Szene

Vorsicht Musikurheber: Problematische Verlagsformulare in Sachen Verlegerbeteiligung im Umlauf

01.03.17 (Martin Hufner) - Seit sich Bruno Kramm vor dem Kammergericht Berlin einige Rechte für die Urheber gegenüber den Verlegern erstritten hat, ist eine gewisse Unruhe, die Zukunft der Gema-Verteilung betreffend, bemerkbar. Die Gema hat dazu einen Modus vivendi entwickelt, in Abstimmung mit den in der Gema vertretenen Gruppen: Urheber, Textdichter und Verleger. Mit einem gemeinsam entwickelten Formular sollen die vergangenen und künftigen Beteiligungen ausgewogen und differenziert definiert werden. Einige Verlage scheren aber aus.

Rezension

„Musik des Mittelalters“ – Musik von heute? Eine CD-Umschau

01.03.17 (Mátyás Kiss) - „Das“ Mittelalter gibt es ebensowenig wie es „die“ Neuzeit gibt – der Engländer spricht von „the middle ages“ wenigstens im Plural. „Mittelalter“ (das finstere zumal) ist so oder so ein allzu loses Etikett, mit dem wir aus Bequemlichkeit oder Ratlosigkeit eine Periode zwischen dem Zerfall des römischen Weltreichs und dem Anbruch der Renaissance bekleben und damit einen Zeitraum von eben mal tausend Jahren über einen Kamm scheren. Sprechen wir also lieber, wie im Angelsächsischen, von „Früher Musik“.

Aktuelles

KIZ

Tarifvertrags-Kündigung für Rostocker Orchester vor Arbeitsgericht

Tarifvertrags-Kündigung für Rostocker Orchester vor Arbeitsgericht
01. 03. 2017 (dpa) - Rostock - Im Prozess vor dem Arbeitsgericht Rostock um die Tarifvertragskündigung für die Musiker der Norddeutschen Philharmonie Rostock haben die beiden Parteien am Mittwoch auf ihren Positionen beharrt. Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) als Klägerin sah am Mittwoch den 2014 geschlossenen Haustarifvertrag als nicht erfüllt an, da seit April 2016 inzwischen fünf Stellen nicht nachbesetzt worden seien.
KIZ

Orchestervereinigung sieht «Trendwende bei der Klassik»

Orchestervereinigung sieht «Trendwende bei der Klassik»
01. 03. 2017 (dpa) - Berlin - Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) sieht die klassische Musik in Deutschland im Aufwind. «Ich bin überzeugt, dass wir gerade den Beginn einer Trendwende im Klassikbereich erleben», sagte DOV-Geschäftsführer Gerald Mertens am Dienstag in Berlin. So sei die Zahl der Veranstaltungen öffentlich geförderter Orchester und Rundfunkensembles in der Spielzeit 2015/16 verglichen mit der Vorsaison um etwa 10 Prozent auf rund 13 800 gestiegen.
KIZ

Starpianist Lang Lang zu Gast auf Leipziger Buchmesse

Starpianist Lang Lang zu Gast auf Leipziger Buchmesse
01. 03. 2017 (dpa) - Leipzig - Der chinesische Starpianist Lang Lang ist Gast der diesjährigen Leipziger Buchmesse. Anlässlich des zweiten Musiklehrertages wird er dort die Reihe «Mastering the Piano mit Lang Lang» vorstellen, teilte die Leipziger Messegesellschaft am Dienstag mit. Die deutsche Version der fünfbändigen Ausgabe werde von einer iPad-App ergänzt.
KIZ

Land unterstützt Neubau eines Theatersaals in Schleswig

Land unterstützt Neubau eines Theatersaals in Schleswig
01. 03. 2017 (dpa) - Kiel - Die Landesregierung will den Neubau einer Spielstätte des Landestheaters in Schleswig mit 2,5 Millionen Euro unterstützen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde am Dienstag von Ministerpräsident Torsten Albig (SPD), Finanzministerin Monika Heinold (Grüne), Kulturministerin Anke Spoorendonk (SSW) und Vertretern kommunaler Spitzenverbände unterzeichnet.
KIZ

«Calypso-King» Harry Belafonte: Zum 90. eine ganze Bibliothek

«Calypso-King» Harry Belafonte: Zum 90. eine ganze Bibliothek
01. 03. 2017 (Christina Horsten) - New York - Das größte Geschenk kommt von seiner Heimatstadt New York: Gleich eine ganze Stadtteil-Bibliothek wird künftig Harry Belafontes Namen tragen, natürlich in Harlem, da wo er am Mittwoch (1. März) vor genau 90 Jahren geboren wurde. «Harlem hat einen ganz speziellen Platz in meinem Herzen und ich fühle mich geehrt, dass ich jetzt einen speziellen Platz in Harlem haben werde», kommentierte Belafonte.

Personalia

Menschen

KIZ

Bach-Medaille 2017 geht an Violinisten Reinhard Goebel

01.03.17 (dpa, PM) -
Leipzig - Reinhard Goebel, Gründer des Orchesters Musica Antiqua Köln, erhält die Bach-Medaille 2017 der Stadt Leipzig. Der 64-Jährige habe sich besondere Verdienste um die Entwicklung der alten Musik erworben, hieß es in der Begründung der Jury. Goebel, der derzeit als Professor für historische Aufführungspraxis am Mozarteum in Salzburg tätig sei, bekomme den Preis am 17. Juni beim diesjährigen Bachfest überreicht.

Dossier

Fluchtort Deutschland

„Die Debatte um die Integration der Geflüchteten ist sehr oft scheinheilig. Niemand im Kulturbereich bestreitet die Notwendigkeit von Integra­tion, doch nur wenige wollen sich mit der Frage beschäftigen, in was integriert werden soll. Mit blumigen Andeutungen quälen wir uns durch die Debatten.“ Olaf Zimmermann
Frauen in der Musik In der Ausgabe 10/2016 hat sich die nmz in vielen Facetten mit dem Thema „Frauen im Kulturbetrieb“ ...
Junge Komponisten im Portrait Die neue musikzeitung stellt junge Komponistinnen und Komponisten in Einzelportraits vor.
SWR-Orchesterfusion Das Bekanntwerden der Fusions- und Sparpläne des SWR in Sachen Radio-Sinfonieorchester Stuttgart und SWR...
El Sistema: das venezolanische Modell elektrisiert die Musikwelt Kaum ein musikpädagogisches Projekt hat in den vergangenen Jahren weltweit so viel Echo ausgelöst wie „...
Musikhochschulen Anlässlich der 141. Ausgabe des Musikmagazins taktlos zum Thema „Studium bolognese“ haben wir ein...

News von Musikhochschulen und Musikschulen

Hamburg (HfMT): Ein Himmel voller Geigen für HfMT-Studierende - Verena Chen (23) studiert bei Prof. Boris Garlitsky und erspielte sich eine Violine von Joseph Gagliano, Neapel ca. 1790, aus dem Besitz der...
Hamburg (HfMT): Trauer um Prof Albrecht Gürsching - 1934 in Nürnberg geboren, hat Albrecht Gürsching in Detmold bei Helmut Winschermann Oboe studiert. Er zählte bald zu den gefeierten Spitzensolisten...
Detmold: EMP in Detmold studieren - Wer sich über den Studiengang Elementare Musikpädagogik (EMP) an der Hochschule für Musik Detmold informieren möchte, erhält mit dem neuen Imagefilm...
Detmold: Stefan Parkman im Gespräch - Derzeit probt der schwedische Chorleiter und Chefdirigent des WDR-Rundfunkchores, Stefan Parkman, mit dem Kammerchor der HfM Detmold. Am Donnerstag...
Hamburg (HfMT): Großer Beethoven-Abend mit Violinkonzert und Messe C-Dur - Beginn ist jeweils 19.30 Uhr, der Eintritt beträgt 8 Euro, Schüler und Studierende 5 Euro, Studierende der Musikhochschule: 3 Euro Programm:...

Weitere Nachrichten

KIZ

Engagierter Forscher und Lehrer – Die Universität Osnabrück trauert um den Musikpädagogen Walter Heise

Engagierter Forscher und Lehrer – Die Universität Osnabrück trauert um den Musikpädagogen Walter Heise
01. 03. 2017 (PM) - Walter Heise, geboren 1931 in Obernbeck, studierte in Osnabrück, Berlin, Münster und – als Stipendiat der Stresemann-Stiftung – ein Jahr in London. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Assistent an der Pädagogischen Hochschule Osnabrück, unterrichtete zunächst an Volksschulen und Gymnasien und lehrte anschließend als Dozent an der Pädagogischen Hochschule Westfalen-Lippe, Abteilung Münster. Von 1974 bis zu seiner Emeritierung 1998 war er Professor für Musikpädagogik an der Universität Osnabrück.
KIZ

25. Wettbewerb des Deutschen Musikinstrumentenfonds

25. Wettbewerb des Deutschen Musikinstrumentenfonds
28. 02. 2017 (PM) - Hamburg - Der Wettbewerb des Deutschen Musikinstrumentenfonds feierte sein Silberjubiläum am letzten Februarwochenende im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe mit 55 jungen Musikern im Alter von 12 bis 28 Jahren, die aus ganz Deutschland anreisten und um die Meisterinstrumente aus dem Deutschen Musikinstrumentenfonds oder die Verlängerung ihrer Leihfristen spielten.
KIZ

Soundcloud probiert abgespecktes günstigeres Abo aus

Soundcloud probiert abgespecktes günstigeres Abo aus
28. 02. 2017 (dpa) - Berlin - Der Berliner Musikdienst Soundcloud experimentiert als erster Streaming-Anbieter mit einem neuen Preismodell. Für 5,99 Euro statt der branchenweit üblichen 9,99 Euro gibt es ein etwas schmaleres Angebot. In der günstigeren Version «Soundcloud Go» sei werbefreier Zugang zu 120 Millionen Titeln enthalten.
KIZ

