Kritik

Achtung: Betreten auf eigene Gefahr! – In Bayreuth schließt sich der neue Nibelungen Ring mit der „Götterdämmerung“

06.08.22 (Joachim Lange) - Es war ziemlich klar, dass die Zuschauer im Festspielhaus an die eh schon lange „Götterdämmerung“ am Ende des neuen Rings noch einen vierten Aufzug dranhängen würden. Das hat hier Tradition. Höflicher Applaus wäre ein Fehlschlag. Ein Unisono-Bravo wahrscheinlich auch. Eigentlich ist Pro und Contra das Angemessene, wenn ein Ring als Herausforderung funktioniert soll. Da der Vierteiler immer nur komplett vergeben wird, kommt man in den Pausen zwischen den 16 Stunden Wagner auch ins Gespräch. Über weite Teile von Valentin Schwarz’ Interpretation als Familiensaga im Kurzserienformat ließ sich also trefflich streiten, vor allem rätseln.

Kritik

Bildung statt Missbrauch: „Silla“ von Graun bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

07.08.22 (Roland H. Dippel) - Von den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik geht die Produktion von Carl Heinrich Grauns „Silla“ unter einem Berlin-affinem Produktionsteam – Alessandro De Marchi (Dirigent) und Georg Quander (Regie) – zu den Osterfestspielen Schloss Rheinsberg. Zu bestaunen gab es in der ersten Neuproduktion dieses Dramma per musica (Berlin 1753) nach 240 Jahren viel. Roland Steinfeld hatte eine praktische Urtext-Ausgabe nach zwei Abschriften der Partitur aus der Berliner Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz erstellt. Ein Triumph der Counterstimmen von Bejun Mehta, Valer Sabadus, Hagen Matzeit und Samuel Mariño.

Aktuelles

KIZ

Sachsen: Musik-Programm für ukrainische Kinder und Jugendliche

Sachsen: Musik-Programm für ukrainische Kinder und Jugendliche
05. 08. 2022 (dpa) - Mit einem landesweiten Programm will der Sächsische Musikrat mehr als 250 ukrainischen Kindern und Jugendlichen Musik näherbringen. 100.000 Euro seien dafür in einem Ukrainefonds bis zum Jahresende vorgesehen, teilte der Geschäftsführer des Musikrats, Torsten Tannenberg, am Freitag mit.
Online

Wie gemalt – Ring-Atempause bei den Bayreuther Festspielen: Der aktuelle „Lohengrin“ geht in seine letzte Runde

Wie gemalt – Ring-Atempause bei den Bayreuther Festspielen: Der aktuelle „Lohengrin“ geht in seine letzte Runde
05. 08. 2022 (Joachim Lange) - Da es abgesehen von den (noch nicht geklärten) #MeToo-Vorwürfen nichts wirklich Skandalträchtiges von Bayreuth zu berichten gab, reichte der Presse vor Ort ein aufgeregter Generalprobenbesucher, um den Schluss von „Lohengrin“ dazu zu machen. Klaus Florian Vogt hatte den Brabantern den Herzog Gottfried als „Führer“ präsentiert, wie es bei Wagner im Libretto steht. In der Vorstellung, mit der die Schlussrunde der von Malerstar Neo Rauch dominierten Regie von Yuval Sharon begann, wurde Gottfried dann aber zum vielerorts eingebürgerten, weniger toxischen „Schützer“.
KIZ

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland will mit Popkantor „moderne“ Musik fördern

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland will mit Popkantor „moderne“ Musik fördern
05. 08. 2022 (dpa) - Mit gut gemachter Popmusik möchte die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ihren Gottesdiensten neuen Schwung geben. Im Rahmen der Pop-Initiative der Landeskirche seien die Aus- und Fortbildung der Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Sachsen-Anhalt und Thüringen für moderne Rhythmen sowie Coachings für Kirchenbands und Chöre geplant, sagte der künftige EKM-Popkantor Christian König am Freitag. „Es geht gar nicht darum, alles zu verdrängen“, sagte der 45-jährige gebürtige Eisenacher. „„Großer Gott wir loben dich“ wird es wohl immer geben. Es geht vielmehr darum, das Spektrum zu erweitern – und vor allem zu helfen, dass moderne Musik in den Kirchen professioneller klingt.“
KIZ

