Kritik

Akustische Verunsicherung oder: Aleatorik als Referenz verschärfter Haftbedingungen

24.06.16 (Peter P. Pachl) - Uraufführung von Matthias Hermanns „Die Luft hier: scharfgeschliffen“ in Berlin. An den Anfang ihres diesjährigen Festivals „Infektion!“ stellte die Berliner Staatsoper im Schillertheater eine in vieler Hinsicht ungewöhnliche Musiktheater-Uraufführung. Matthias Herrmanns Musiktheater „Die Luft hier: scharfgeschliffen“ hat das Ziel, „individuelle, gesellschaftliche und politische Deformationen [...] sicht- und hörbar“ zu machen. Dabei soll das Publikum die verschärften Bedingungen von Isolationshaft am eigenen Körper spüren.

Leitmotiv

KIZ

Bundestag beschließt umstrittenes Kulturgutschutzgesetz

23.06.16 (dpa) -
Berlin - Trotz massiven Widerstands von Händlern und Kunstsammlern hat der Bundestag das Gesetz zum Schutz von Kulturgütern mit klarer Mehrheit beschlossen. Nach letzten Änderungen im Ausschuss stimmten Union und SPD am Donnerstag im Plenum dem Vorschlag von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) zu. Die Opposition enthielt sich.

Aktuelles

KIZ

«Goodbye, UK» - Was die Kulturszene zum Brexit sagt

«Goodbye, UK» - Was die Kulturszene zum Brexit sagt
24. 06. 2016 (Caroline Bock) - Berlin/London - Der Brexit ist das große Thema, nicht nur für Politik und Wirtschaft. Die «Harry Potter»-Autorin klingt entgeistert. Und ein deutscher Comedian malt sich schon aus, wie es wäre, wenn Boris Johnson und Donald Trump Regierungschefs würden.
KIZ

Telemann-Städte schließen sich zusammen

Telemann-Städte schließen sich zusammen
24. 06. 2016 - Magdeburg/Frankfurt - Zehn Wohn- und Wirkungsorte des Barockkomponisten Georg Philipp Telemann (1681-1767) haben sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen. Hintergrund ist der bevorstehende 250. Todestag Telemanns im kommenden Jahr, wie das Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung in Magdeburg am Freitag mitteilte.
KIZ

Bayreuther Wachleute kontrollieren Star-Tenor in Soldatenkostüm

Bayreuther Wachleute kontrollieren Star-Tenor in Soldatenkostüm
24. 06. 2016 (dpa) - Bayreuth - Zwei Wachleute haben Star-Tenor Klaus Florian Vogt (46) auf dem Grünen Hügel in Bayreuth kontrolliert, als er eine Soldatenuniform trug - ein Kostüm. «Er wurde zur Überprüfung zur Seite genommen», sagte ein Sprecher der Richard-Wagner-Festspiele am Freitag. Grund hierfür sei gewesen, dass der Künstler in der Kantine des Festspielhauses seinen Akkreditierungsausweis nicht getragen habe.
KIZ

Berliner Philharmoniker in Waldbühne mit Geigerin Batiashvilii

Berliner Philharmoniker in Waldbühne mit Geigerin Batiashvilii
23. 06. 2016 (dpa) - Berlin - Mit Daniel Barenboim hat sie in Berlin schon ein paarmal unter freiem Himmel gespielt - jetzt sind die Berliner Philharmoniker an der Reihe. Wenn Lisa Batiashvili an diesem Sonntag (26. Juni) zum Waldbühnenkonzert der Philharmoniker mit dem kanadischen Dirigenten Yannick Nézet-Séguin in Berlin auftritt, ist das auch für die Geigerin aus Georgien eine Premiere.
KIZ

Bis zu 500 Teilnehmer bei Bachbiennale für Kinder erwartet

Bis zu 500 Teilnehmer bei Bachbiennale für Kinder erwartet
23. 06. 2016 (dpa) - Weimar - Die Kinderbachbiennale als Ableger der im Juli beginnenden großen Bachbiennale will in Weimar mit Konzerten und Workshops Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren an alte Musik heranführen. Nach der Zeugnisausgabe am Freitag gehe es mit einem Familienkonzert richtig los.

Personalia

Menschen

KIZ

Schwedischer Violinist Daniel Lozakovitj erhält Usedomer Musikpreis

24.06.16 (dpa) -
Ahlbeck - Der 15-jährige schwedische Nachwuchsviolinist Daniel Lozakovitj erhält den mit 5000 Euro dotierten Usedomer Musikpreis 2016. Das gaben die Veranstalter des Usedomer Musikfestivals am Freitag in Ahlbeck bekannt. Seine enorme Hingabe an die Musik, das überragende künstlerische Talent und die beeindruckende Vielfalt seiner Engagements zeigten bereits jetzt eine musikalische Kraft, wie sie einen künftigen Weltstar kennzeichnen, sagte Festival-Intendant Thomas Hummel.

