Für die gute Sache der Nachwuchsförderung

Der Verein der FREUNDE der JMD stellt sich neu auf


(nmz) -
Was sich das Vorstandsteam des FREUNDE-Vereins bereits 2019 vorgenommen hatte, kann nach der Zeit des Stillstands nun endlich konkretisiert werden: verstärkt Präsenz zeigen, neue Mitglieder gewinnen, ein höheres privates Spendenaufkommen generieren. Auch mit Unternehmen der Region soll ein Unterstützernetzwerk musikbegeisterter Menschen für die JMD aufgebaut werden. Für diese ehrenamtlich geleistete Aufgabe haben sich im Vorstand und Beirat des Vereins Persönlichkeiten aus dem Main-Tauber-Kreis und weit darüber hinaus zusammen gefunden.
Ein Artikel von Jeunesses Musicales

Am 23. April wurde die Pause eines begeisternden Auftritts des Bundesjugendorchesters als die erste Gelegenheit genutzt, um mit Menschen persönlich ins Gespräch zu kommen und um Unterstützung für die musikalische Nachwuchsarbeit zu werben. Mit dem spontanen Beitritt eines ersten neuen Mitglieds gelang der Start zu diesem Vorhaben. Die FREUNDE werden sich künftig regelmäßig bei Konzerten der zwei:takt-Reihe von JMD und TauberPhilharmonie im Foyer der Philharmonie präsentieren.

Im Zuge der Neuaufstellung des Fördervereins war ein neues Corporate Design für die FREUNDE entwickelt worden. Hierfür hatte sich insbesondere die stellvertretende Vorsitzende Stefanie Jerger, hauptberuflich Head of Engagement des Städel Museums Frankfurt, engagiert – in Zusammenarbeit mit dem Team des JMD-Generalsekretariats. Zum neuen Erscheinungsbild gehören neben einer Stand-Präsentation auch neu gestaltete Geschäftspapiere, attraktive Werbematerialien und eine neue Website mit integriertem professionellen Fundraising-Tool. Das Team des Generalsekretariats wird die Aktivitäten der FREUNDE im Bereich Mitgliederverwaltung und in der Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit auch weiter begleiten. Die Arbeit wird gerne geteilt, denn was Hauptamtliche und FREUNDE verbindet, ist das leidenschaftliche Engagement für die gemeinsame gute Sache der beiden Vereine.

Informationen und Spendenmöglichkeit unter www.jmd.info/freunde

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: