchester am Donnerstag mit. Eigentlich sollte Maazel noch bis 2015 Chef des renommierten Orchesters bleiben und dann von dem umstrittenen russischen Dirigenten und Putin-Freund Waleri Gergijew abgelöst werden.

Rafael Frühbeck de Burgos: Ein Leben für Musik und Meistersinger

12.06.14 (dpa, Jörg Schurig) -
Er galt als Dirigent alter Schule, übertraf aber viele jüngere Kollegen an Vitalität. Rafael Frühbeck de Burgos lehnte Starrummel ab und wollte immer nur ein «guter Profi und Kapellmeister sein». So hat er es einmal in einem Interview kurz vor seinem 75. Geburtstag ausgedrückt. Erst vor wenigen Tagen gab der schwer erkrankte Dirigent seinen Rückzug aus der Musikwelt bekannt.

Händel-Forschungspreis für drei Musikwissenschaftler

10.06.14 (dpa) -
Halle - Für ihre Arbeiten über die Kompositionen Georg Friedrich Händels erhalten drei Musikwissenschaftler den erstmals ausgeschriebenen Internationalen Händel-Forschungspreis. Die Jury der Händel-Gesellschaft in Halle entschied sich für das Forscher-Duo Dominik Höink und Rebekka Sandmeier (Münster/Kapstadt) und dessen Grundlagenstudie zur Rezeptionsgeschichte der Händel-Oratorien. Ausgewählt wurde außerdem Matthew Gardner (Heidelberg) und eine von ihm herausgegebene Edition von Händels «Wedding Anthems», wie die Gesellschaft am Dienstag mitteilte.

Elisabeth Seitz - Exotin am Hackbrett

10.06.14 (dpa) -
Wuppertal/Eisleben (dpa) - Wer den Namen Elisabeth Seitz in die Internet-Suchmaschine Google eingibt, landet zunächst bei einer Kunstturnerin. Die Kunst der Musikerin Elisabeth Seitz ist freilich von ganz anderer Virtuosität: Deutschlands wohl bekannteste Hackbrettspielerin bereichert die Alte Musik mit einem Instrument, das biblisches Alter besitzt und in vielen Kulturkreisen verbreitet ist - auch wenn es dort Santur, Khim oder Cymbal heißt.

„Nachdenken ist immer unangenehm“ – R. Strauss: musikalischer Feuerkopf und moralischer Bankrotteur

10.06.14 (Wolf-Dieter Peter) -
„Muss man 70 Jahre alt werden, um zu erkennen, dass man eigentlich zum Kitsch die meiste Begabung hat?“ fragt der „andere Richard“ seinen Librettisten Stefan Zweig – bezogen auf das „Rosenkavalier“-Terzett. Wer über so viel Distanz zu sich, ja Selbstironie verfügt, der gehört wohl zu Recht zu den „Großen“. Doch wem gehört er, der am 11.Juni 1864, also vor 150 Jahren, geborene Richard Strauss?

Ein Künstler kämpft um Macht und Einfluss

10.06.14 (Albrecht Dümling) -
1890 wurde Richard Strauss Kapellmeister in der „Zukunftsstadt“ Weimar, dem einstigen Wirkungsort seines neuen Vorbilds Franz Liszt. Der „junge musikalische Fortschrittler (äußerste Linke)“, wie er sich selbst sah, erklärte damals bei einem großen Diner: „Ich bin sehr gerne bereit, die Sozialdemokratie, wenn dieselben die nötige Million für Bayreuth schaffen, als die Träger der wahren Kultur zu bezeichnen.“

Hamburgerin soll Opernhaus in Barcelona leiten

08.06.14 (dpa) -
Barcelona - Die Hamburgerin Christina Scheppelmann soll neue künstlerische Leiterin des Opernhauses in Barcelona werden. Wie die spanische Nachrichtenagentur Efe unter Berufung auf das Gran Teatre del Liceu in der katalanischen Metropole berichtete, schlug die mit der Auswahl beauftragte Kommission die Deutsche als Nachfolgerin des bisherigen Intendanten Joan Matabosch vor.

Elias Grandy neuer Generalmusikdirektor in Heidelberg

06.06.14 (dpa) -
Heidelberg - Der Darmstädter Dirigent Elias Grandy wird neuer Generalmusikdirektor in Heidelberg. Der Gemeinderat entschied sich in nicht öffentlicher Sitzung für den 33-Jährigen als künftigen musikalischen Leiter des Theaters und Orchesters Heidelberg, wie die Stadt am Freitag mitteilte. Der gebürtige Münchener übernimmt die Aufgabe zum 1. September 2015.

Gustavo Gimeno neuer Chefdirigent der Philharmonie Luxemburg

06.06.14 (dpa) -
Luxemburg - Gustavo Gimeno wird neuer Chefdirigent des Philharmonischen Orchesters von Luxemburg. Der 37-Jährige werde mit der Spielzeit 2015/16 die Nachfolge von Emmanuel Krivine antreten, dessen Vertrag nach acht Jahren auslaufe, teilte die Philharmonie Luxemburg am Freitag mit.

Spätstarter und Wunderkind? - Klavier ist alles für Kevin Mantu

06.06.14 (dpa) -
Wer es bei «Jugend musiziert» bis zum Bundeswettbewerb schafft, träumt oft von einer Karriere als Profimusiker. Das geht auch Kevin Konstantin Mantu so, dabei spielt er erst seit dreieinhalb Jahren Klavier. Ist der 17-Jährige ein Wunderkind?
Inhalt abgleichen