Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Frankfurt am Main«

W2-Professur (w/m) für Violoncello

Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main
(HfMDK) ist Hessens Hochschule für Musik, Theater und Tanz. Sie
bildet Studierende für künstlerische und künstlerisch-pädagogische
Berufe aus.

Im Fachbereich 1 ist zum 01.10.2017 eine

W2-Professur (w/m) für Violoncello

zu besetzen.

Kategorisiert unter

10 Jahre IzM – das Institut für zeitgenössische Musik an der HfMDK Frankfurt am Main

Neue Musik selbstverständlicher zu machen – das war das selbstgesteckte Ziel des Instituts für zeitgenössische Musik, als es vor gut zehn Jahren seine Arbeit an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst aufnahm.

Ein neues Lied wir heben an?

05.06.16 (Renate Reitinger) -
Das Reformationsjubiläums- und Lutherjahr 2017 wirft auch bei der Betrachtung der musikpädagogischen Neuerscheinungen auf der diesjährigen Musikmesse seine Schatten voraus. Und so möchte man in diesem Jahr besonders kritisch hinterfragen, wieviel echte Erneuerung in den zahlreichen neuen Publikationen wohl stecken mag. Tatsächlich spielen immerhin das Neuerschaffen von Musik, das eigene Erfinden, das Live-Arrangement sowie der kreative und eigenverantwortliche Umgang mit dem Musiziermaterial und dem Instrument eine erkennbare Rolle, natürlich flankiert von einer Menge Spiel- und Lehrmaterial herkömmlicher Art, teils aber mit neuen Darbietungs- und Nutzungsarten und einigen interessanten Studienbüchern, die das Rad zwar auch nicht neu erfinden, aber doch Dinge neu ordnen und systematisieren können.

Konzertgitarrist und Dozent

02.06.16 (Christopher Brandt) -
Seit 1. Mai leitet Prof. Christopher Brandt als geschäftsführender Präsident die Geschicke der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK), bis in einem ordentlichen Wahlverfahren voraussichtlich Ende dieses Jahres ein neuer Präsident gewählt wird. Brandt, der einstimmig durch den Hochschulsenat bestätigt wurde, übernimmt die Führung des Hauses – gemeinsam mit den weiteren Präsidiumsmitgliedern Angelika Gartner (Kanzlerin) und Prof. Ernst August Klötzke (Vizepräsident). Nach zwölf Jahren und zwei erfolgreichen und prägenden Amtszeiten war Thomas Rietschel nicht wieder zur Wahl des Präsidenten angetreten.

Architekt Libeskind - Musikalische Operation und Gesänge im Feuerofen

Frankfurt/Main - Er ist bekannt für seine expressiven Bauten, begeistert die Menschen rund um den Globus: In Frankfurt hat US-Stararchitekt Daniel Libeskind jetzt ein 24-Stunden-Konzertspektakel auf ungewöhnliche Bühnen gebracht. Musik trifft auf den Atem der Großstadt.

«One Day in Life»: Libeskind-Projekt an 18 Spielstätten mit mehr als 75 Konzerten

19.05.16 (dpa, Thomas Maier) -
Frankfurt/Main - Eine Boxschule, ein Wolkenkratzer, ein Operationssaal oder ein Schwimmbad: Daniel Libeskind hat sich für ein Konzert-Spektakel in Frankfurt ungewöhnliche Schauplätze ausgesucht. An diesem Wochenende (21./22.5.) verwandelt der weltbekannte Architekt die Bankenmetropole in ein ganz besonderes Musiklabor. An 18 Orten werden rund 200 Musiker während 24 Stunden fast rund um die Uhr aufspielen.

Neuerscheinung im Verlag Breitkopf & Härtel: „Grundwissen Instrumentalpädagogik”

Während an den meisten Musikhochschulen heute neben der klassischen Ausbildung am Instrument vermehrt auch dann ein Schwerpunkt auf die Vorbereitung für eine spätere Unterrichtstätigkeit gelegt wird, wenn die Studierenden sich nicht für einen Studiengang der Instrumentalpädagogik entschieden haben, gibt es nach wie vor viele Quereinsteiger, deren Auseinandersetzung mit dem Thema Instrumentaldidaktik bislang vor allem im „Learning by Doing” besteht.

Musikmesse 2016 – Livemusik: zwei afrikanische Lieder auf der nmz-Messebühne

Zum Abschluss des Afrika-Schwerpunkts auf der diesjährigen Frankfurter Musikmesse sang die in Köln lebende Sängerin Andiswa Makana auf der geimeinschaftlichen Bühne von nmz, Deutschlandradio, Deutschem Musikrat und der Initiative "Music in Africa" zwei afrikanische Lieder. Am Klavier wurde sie begleitet von Ueli Wiget.

«Musical Labyrinth» soll Lust auf Konzertprojekt von Libeskind machen

10.05.16 (dpa) -
Frankfurt/Main - Knapp zwei Wochen vor dem geplanten Konzertspektakel «One Day in Life» ist in Frankfurt ein 289 Quadratmeter großes Kunstwerk vorgestellt worden. Die begehbare Installation «Musical Labyrinth» soll seit Montag auf dem Opernplatz auf das Projekt aufmerksam machen.

Musikmesse 2016 – Best Practice: Businesschancen für die Kreativwirtschaft in Aftrika

Das Afrika-Bild der meisten Deutschen ist durch andauernde Negativ-Schlagzeilen in der Presse geprägt. Wie viel Spannendes und Innovatives es dagegen im kulturellen Sektor zu entdecken gibt, möchte der Afrika-Verein der Deutschen Wirtschaft bei uns bekannter machen. Für eine Breitere Wahrnehmung vor allem der afrikanischen Musikkultur setzen sich auch Jay Rutledge vom Label Outhere Records und Christoph Borkowsky von der World Music Expo, der weltweit größten Messe für Welt-, Roots- und ethnische Musik ein.

Inhalt abgleichen