Kritik

Musikalisch neu gedeutet im aseptischen indischen Urwald – Händels „Poros“ an der Komischen Oper Berlin

17.03.19 (Peter P. Pachl) - Nach 15 Jahren ist Harry Kupfer, der frühere Chefregisseur der Komischen Oper Berlin, als Gast erstmals an dieses Haus zurückgekehrt und hat sich einen alten Wunsch erfüllt: Händels Oper „Poros“, mit welcher er in jungen Jahren als Assistent in Halle zu tun hatte, erklingt nun erstmals in der Komischen Oper – und das mit deren früherem Alleinstellungsmerkmal, der Aufführung in Landessprache sowie mit einer gegenüber dem Original schwerpunktmäßig umgetopften Besetzung. Peter P. Pachl hat sich das angesehen und angehört.

Kritik

Im Westen nichts Goldenes: Puccinis „La fanciulla del West“ an der Bayerischen Staatsoper

17.03.19 (Juan Martin Koch) - In seiner vierten Operninszenierung hat sich der Filmregisseur Andreas Dresen („Halbe Treppe“, „Sommer vorm Balkon“, „Gundermann“) Giacomo Puccinis eher selten gespielte „Fanciulla del West“ vorgenommen. Seines eher unentschiedenen Zugriffs zum Trotz entwickelte sich dank einer famosen Ensemble- und Orchesterleistung ein packender Premierenabend an der Bayerischen Staatsoper.

Aktuelles

KIZ

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 18.03. bis 24.03.2019

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 18.03. bis 24.03.2019
17. 03. 2019 (mh) - Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 12: Das Saxophon in der Neuen Musik | Die Komponistin Liza Lim | Christfried Schmidts unangepasster kompositorischer Weg | Ultraschall Berlin | Adriana Hölszky zum 65. | Borealis Festival | Werkzeuge der Neuen Musik– Die Flöte | „250 piano pieces for BEETHOVEN“ | Sarah Nemtsov und das Ensemble Decoder | Werkzeuge der Neuen Musik– Der Dudelsack | Das Programmheft – Ein Radioessay über eine Übung am Rand der Kunst.
KIZ

Urheberrecht: Google, Facebook & Co.: Eine europäische gesetzliche Regelung ist Notwehr

Urheberrecht: Google, Facebook & Co.: Eine europäische gesetzliche Regelung ist Notwehr
18. 03. 2019 (PM - Deutscher Kulturrat) - Die Position der Rechteinhaber muss gestärkt werden, um künftig ihre Rechte gegenüber Online-Plattformen durchsetzen zu können. Mit der umstrittenen Urheberrechtsreform will die EU das Urheberrecht an die heutige Zeit anpassen. Das ist auch dringend notwendig und überfällig.
KIZ

Repräsentative Harris-Umfrage: Europäer fordern mehr Regulierung für große US-Technologiekonzerne von der EU

Repräsentative Harris-Umfrage: Europäer fordern mehr Regulierung für große US-Technologiekonzerne von der EU
18. 03. 2019 (PM - Golin) - Zwei Monate vor der Europawahl zeigt eine repräsentative Umfrage von Harris Interactive im Auftrag der europäischen Initiative Europe for Creators: EU-Bürger sind für eine stärkere Regulierung von Tech-Konzernen wie Google und Facebook. Das Marktforschungsunternehmen befragte 6.600 Personen in Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Polen, Rumänien, Spanien und der Tschechischen Republik.
KIZ

Partys für Bach - Thüringen feiert Geburtstag des Welt-Komponisten

Partys für Bach - Thüringen feiert Geburtstag des Welt-Komponisten
18. 03. 2019 (dpa) - Arnstadt/Eisenach - Er gilt als musikalisches Genie, wird auch Hunderte Jahre nach seinem Tod weltweit verehrt und kam in Eisenach zur Welt: Johann Sebastian Bach ist einer der berühmtesten Söhne des heutigen Thüringens. Fast die Hälfte seines Lebens hat er an verschiedenen Orten im Freistaat verbracht. Kein Wunder also, dass vielerorts gefeiert wird, wenn sich am 21. März das Datum seiner Geburt zum 334. Mal jährt.
KIZ

22 000 Musikbegeisterte besuchen Kurt Weill Fest

22 000 Musikbegeisterte besuchen Kurt Weill Fest
17. 03. 2019 (dpa) - Dessau-Roßlau - Von Katja Riemann bis Ute Lemper: Mehr als 22 000 Gäste haben in den vergangenen beiden Wochen musikalische Größen auf dem Kurt Weill Fest in Dessau-Roßlau und an anderen Orten in Sachsen-Anhalt erlebt. Das waren zehn Prozent mehr Besucher als im Vorjahr, wie die Veranstalter am Sonntag zum Abschluss der Festspiele mitteilten. Das Festival stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des Bauhaus-Jubiläums.

