Wettbewerbe

Wettbewerbe

  • für Sologesang, Junior Oper, Lied, Alterslimit 25 Jahre, Oper und Lied 35 Jahre, vom 4. bis 11. November 2016 in Karlsbad. Geldpreise 1.500 bis 25.000 CZK und viele Spezialpreise. Bewerbung bis 12. Oktober: Antonín Dvorák International Singing Competition, A. Dvorak Gesangzentrum Karlsbad (CZ); mpcad@atlas.cz, www.singingcompetition.eu
  • für Orgelimprovisation für Studenten und Absolventen bis zu 38 Jahren vom 10. bis 13. November 2016 in Münster und Billerbeck. Preisgelder 500 bis 3.000 Euro. Bewerbung bis 5. September: Internationaler Wettbewerb, Verein Westfalen-Initiative; atemmen-bracht@westfalen-impro.de, www.westfalen-impro.de
  • für Tuba, Alterslimit 30 Jahre, vom 7. bis 12. November 2016 in Porcia/Italien. Geldpreise insges. 18.000 Euro. Bewerbung bis 24. September: International Competition „Città di Porcia“; www.musicaporcia.it
  • für Barock-Gesang für Sängerinnen und Sänger bis zu 39 Jahren vom 11. bis 13. November 2016 in Neapel. Geldpreise 1.000 bis 2.000 Euro. Bewerbung bis 7. Oktober: International Competition for Baroque Singing „Francesco Provenzale“, Centro di Musica Antica Pietà de‘Turchini; www.turchini.it
  • für Gitarristen im Alter von 10 bis 20 Jahren in drei Altersgruppen am 18./19. November 2016 in Gauting. Preisgeld 200 bis 1.000 Euro. Anmeldung bis 20. Oktober: Heinrich-Albert Gitarrenwettbewerb Gauting, Musikschule Gauting-Stockdorf; www.heinrich-Albert-Gitarrenwettbew…
  • für den musikalischen Nachwuchs im Raum Thüringen in den Kategorien Streich-, Blasinstrumente, Klavier, Gesang, soweit noch nicht in berufsbildender Musik-Ausbildung, Wettbewerb vom 19. bis 20. November 2016 in Stadt Greiz. Bewerbung bis 7. Oktober: Stavenhagen-Wettbewerb der Stadt Greiz; www.kms-greiz.de, www.greiz.de
  • für Elektroakustische Musik in den Kategorien Tonband oder Tonband mit Kammermusik (Instrument, Ensemble/Stimme) kann bis 10. November 2016 eingereicht werden beim International Electroacustic Music Composition Competition Musica Nova für das Preisträgerkonzert im Dezember in Prag: Society for Electroacoustic Music, Prag; http://musicanova.seah.cz
  • für Violine und für Streichtrio und zum Vergleich der Leistungen von Studierenden der verschiedenen Musikhochschulen in Deutschland ist der Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb ausgeschrieben, durchgeführt vom 18. bis 22. Januar 2016 in Berlin. Preisgeld u.a. pro Fach 500 bis 4.000 Euro. Bewerbung bis 1. November: Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb, Universität der Künste Berlin; www.fmb-hochschulwettbewerb.de
  • für Streichquartett und für Klaviertrio, zugelassen ab Jahrgang 1982, vom 20. Februar bis 2. März 2017 in Wien. Preisgelder zwischen 1.000 und 20.000 Euro. Anmeldung bis 1. September: Joseph Haydn Kammermusik Wettbewerb 2017, www.haydn-competition.com
  • für Sologesang, Teilnahme von Studierenden der Musikhochschulen aus D-A-CH, um den Richard-Strauss-Preis im Februar 2017. Info: www.richard-strauss-Gesellschaft.org
  • für Interpreten der Soloinstrumente, Blockflöte, Querflöte, Oboe, Horn, Tenor/Bassposaune, Cembalo, Klavier, Schlagzeug und im Duo Violine/Viola-Klavier, zugelassen ab Jahrgang 1987, im Ensemble Klaviertrio und-quartett und freies Ensemble, Durchschnittsalter bis 30 Jahre vom 27. Februar bis 11. März 2017 in Leipzig. Zugelassen für Deutsche, für Ausländer gemäß Sonderregelungen. Geldpreise und Fördermaßnahmen. Bewerbung bis 27. Oktober: Deutscher Musikwettbewerb, Deutscher Musikrat; www3.musikrat.de
