Kamera ab! Das Bühnenprogramm im nmz TV-Studio auf der Musikmesse 2011 (6. bis 9. April)


(nmz) -
Wie in den vergangenen Jahren vereinigt die ConBrio Verlagsgesellschaft unter dem Dach ihres Standes auf der Frankfurter Musikmesse starke Partner aus dem deutschen Musikleben. Das sind dieses Jahr: die Deutsche Orchestervereinigung, der Verband Deutscher Schulmusiker, der Verband deutscher Musikschulen, die Jeunesses Musicales, der Deutsche Musikrat, der Deutsche Komponistenverband, die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und das Kulturreferat der Stadt München. Im nmz-TV-Studio sind Künstler und Autoren, Politiker und Verleger zu Gast. Alle Beiträge werden von nmzMedia gefilmt. Hier das aktuelle Programm:
06.04.2011

Musikmesse 2011, 6. bis 9. April, Halle 3.1., Stand C 53

Mittwoch, 6. April
„Wo wächst was?“

• 11.00 Uhr: Geraldino – Kurzinterview und Auftritt mit Schulklasse – Moderation: Ursula Gaisa

• 12.30 Uhr: Veränderungsmanagement in der Musikschule – ein Gespräch mit Stefan Theßenvitz (Theßenvitz Marketing) – Moderation: Andreas Kolb

• 13.30 Uhr: „Hochsubventionierte Klassik – unterbezahlter Pop und Jazz?“
Die Zahl gut ausgebildeter, zu Höchstleistungen fähiger Pop-, Rock- und Jazzmusiker nimmt stetig zu, aber nur in der Klassik wird die Eintrittskarte subventioniert. Wie lange kann das noch gut gehen? Lösungen für die Zukunft
Gäste: Ina Keßler (Initiative Musik), Dr. Peter Ortmann (Dt. Musikrat, Projektleiter „Jugend jazzt“, Bundeskonferenz Jazz), Julia Hülsmann (Musikerin, Sprecherin Bundeskonferenz Jazz), Prof. Udo Dahmen (künstlerischer Direktor und Geschäftsführer Popakademie Baden-Württemberg) – Moderation: Ursula Gaisa

• 14.30 Uhr: Existenz berechtigt? – Klangkörper im öffentlich-rechtlichen Rundfunk im Strukturwandel
Gäste: Dr. Christoph Stahl (Leiter HA Klangkörper WDR Köln), Gerald Mertens (Deutsche Orchestervereinigung), Veronika Weber (Managerin des Münchner Rundfunkorchesters), André Schmitz (angefragt) – Moderation: Andreas Kolb

• 15.00 Uhr: Vermittlung Neuer Musik in der Diskussion
Gäste: Peter Köszeghy (musik21), Olaf Wegener (Deutscher Musikrat), Johannes Hildebrandt (Deutscher Komponistenverband), Bojan Budisavljevic (Netzwerk Neue Musik ) – Moderation: Theo Geißler

• 15.30 Uhr: Präsentation anlässlich 25 Jahre Edition zeitgenössische Musik des Deutschen Musikrates

• 16.45 Uhr: Präsentation des englischsprachigen Musik-Almanachs (Deutscher Musikrat & ConBrio)
Get-Together am ConBrio-Stand – Moderation: Barbara Haack

Donnerstag, 7. April
„Musikmetropole München“
Erstmals kooperieren die neue musikzeitung und nmzMedia mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München auf der Musikmesse in Frankfurt. Unter dem Titel „Musikmetropole München“ treten in der Agorahalle auf dem Messegelände Münchner Künstler auf. Im nmzMedia-TV-Studio finden Panels und Diskussionsrunden zu Münchener Kulturthemen statt.

• Hochglanz, Club-Charme, Schwere Reiter
Gäste: Paul Müller (Intendant Münchner Philharmoniker), David Süss (Clubbetreiber „Harry Klein“), Karl Wallowsky (Veranstalter „Schwere Reiter“ und „mittwochs kunstbahnsteig“) – Moderation: Andreas Kolb

• High Tech, High Society und (Hoch?)Kultur: Wo sich in München Wirtschaft und Kultur begegnen
Gäste: Thomas Girst (Kulturkommunikation BMW Group), Hans-Georg Küppers (Kulturreferent der Landeshauptstadt München), Andreas Schessl (Konzertveranstalter MünchenMusik), Innegrit Volkhardt (Geschäftsführende Gesellschafterin des Hotels Bayerischer Hof München) – Moderation: Barbara Haack

• Verleger, Veranstalter und Vermittler in München
Gäste: Alexander Liebreich (Künstlerischer Leiter des Münchner Kammerorchesters), Johan Simons (Münchner Kammerspiele) – Moderation: Juan Martin Koch (Rezension des Auftakts zur gemeinsamen Konzertreihe von MKO und Kammerspielen)

• Sag‘ mir Deinen Club und ich sage Dir, wer Du bist
Gäste: Christiane Böhnke-Geisse (Programmverantwortliche Jazzclub Unterfahrt), Oliver Hochkeppel (Musikjournalist), Christoph Reiserer (Komponist, Vorsitzender der Münchner Gesellschaft für Neue Musik) – Moderation: Andreas Kolb

• Münchner (Liedermacher-)Freiheit
Gäste: Bernd Schweinar (Bayerischer Rockintendant), Konstantin Wecker (angefragt), Christian Stückl (Theaterintendant und Regisseur) – Moderation: Ursula Gaisa

• Denn wovon lebt der Komponist?
Gäste: Klaus Doldinger (Komponist), Helga Pogatschar (Komponistin) – Moderation: Barbara Haack

• „Kraftfeld Stadtkultur“ – taktlos – Das Musikmagazin des Bayerischen Rundfunks und der neuen musikzeitung
Gäste: Hans-Georg Küppers (Kulturreferent der LH München), Petra Roth (Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt), N.N.– Moderation: Theo Geißler

AGORA-Zelt
Musik-Programm der Stadt München
15:30 Uhr bis 16:00 Uhr : Die Drogen
16:00 - 16:30 Uhr: Panzerballett
16:30 - 17:00 Uhr: YA-HA!
17:00 - 17:30 Uhr: N. N.

Freitag, 8. April
„Music Life Is Music Patchwork“

• 10.30 Uhr: Erziehen zur Musik – Erziehen durch Musik. Der Musikkindergarten Berlin – Ein Modell
Gäste: Linda Reisch (Geschäftsführerin des Trägervereins Musikkindergarten Berlin e. V. und frühere Kulturdezernentin der Stadt Frankfurt am Main), Melisande Bernsee (Werbung und Redaktion bei Breitkopf & Härtel) – Moderation: Andreas Kolb

• 11.00 Uhr: Schlagzeug-Duo – Vanessa und Jessica Porter, Preisträgerinnen „Jugend musiziert“ – Moderation: Ursula Gaisa

• 11.30 Uhr: „Primacanta“ – ein Projekt stellt sich vor
Gäste: Thomas Rietschel (Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt), Oliver Knieps (Projektleiter) und Frankfurter Grundschulkinder – Moderation: Juan Martin Koch

• 12.30 Uhr: Musikschule 2020
Präsentation der Thesen der Fachgruppe Musik zur Situation und Entwicklung von Musikschulen
Gäste: Stefan Gretsch (Vorsitzender der Fachgruppe Musik der ver.di), Matthias Pannes (Geschäftsführer des Verbandes deutscher Musikschulen); Moderation: Burkhard Baltzer

• 13.00 Uhr: mission: mu:v!
Die junge Initiative der Jeunesses Musicales Deutschland stellt sich vor. Lagerfeuertalk mit den Campern