Personalia

Menschen

KIZ

Jazz-Legende Joachim Kühn wird 75: Reine Musik zum Abtauchen

14.03.19 (dpa, Sabine Glaubitz) -
Paris (dpa) - Außer ihm gibt es wohl niemanden, der behaupten kann, im Duo mit der amerikanischen Free Jazz-Ikone Ornette Coleman regelmäßig gespielt zu haben. Zwischen 1995 und 2000 gab Joachim Kühn gemeinsam mit Coleman zahlreiche Konzerte. Heute ist der deutsche Pianist selbst zu einer Legende geworden. Seit Jahrzehnten prägt er mit seinen expressiven Ausbrüchen und seinem unverkennbaren Anschlag den Jazz der Gegenwart.

Dossier

Leonard Bernstein 100

Leonard Bernstein wäre am 25. August 2018 100 Jahre alt geworden. In unserem nmz-Dossier zeichnen wir die vielen verschiedenen Facetten seines Werks als Dirigent, Komponist und Musikvermittler nach und fragen auch (im Gespräch mit der Dirigentin Marin Alsop), welchen Einfluss seine Schaffen auch heute noch ausübt. Bis hinein in die #Metoo-Debatte. Marin Alsop: „ Ich habe seine Musik immer geliebt, und nun kann jeder die außerordentliche Vielfalt seiner Kompositionen erleben.“
Umfrage: Kastriert Kapitalismus Kreativität? Unter dem Titel „Wieviel Ökonomie braucht die Musik?“ findet am Freitag, 20. Oktober 2017 der ö...
Bundestagswahl 2017 Eine Informationen und Kommentare zum Thema Bundestagswahl 2017. Positionen, Meinungen, Analysen, Wahlprüfsteine...
Fluchtort Deutschland „Die Debatte um die Integration der Geflüchteten ist sehr oft scheinheilig. Niemand im Kulturbereich...
Frauen in der Musik In der Ausgabe 10/2016 hat sich die nmz in vielen Facetten mit dem Thema „Frauen im Kulturbetrieb“ ...
Junge Komponisten im Portrait Die neue musikzeitung stellt junge (und auch nicht ganz so junge) Komponistinnen und Komponisten in Einzelportraits vor...

News von Musikhochschulen

Trossingen (HfM): Prüfungsaufgaben für die Musikdesign-Bewerbung ab 15. März online - Hier finden Sie die Aufgaben, die Sie für Ihre Bewerbung für den Bachelorstudiengang Musikdesign bearbeiten müssen. Über den Studiengang Musikdesign
Bremen (HfK): María Carrasco Gil mit Ensemble „Marsyas Quatuor“ mit Stipendium des DMW 2019 ausgezeichnet - María Carrasco Gil mit Ensemble „Marsyas Quatuor“ mit Stipendium des DMW 2019 ausgezeichnetDie HfK-Violin-Studentin María Carrasco Gil gewinnt mit...
Bremen (HfK): Prof. Dorothea Mink stellt als Herausgeberin Buch über Modedesigner Charles James in Paris und New York vor - Prof. Dorothea Mink stellt als Herausgeberin Buch über Modedesigner Charles James in Paris und New York vorPublikation mit Unterstützung der HfK...
Bremen (HfK): "Charles James–The Couture Secrets Of Shape" - "Charles James–The Couture Secrets Of Shape"Herausgegeben von Prof. Dorothea Mink und Homer LayneDer britisch-amerikanische Designer Charles James (...
Folkwang Universität Essen: „Auf die Bühne“ – JeKits Praxistag 2019 - Unter dem Motto „Auf die Bühne“ findet am Dienstag, den 19. März, ein Praxistag zur Gestaltung von JeKits-Konzerten und Tanzpräsentationen an...