Dossier

Junge Komponisten im Portrait

Die neue musikzeitung stellt junge Komponistinnen und Komponisten in Einzelportraits vor.
SWR-Orchesterfusion Das Bekanntwerden der Fusions- und Sparpläne des SWR in Sachen Radio-Sinfonieorchester Stuttgart und SWR...
El Sistema: das venezolanische Modell elektrisiert die Musikwelt Kaum ein musikpädagogisches Projekt hat in den vergangenen Jahren weltweit so viel Echo ausgelöst wie „...
Musikhochschulen Anlässlich der 141. Ausgabe des Musikmagazins taktlos zum Thema „Studium bolognese“ haben wir ein...
Reinhard Schulz – eine Textauswahl Am 24. Juli 2009 verstarb mit Reinhard Schulz ein Autor, der die ästhetische Diskussion in der neuen musikzeitung...
Jedem Kind ein Instrument Das ebenso spektakuläre wie in Fachkreisen heiß diskutierte Musikalisierungsmodell „Jedem Kind ein...

News von Musikhochschulen und Musikschulen

Bremen (HfK): Breaking the Sound Barrier - Sonic Boom - Breaking the Sound Barrier - Sonic BoomPerformance von DAAD-Gastprofessorin Laetitia Sonami und ihren Studierenden / 06.07.2016Die DAAD-...
Bremen (HfK): Bremer Stil in Berlin - Bremer Stil in BerlinStudierende der HfK Bremen präsentieren ihre Mode auf der Mercedes-Benz Fashion Week BerlinBild im Teaser (c) A. GronauWenn...
Detmold: Geigerin belegt 3. Platz - Die Geigerin Ha Eun Choi, die im Masterstudiengang Violine bei Prof. Koh Gabriel Kameda studiert, hat vergangene Woche den 3. Platz beim "...
Bremen (HfK): CHAOSSESSION No. 8 - Andreas Greve über die kollektive Intelligenz & Arbeitswelt 4.0 - CHAOSSESSION No. 8 - Andreas Greve über die kollektive Intelligenz & Arbeitswelt 4.0Vortrag / 26.06.2016Die Veranstaltungsreihe CHAOSSESSION lädt...
Hamburg (HfMT): HfMT-Studierende gewinnt Preis bei Internationalem Orgelwettbewerb - Juhee Lee stammt aus Südkorea, studierte zunächst Umwelttechnik, wechselte das Fach und begann ein Orgelstudium in ihrem Heimatland. Ab 2010...

Weitere Nachrichten

KIZ

Schostakowitsch-Festival rückt Hanns Eisler ins Blickfeld

Schostakowitsch-Festival rückt Hanns Eisler ins Blickfeld
23. 06. 2016 (dpa) - Gohrisch - Die Musik des Komponisten Hanns Eisler sollte nach Ansicht des Musikwissenschaftlers Tobias Niederschlag häufiger gespielt werden. «Eisler hat bei aller Intellektualität eine Musik geschrieben, die begeisternd und mitreißend ist. Er ist einfach ein herausragender Musiker», sagte Niederschlag am Donnerstag.
KIZ

Im Wartburgkreis signalisiert Landrat Zustimmung zu Theaterreform

Im Wartburgkreis signalisiert Landrat Zustimmung zu Theaterreform
23. 06. 2016 (dpa) - Bad Salzungen - Im Streit um die Beteiligung des Wartburgkreises an der Theater- und Orchesterreform signalisiert Landrat Reinhard Krebs (CDU) zwar Zustimmung, sieht aber keine Mehrheit im Kreistag. Er habe die Verträge zur Finanzierung des Landestheaters Eisenach und der Philharmonie Gotha paraphiert, während die Zustimmung des Kreistags weiter ausstehe, teilte das Landratsamt mit.
KIZ

Münchner Opernfestspiele beginnen mit «Tosca» unter Petrenko

Münchner Opernfestspiele beginnen mit «Tosca» unter Petrenko
22. 06. 2016 (dpa) - München - Mit Giacomo Puccinis «Tosca» in Starbesetzung beginnen am Samstag (25.6.) die Münchner Opernfestspiele 2016. Erstmals ist der stets gefeierte Generalmusikdirektor der Staatsoper, Kirill Petrenko, eine prägende Gestalt dieses Festivals, das zum Ende der Saison traditionell einen hochkarätig besetzten Querschnitt durch das Repertoire sowie diverse Neuinszenierungen zeigt.
KIZ

Fête de la Musique läutet den Sommer ein

Fête de la Musique läutet den Sommer ein
22. 06. 2016 (dpa) - Berlin - Die 22. Fête de la Musique hat in Berlin den Sommer eingeläutet. Auf etwa 100 Bühnen über die Stadt verteilt waren Konzerte geplant. Die Idee zum Fest kommt aus Frankreich, gespielt wird umsonst und draußen. Inzwischen sollen etwa 540 Städte weltweit am Tag des kalenderarischen Sommerbeginns mitfeiern, davon 50 in Deutschland.
KIZ