• 14.00 Uhr: Ratgeber Musikschullehrkräfte – Präsentation der neuen Ausgabe: Diskussion/Präsentation der ver.di als Gewerkschaft für freiberufliche Musiker und Musikschullehrkräfte (mediafon-Beratung, Angebote, Vernetzung)
Gäste: Rüdiger Lühr (Autor des Ratgebers), Ulrich Rademacher (Mitglied des Bundesvorstands des Verbands deutscher Musikschulen und Leiter der Musikschule Münster) – Moderation: Andreas Kolb
• Rüdiger Lühr steht jeweils eine Stunde vor und nach dem Gespräch am Messestand zur Beratung zur Verfügung.

• 14.30 Uhr: Schlagzeug-Duo Vanessa und Jessica Porter, Preisträgerinnen „Jugend musiziert“

• 15.00 Uhr: Avantgarde, aber wo?
„Warum moderner Musik applaudiert wird, schwierigen Schriftstellern hingegen nicht – oder umgekehrt“
Gäste: Manfred Trojahn (Komponist), Johannes Kreidler (Komponist), Uwe Kolbe (Schriftsteller); Moderation: Burkhardt Baltzer (ver.di)

• 16.00 Uhr: Legale Noten aus dem Netz: notafina
Gäste: Erik Hörenberg (notafina), Dr. Winfried Richter (Bundesvorsitzender VdM), Peter Hanser-Strecker (Schott Music) – Moderation: Barbara Haack

• 16.30: Das Kreidler-Konzept
Ein Gespräch mit Johannes Kreidler (Komponist); Moderation: Andreas Kolb

Samstag, 9. April
„Bildungstag – Vermittlungstag – Konzerttag“

• 10.15 Uhr: mission: mu:v!
Die junge Initiative der Jeunesses Musicales Deutschland stellt sich vor – Lagerfeuertalk mit den Campern

• 11.00 Uhr: Musik erfinden – Komponieren mit Schülern
Thema Kompositionspädagogik
Gäste: Philipp Vandré (Pianist, Komponist), Violeta Dinescu (Komponistin), Matthias Handschick (Studienreferendar, Komponist), Matthias Schlothfeldt (Professor für Musiktheorie, Folkwang Universität der Künste Essen), Gerhard Müller-Hornbach (Komponist) – Moderation: Andreas Kolb

• 12.00 Uhr: „Ich kann nicht singen“-Chor, Leitung: Michael Betzner-Brandt (Deutscher Chorverband)
Im Anschluss: Gesprächsrunde zur Chormusik zu den Themen chor.com 2011“ und „Deutsches Chorfest Frankfurt 2012“
Gäste: Hermann Eckel (Geschäftsführer Edition Peters Group), Moritz Puschke (Deutscher Chorverband), Veronika Petzold (Deutscher Chorverband), Robert Göstl (Hochschule für Musik und Tanz Köln), Johannes Graulich (Geschäftsführer Carus Verlag) – Moderation: Barbara Haack

• 13.30 Uhr: Wüste Gobi? – Musik in den Medien
Gäste: Gerhart R. Baum (Rechtsanwalt und Bundesminister a.D.), Eleonore Büning Feuilleton, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Rainer Pöllmann (Deutschlandradio/Redakteur Neue Musik, Internetbeauftragter und künstl. Leiter Ultraschall) und weitere Panel-Teilnehmer – Moderation: Theo Geißler

• 14.15 Uhr: Web2.0. – Jedermann als Publizist
Gäste: Petra Merkel (MdB, stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien, SPD) (nicht zugesagt), Johannes Kreidler (Komponist), Dominic Multerer (Journalist) (nicht zugesagt), Zukunftsforscher), Olaf Zimmermann (Deutscher Kulturrat) (nicht zugesagt), Bettina Müller (Sprecherin GEMA)– Moderation: Barbara Haack

• 15.00: Vermittlungsprojekte des Deutschen Musikrates
  

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Tags in diesem Artikel

Ähnliche Artikel