Weitere Nachrichten

KIZ

Bundesverband Musikunterricht: Chancen einer Uni-Fusion nutzen

Bundesverband Musikunterricht: Chancen einer Uni-Fusion nutzen
17. 03. 2019 (dpa) - Kaiserslautern (dpa/lrs) - Nach dem Landesmusikrat hat auch der Bundesverband Musikunterricht (BMU) auf neue Chancen für das Schulfach Musik bei der geplanten Umstrukturierung der Uni-Landschaft in Rheinland-Pfalz hingewiesen. Gegenwärtig gebe es vor allem an Grundschulen, aber auch an Förder- und Realschulen plus im Land viel zu wenige ausgebildete Musiklehrer, kritisierte der BMU-Landesverband Rheinland-Pfalz am Sonntag in Kaiserslautern.
KIZ

Neuer Deutscher Jazzpreis für Allgäuer Band Shreefpunk plus Strings

Neuer Deutscher Jazzpreis für Allgäuer Band Shreefpunk plus Strings
17. 03. 2019 (dpa) - Mannheim - Die von dem Trompeter Matthias Schriefl gegründete Band hat den mit 10 000 Euro dotierten Neuen Deutschen Jazzpreis gewonnen. Die Gruppe um den aus dem Allgäu stammenden Musiker wurde am späten Samstagabend im Finale in Mannheim vom Publikum gewählt. Bei der Preisverleihung verkündete die Gruppe nach Angaben der Veranstalter, dass das Preisgeld unter allen Teilnehmerbands aufgeteilt wird.
KIZ

Petrenko: Münchner Oper ist mein «musikalisches Vaterland»

Petrenko: Münchner Oper ist mein «musikalisches Vaterland»
17. 03. 2019 (dpa) - München - Der schrittweise Abschied von Kirill Petrenko als Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper und umschwärmter Publikumsliebling hat bei der öffentlichen Präsentation der Saison 2019/2020 im Nationaltheater für Wehmut gesorgt. «Man bleibt nicht ganz ohne nostalgische Gefühle», sagte Staatsopernintendant Nikolaus Bachler am Sonntagvormittag vor vollbesetzten Publikumsrängen.
KIZ

Internationaler Telemann-Wettbewerb: Ensemble Le Jonc Fleuri gewinnt

Internationaler Telemann-Wettbewerb: Ensemble Le Jonc Fleuri gewinnt
17. 03. 2019 (dpa) - Magdeburg (dpa/sa) - Das in Berlin gegründete Ensemble Le Jonc Fleuri hat beim 10. Internationalen Telemann-Wettbewerb in Magdeburg den ersten Preis der Mitteldeutschen Barockmusik gewonnen. Die vier Musiker stammten ursprünglich aus Südkorea, Japan und Taiwan, wie das Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung am Samstag mitteilte.
KIZ

hr-Sinfonieorchester untersucht Verhältnis von Mensch und Technologie

hr-Sinfonieorchester untersucht Verhältnis von Mensch und Technologie
15. 03. 2019 (dpa) - Frankfurt/Main - Das hr-Sinfonieorchester will in der kommenden Saison das Verhältnis von Mensch und Technologie musikalisch ausloten. Wie der Hessische Rundfunk (hr) am Freitag in Frankfurt mitteilte, sind dazu in der Spielzeit 2019/20 fünf große Konzerte und mehrere Performances geplant.
Mit der ersten Ausgabe 1969 änderte die 1952 von Bernhard Bosse und Eckart Rohlfs gegründete „Musikalische Jugend“ ihren Namen zu „Neue Musikzeitung“ (nmz). Aus diesem Anlass widmen wir dem Thema „Musikjournalismus“ einen Schwerpunkt.
Theo Geißler über 50 Jahre nmz und über Musikjournalismus