Sachsen bekommt Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft

Sachsen bekommt Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft
22. 06. 2016 (dpa) - Dresden - Mit 2,5 Millionen Euro Anschubfinanzierung soll sich Sachsens Kultur- und Kreativwirtschaft ein Zentrum aufbauen. Das Kabinett beschloss die Förderung über fünf Jahre nach dem Ansatz «Hilfe zur Selbsthilfe», wie Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) am Dienstag sagte. Damit sollen der Grad an Selbstorganisation erhöht und Strukturen für eine selbsttragende Unterstützung der Branche aufgebaut werden.
Titelseite der nmz 2016/06.
Theo Geißler über die Zukunft der Verlage bei der VG-Wort

Jura-Steppe?

(Theo Geißler) Bekanntlich schlürfen Verleger laut Kurt Tucholsky ihren Champagner aus den Hirnschalen ihrer Autoren. Ganz im Sinne der Vermeidung solcher Sauf-Barbarei hat kürzlich der Bundesgerichtshof (BGH) ein abschließendes Urteil nach einem fünf Jahre währenden Prozess-Marathon gefällt. Es dürfte nicht nur für Buchverlage und ihre „Verwertungsgesellschaft (VG) Wort“ von einschneidender, teils existenzgefährdender Bedeutung sein. Auf materielle Einschnitte müssen sich jetzt auch die in einer „Solidargemeinschaft“ mit Komponisten und Textdichtern in der GEMA versammelten Musikverleger einstellen. Grundsätzlich in ihrem Bestand gefährdet sehen sich wohl bald die „VG Musikedition“ und die „VG Bildkunst“.
Magazin: Der Berg, der immer weiter wächst - Hermann Scherchen (1891–1966) zum 50. Todestag
Kommentar/Glosse: Stärker als die Zeit - Nachschlag 2016/06
Musikleben: Ist Raum nicht der wahre Luxus? - Ein Konferenzbericht zum Heidelberger Frühling 2016
Berichte: Von Kulturbegegnungen und würdigen Siegern - Die Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ 2016 in Kempten
Chorszene: Mit den Ohren lernen lernen - Das Berliner Kinderchor-Symposium widmete sich in seiner siebten Ausgabe der Improvisation
Hochschulmagazin: 100 Jahre Internationale Sommerakademie - Universität Mozarteum Salzburg
Pädagogik: Neukonzeption „Weltmusik“ - Ein Modellprojekt der Bundesakademie Trossingen
Rezensionen: Unter Hitlers persönlichem Schutz - Zwei neue Publikationen bringen Licht in den Umgang mit Musik unter der Nazi-Diktatur
Verbände: Begegnung der Koordinatensysteme - „Brückenklang“-Austausch in Münster über Organisationsstrukturen der Musikszenen

Weitere Nachrichten

Print

Einfach neue Klänge finden - Der Komponist Ansgar Beste

Einfach neue Klänge finden
22. 06. 2016 (Christoph Schulte im Walde) - Eigentlich wollte er Dirigent werden, irgendwo an einem schönen Opernhaus. Denn mit der Oper ist Ansgar Beste groß geworden, hat in seiner Kindheit und Jugend jede Menge Inszenierungen erlebt. „Meine Eltern, die damals im Sauerland wohnten, haben mich immer mitgenommen, wenn sie in die Opernhäuser nach Dortmund, Gelsenkirchen, Essen, Hagen oder nach Wuppertal gefahren sind. Mozart, Verdi, Puccini – das hat mich jedes Mal sehr berührt.“
KIZ

World Choir Games 2018 in Südafrika

World Choir Games 2018 in Südafrika
21. 06. 2016 (PM) - Die World Choir Games 2018, vom Veranstalter selbst als «Olympische Spiele der Chormusik» bezeichnet, werden in Südafrika ausgetragen. Der alle zwei Jahre durchgeführte Wettbewerb wird damit erstmals in Afrika stattfinden.
KIZ

Berliner Volksbühne meutert gegen neuen Intendanten Dercon [update, 22.6.]

Berliner Volksbühne meutert gegen neuen Intendanten Dercon [update, 22.6.]
21. 06. 2016 (dpa) - Berlin - Zahlreiche Mitarbeiter der Berliner Volksbühne wehren sich mit einem offenen Brief gegen den neuen Intendanten Chris Dercon. «Uns schreckt nicht das Neue», heißt es in dem am Montag veröffentlichten Schreiben. Die Vollversammlung Ende April habe jedoch darauf schließen lassen, dass es an der Bühne keine neuen Formen und künstlerischen Herausforderungen geben werde.