Semperoper mit 10 Premieren - Staatsopernchor wird 200 Jahre alt

Semperoper mit 10 Premieren - Staatsopernchor wird 200 Jahre alt
28. 02. 2017 (dpa) - Dresden - Der Frieden als Periode zwischen den Kriegen: Die Semperoper möchte mit ihrem neuen Programm auf die Instabilität der Welt hinweisen. Ein Jubiläumskonzert gibt es zum 200-jährigen Bestehen des Staatsopernchors.
Online

Alleine ins Dunkle, Ungewisse – Manfred Trojahns Oper „Orest“ wird bei ihrer Schweizer Erstaufführung in Zürich gefeiert

Alleine ins Dunkle, Ungewisse – Manfred Trojahns Oper „Orest“ wird bei ihrer Schweizer Erstaufführung in Zürich gefeiert
28. 02. 2017 (Georg Rudiger) - Die Oper beginnt mit einem Schrei. Vom ersten Takt an ist Manfred Trojahns Oper „Orest“ unter Spannung gesetzt, die bis zum letzten Takt des 80-minütigen, ohne Pause gespielten Dramas anhält. Am Ende gibt es am Opernhaus Zürich stürmischen Applaus für diese Schweizer Erstaufführung der 2011 in Amsterdam uraufgeführten Oper.
Titelseite der nmz 2017/02.
Theo Geißler zu Glück und Unglück der Kulturfinanzierung

Babylon

(Theo Geißler) Der Medien-Hype in Sachen Eröffnung Hamburgs recht hochpreisiger Elbphilharmonie (Seite 3) scheint den erhabenen Künsten höchst Positives zu signalisieren. Zur Optimierung ihrer Präsentation scheuen Kommunen und Bundesländer, geschweige denn wir Steuerzahler, keine Kosten und Mühen. Wenn man dann die Schlangen von Honoratioren, Politikern, Wirtschaftsfürsten, Stars und Sternchen – viele vermutlich mit Freikarten versehen – in den schicken Musentempel wallen sieht, fühlt man sich vor der heimischen Glotze als Kulturmensch fast stolz. Gibt es ein intensiveres Signal gesellschaftlicher Anerkennung schöpferischer Potenz, allumfassender Herzensbildung als eine cheops-pyramidonale Heimat aus Glas und Beton, deren akustische Qualität dann auch von einschlägigen Koryphäen des Taktstockes maximal gepriesen wird? Soweit – so fragwürdig.
Magazin: Alternatives Klangbild, moderat flexibel - Das Stuttgarter ensemble ascolta setzt frische Akzente bei der Aufführung Neuer Musik
Dossier: Eine kleine Tagesbegleitmusik - Was Crossover für klassische Musik in öffentlich-rechtlichen Kulturradios bedeutet · Von Henriette Pfaender
Musikleben: Personalia 2017/02
Kommentar/Glosse: Hast du das wirklich so gewollt? -  Absolute Beginners
Berichte: Damaskus, 9. Februar 2017 - Uraufführungen 2017/02
Pädagogik: Aufwind für das Singen - Neukonzeption „Chorleitung“ an der Bundesakademie Trossingen
Rezensionen: unüberhörbar 2017/02 - Ausgewählt von Christoph Schlüren, Michael Kube und Hans-Dieter Grünefeld
Verbände: Haushoch über der Normalität - Neujahrskonzert der Deutschen Streicherphilharmonie

Weitere Nachrichten

KIZ

Zusammenfinden der Künstler bei Musiktagen Hitzacker

Zusammenfinden der Künstler bei Musiktagen Hitzacker
27. 02. 2017 (dpa) - Hitzacker - Bei den Sommerlichen Musiktagen in Hitzacker sollen die Künstler in diesem Jahr gleich für mehrere Tage bleiben und in verschiedenen Konstellationen zusammenfinden. Vom 29. Juli bis zum 6. August sind unter anderem das Ensemble Resonanz, die Kissinger LiederWerkstatt, der Cellist Jean-Guihen Queyras und der Pianist Markus Becker dabei.
KIZ

Nach Kölner Eklat: Cembalist Esfahani fordert Respekt vom Publikum

Nach Kölner Eklat: Cembalist Esfahani fordert Respekt vom Publikum
27. 02. 2017 (dpa) - Köln - Ein Jahr nach dem Bühneneklat in der Kölner Philharmonie ist Cembalist Mahan Esfahani erneut dort zu Gast und hat vorsorglich mehr Respekt vom Publikum eingefordert. «Das Recht auf freies Spiel ist in der Demokratie dasselbe wie das Recht auf freie Meinung», sagte er dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Samstag) vor dem Auftritt am Mittwoch.
KIZ

Nur Musik und nicht «all der Blödsinn» - Geiger Gidon Kremer wird 70

Nur Musik und nicht «all der Blödsinn» - Geiger Gidon Kremer wird 70
27. 02. 2017 (dpa) - Geigenvirtuose, Orchestergründer, Kunstaktivist: Gidon Kremer wird von vielen Interessen angetrieben. Am Ende bleibt er immer der Musik treu. Heute wird der Geigenvirtuose 70 Jahre alt.