Klang-Los

(Theo Geißler) Nehmen Sie kurz, aber bequem Platz in unserer fantastischen ConBrio-Zeitmaschine. Blättern Sie einmal um – und lassen Sie sich (rechte Seite) fünfzig Jahre zurückversetzen. Mit der Ausgabe 1/1969 wagte unser damaliger Verleger Bernd Bosse wider vielseitigen Rat Kühnes. Er benannte das publizistische Flaggschiff seines Hauses um. Die „Musikalische Jugend“ tauchte in den Untertitel, das Blatt hieß ab sofort „Neue Musikzeitung“.
Magazin: „Es geht darum, wahrhaftig zu sein“ - Zum Tod des Organisten und Komponisten Jean Guillou
Musikleben: Rückblende 2019/03 (Vor 100 und vor 50 Jahren) - Richard Strauss, „autoritäre“ Konzertform, Isang Yun
Kommentar/Glosse: Unnötige Anglisierung - Leserbrief zum Artikel: „Die Musik-Erlebnis-Messe“, nmz 2/2019
Berichte: Werde, der du bist! - Uraufführungen 2019/04
Pädagogik: Zu Gast beim europäischen Nachbarn - Konferenz der Musikakademien im Akoesticum in den Niederlanden
Chorszene: Den Wandel des Chorsingens lebendig machen - In Mainz findet das erste Chorfest Rheinland-Pfalz statt
Verbände: Verbandsarbeit im Wandel der Zeit - Der VBSM – so stark wie seine Mitgliedsschulen

Weitere Nachrichten

KIZ

Apple weist Wettbewerbsvorwürfe von Spotify zurück

Apple weist Wettbewerbsvorwürfe von Spotify zurück
15. 03. 2019 (dpa) - Cupertino - Apple hat den Vorwurf des Musikdienstes Spotify, der iPhone-Konzern betreibe unfairen Wettbewerb, zurückgewiesen. Spotify greife zu «irreführender Rhetorik», um eigene finanzielle Interessen voranzutreiben, kritisierte Apple in einer am Freitag veröffentlichten ausführlichen Antwort.
KIZ

Festspielhaus: Künftiger Intendant Benedikt Stampa stellt Programm vor [update, 16:00]

Festspielhaus: Künftiger Intendant Benedikt Stampa stellt Programm vor [update, 16:00]
15. 03. 2019 (dpa) - Baden-Baden - Der designierte neue Intendant des Festspielhauses Baden-Baden, Benedikt Stampa, stellt am Freitag (11.00 Uhr) in der Kurstadt sein erstes Saisonprogramm vor. Welche Schwerpunkte er setzen wird, ist noch streng geheim - «wir versuchen, dicht zu halten», sagte ein Sprecher des renommierten Opern- und Konzerthauses.
KIZ

«King Kong» - Uraufführung von Kammeroper mit Puppen in Magdeburg

«King Kong» - Uraufführung von Kammeroper mit Puppen in Magdeburg
15. 03. 2019 (dpa) - Magdeburg - Puppenspiel und Oper treffen sich: Das Theater und das Puppentheater Magdeburg bringen gemeinsam eine Kammeroper über den legendären Riesenaffen und Filmstar King Kong auf die Bühne. Das Theater hatte dazu einen Kompositionsauftrag an den chinesisch-britischen Komponisten Jeffrey Ching erteilt.
KIZ

Deutscher Musikautorenpreis 2019: Die Gewinner

Deutscher Musikautorenpreis 2019: Die Gewinner
15. 03. 2019 (PM - GEMA) - Bei der elften Verleihung des Deutschen Musikautorenpreises ehrte die GEMA in Berlin Komponisten und Textdichter für ihr herausragendes musikalisches Schaffen. Zu den Preisträgern zählen unter anderem Crada, Elif, Maxim, Namika, Arvo Pärt und Suli Puschban. Wolfgang Rihm wurde für sein Lebenswerk gewürdigt. Mit ihren Live-Auftritten begeisterten Elif und Martin Tingvall die rund 400 Gäste.
Online

Humperdinck-Amalganisierung – Mitterers „Schneewittchen“ an der Staatsoper Unter den Linden Berlin

Humperdinck-Amalganisierung – Mitterers „Schneewittchen“ an der Staatsoper Unter den Linden Berlin
14. 03. 2019 (Peter P. Pachl) - Zwerge haben derzeit in Berlin Hochkonjunktur: der bevorstehenden Premiere von Alexander Zemlinskys „Der Zwerg“ an der Deutschen Oper ging am vergangenen Sonntag derselbe Wilde-Stoff als Pantomime von Franz Schreker, „Der Geburtstag der Infantin“ im Konzert der Berliner Symphoniker in der UdK voraus, und nun wurde in der Staatsoper mit einer von Wolfgang Mitterer spielbar gemachten Version von Engelbert Humperdincks unvollendetem Liederspiel-Projekt „Schneewittchen“ Premiere gefeiert. Peter P. Pachl berichtet.