  • für Sologesang Oper, Konzert, Lied, ohne Alterslimit, vom 28. Februar bis 4. März 2017 in Clermont-Ferrand. Preisgeld 1.000 bis 8.000 Euro. Anmeldung bis 1. November: Concours international de Chant de Clermont-Ferrand; Concours@centre-lyrique.com, www.centre-lyrique.com
  • für Solisten (Klavier, Streich- und Blasinstrument) mit Stockport Symphony Orchestra, Alterslimit 17 bis 24 Jahre, Finale am 4. März 2017. Prize £ 1.000. Bewerbung bis 14. Oktober 2016: Stockport International Young Musician Competition, applications@siymc.co.uk, Repertoire siehe unter www.stockportsymphony.co.uk
  • für Chanson und Liedermacher am 18. März 2017 in Sulzbach/Saar, offen für Solisten, die eigene Werke, Text u./od. Musik in deutscher und französischer Sprache singen. Geldpreise 500 bis 2.000 Euro. Bewerbung bis 16. September 2016: www.chansonpreis.de
  • für Pianisten am 4./5. April 2017 in Frankfurt Geldpreis 20.000 Euro. Bewerbung bis 6. Februar: Deutscher Pianistenpreis, www.ipf-frankfurt.com
  • für Jazz Band ab Duo-Besetzung ohne Alters- und Stilbegrenzung am 7./8. April 2017 in Mannheim. Geldpreis für Band 10.000 Euro, Solisten 1.000 Euro. Bewerbung bis 30. Oktober 2006. Neuer Deutscher Jazzpreis; www.ig-jazz.de
  • für Chorgesang auf professionellem Niveau von 26. bis 30. April 2017 in Cork (Irland). Geldpreise 1.250 bis 2.500 Euro. Bewerbung bis 31. Oktober: Fleischmann International Trophy Competition, Cork international Choral Festival; www.corkchoral.ie
  • für Viola und für Kontrabass, zugelassen ab Jahrgang 1987 bzw. 1985, vom 4. bis 13. Mai 2017 in Markneukirchen. Anmeldung bis 31. Januar: Internationaler Instrumentalwettbewerb Markneukirchen e. V., Am Rathaus 2, 08258 Markneukirchen; www.markneukirchen.de, www.instrumental-competition.de
  • für Cembalo und für Violine, Alterslimit 32 und 30 Jahre vom 5. bis 15. Mai 2017 in Prag. Geldpreise 15.000 bis 200.000 CZK. Anmeldung bis 1. Dezember: 69. Internationaler Wettbewerb „Prager Frühling“, www.festival.cz
  • für Flöte, Alterslimit Jahrgänge 1999-2002 und 1987-1998, vom 13. bis 20. Mai 2017 in Bukarest. Anmeldung bis 1. März: jmevents.ro
  • für musikpädagogische Projekte von Studierenden deutscher Musikhochschulen, die sich durch Innovationspotential, Konzept, Durchführung und Modellcharakter besonders auszeichnen, am 28./29. Mai 2017 in Rostock. Preisgeld 5.000 Euro. Höchstalter 34 Jahre. Bewerbung bis 15. November 2016: Hochschulwettbewerb Musikpädagogik, Hochschule für Musik Nürnberg: www.die-deutschen-Musikhochschulen.de
  • für künstlerischen Nachwuchs mit Schwerpunkt Rock, Pop und Jazz, insbesondere auch für Musiker mit Migrationshintergrund stellt die Initiative Musik gGmbH zur Künstler- und Strukturförderung 4mal jährlich Fördermittel in Höhe zwischen 10.000 und 30.000 Euro, zur Strukturförderung bis zu 100.000 Euro je Projekt mit einer Eigenbeteiligung von mind. 60% zur Verfügung. Bewerbung bis 11. Oktober 2016 für die Förderrunde 28.11.2016 bis 27.09.2017: www.initiative-musik.de
  • für Orgel, Alterslimit 33 Jahre, vom 10. bis 22. Juli 2017 für Interpretation und Improvisation an der renovierten 1735 Richard Bridge Orgel in Christ Church in St. Alban, u.a. mit The Peter Hurford Bach Prize. Bewerbung bis 24. März 2017: St. Albans International Organ Festival, ST. Albans AL3 4HR (United Kingdom); www.organfestival.com
  • Das Luxmbourger Kammerorchester (OCL) verkündigt einen neuen Förderpreis für junge Musiker, instrumental oder vokal, zur Erinnerung an Anne und Françoise Groben, vor mehr als 40 Jahren Mitbegründer des OCL. Unterstützt von mehreren Institutionen soll dieser neue Preis über 10.000 Euro im Juni 2017 in der Luxembourger Philharmonie vergeben werden. Mehr Information und Bewerbungsunterlagen beim Orchesterbüro: info@ocl.lu, www.ocl.lu

Ausschreibungen für Komponisten

  • Für Percussion-Duo schreibt der Internationale Percussion-Wettbewerb Luxembourg einen Kompositionswettbewerb aus für 7-8‘-Minuten-Stücke unter Verwendung von Marimbas, Xylophones, Vibraphones, Glockenspiele, Timpani; Snaredrums, Bongos, Tomtoms und Bassdrums; Templeblocks, Woodblocks, Claves; Suspended Cymbals, Hihat, Tamtams/gongs, Triangles, jedoch keine elektronisch Beteiligung. Anonyme Einsendung bis 15. Mai 2017, Bewertung 10. bis 18. Februar 2018 in Luxembourg. Info: www.ipcl.lu
  • Für Movie Soundtracks ist der neue internationale Kompositions-Wettbewerbe „Film Music 2016“ ausgeschrieben. Er vergibt Preisgeld er zwischen 5.000 und 10.000 Euro. Info: http://filmusicompetition.weebly.com/
  • für Klarinette solo, für Klarinetten-Ensemble , Duett bis Quintett, Spieldauer 6 bis 10 Minuten, und für ein Klarinettenkonzert, Spieldauer 10 bis 18 Minuten, ausgeschrieben ist der 8. internationale Kompositionswettbewerb Henri Dutilleux, der am 22. Januar 2007 in Saint-Pierre-des-Corps ausgetragen wird. Dafür sind Preisgelder von 1.250 bis 5.000 Euro ausgesetzt. Anonyme Einreichung bis 15. November: http://concoursdutilleux.fr
  • 5-Minuten Klavierkonzerte können für die Musikbiennale Zagreb bis 23. September bei der Croation Composer Society (Berislaviceva 9, 10 000 Zagreb; ivanapb@hds.hr) eingereicht werden. Unter den 10 besten wird der Komponist ausgewählt, der zur 30. Musikbiennale im April 2019 einen Kompositionsauftrag für ein neues Klavierkonzert erhält. Projektbeschreibung unter www.mbz./hr
  • Zum Gedächtnis des russischen Komponisten Alfred Schnittke (1934–1998) werden 12 Komponisten zu einem internationalen Composer‘s Forum und Wettbewerb vom 6. bis 10. Dezember 2016 von der Lviv Philharmonic Society nach Lviv (Lemberg), Ukraine, eingeladen. Als Bewerbung bringen sie dafür eine neue und originale 8-Minuten-Komposition (bis 25. Oktober) ein, für die eine Besetzung aus zwischen drei und 15 festgelegten Instrumenten gewählt werden kann. Ein 1. Preis ist mit 800 US-Dollar honoriert, für zwei weitere Preise erfolgt die Drucklegung der Partitur in der Aldebaran Edition. info@klknewmusic.com
  • Eine Komposition für Trompete solo oder eine Ensemble-Komposition in der Besetzung Frauenstimme, Querflöte, Cello, Klavier, erwartet der Deutsche Musikrat von Komponisten der Jahrgänge 1981 bis1998 als Kompositions-Studierenden an deutschen Musikhochschulen. Preisgeld 2.500 Euro. Einsendeschluss anonym 27. Oktober 2016: Deutscher Musikwettbewerb 2017 Komposition; www.Musikrat.de
  • Love Song, eine Vier-Minuten-Komposition für Klavier (love songs without words), ist ausgeschrieben für Komponisten in zwei Alterskategorien, bis zu 25 und über 25 Jahren, ein wirklich „contemporary piece of music“, prämiert mit 750 bzw. 500 £, anonym einzusenden bis 31. Oktober 2016: justinepeberdy@gmail.com   
  • Für das VOX Festival in Tel-Aviv am 29. November bis 1. Dezember 2016 lädt das Israeli Women Composer Forum Komponistinnen jeden Alters und jeder Nationalität ein, vier-Minuten-Soli für Violine oder Viola, für Horn, für Vokalstimme und für Oud, die orientalische Kurzhalslaute, zu schreiben und bis 1. Oktober 2016 im PDF-Format einzusenden: feminaesapiens@gmail.com, www.composerssite.com/feminaesapiens
  • Eine Orchester-Komposition in limitierter Besetzung gemäß der des Orchestre National d‘Ile de France, wird von Komponisten bis 33 Jahre erwartet. Geldpreis 3.500 Euro und Publishing. Nähere Informationen und Bewerbung bis 22. August 2016