Neuer Ausfall bei Bayreuther „Ring“: Gould sagt „Götterdämmerung“ ab

Neuer Ausfall bei Bayreuther „Ring“: Gould sagt „Götterdämmerung“ ab
05. 08. 2022 (dpa) - Neuer Ausfall beim Bayreuther „Ring“: Der Tenor Stephen Gould, der bei der Premiere der „Götterdämmerung“ am Freitagabend den Siegfried singen sollte, hat seinen Auftritt abgesagt, wie die Bayreuther Festspiele mitteilten. „Zu seinem allergrößten Bedauern muss Stephen Gould seine Mitwirkung als Siegfried an der heutigen Premiere der „Götterdämmerung“ krankheitsbedingt absagen“, hieß es. Für ihn springt Clay Hilley ein.
KIZ

Komponieren mit dem Körper – Performancekunst trifft experimentelle Musik in der Elbphilharmonie – Festival für Immaterielle Kunst 2022

Komponieren mit dem Körper – Performancekunst trifft experimentelle Musik in der Elbphilharmonie – Festival für Immaterielle Kunst 2022
05. 08. 2022 (PM - Festival für Immaterielle Kunst) - Wie klingt ein fahrendes Klavier? Können Pumpen und Tüten singen? Wie tanzen Papierskulpturen? Wie komponiert man mit dem eigenen Körper? Auf diese und viele weitere schräge Fragen findet die dritte Ausgabe des Festivals für Immaterielle Kunst vom 15. bis 17. September 2022 in der Elbphilharmonie Antworten. Künstler*innen aus dem In- und Ausland verbinden in insgesamt sieben Konzerten zeitgenössische Musik und den menschlichen Körper und gewähren Einblicke in die Grenzbereiche zwischen Performancekunst und experimenteller Musik. Das Auge hört mit!

Unsere Podcast-Partnerinnen

Personalia

Menschen

KIZ

Luciano Pavarotti erhält posthum Hollywood-Stern

30.07.22 (dpa) -
Der 2007 gestorbene italienische Tenor Luciano Pavarotti soll posthum auf Hollywoods „Walk of Fame“ geehrt werden. Am 24. August werde die 2730. Plakette auf dem berühmten Bürgersteig enthüllt, teilten die Verleiher der Auszeichnungen am Freitag (Ortszeit) mit. Als Gastredner ist der US-Dirigent James Conlon eingeladen. Cristina Pavarotti, eine von drei Töchtern des Sängers aus erster Ehe, soll für die Familie an der Zeremonie teilnehmen.

Dossier

Junge Komponist*innen im Portrait

Die neue musikzeitung stellt junge (und auch nicht ganz so junge) Komponistinnen und Komponisten in Einzelportraits vor. Darunter: Zeynep Gedizlioğlu , Alexander Schubert, Ansgar Beste, Gordon Kampe, Sarah Nemtsov, Ole Hübner …
Musiktherapie Musiktherapie: Seit Anfang der 1980er-Jahre kann man das Fach in Deutschland studieren. Doch was genau ist...
Beethoven 2020 Das Beethoven-Jahr 2020. Zur Situation in der Beethoven-Stadt schreibt Guido Krawinkel. Es gibt Kuriosa und eine Ü...
Leonard Bernstein 100 Leonard Bernstein wäre am 25. August 2018 100 Jahre alt geworden. In unserem nmz-Dossier zeichnen wir die vielen...
Umfrage: Kastriert Kapitalismus Kreativität? Unter dem Titel „Wieviel Ökonomie braucht die Musik?“ findet am Freitag, 20. Oktober 2017 der ö...
Bundestagswahl 2017 Eine Informationen und Kommentare zum Thema Bundestagswahl 2017. Positionen, Meinungen, Analysen, Wahlprüfsteine...

News von Musikhochschulen

Hochschule für Musik Rostock: Große Meister beim Rostocker SOMMERCAMPUS - Große Künstlerpersönlichkeiten unterrichten junge Nachwuchsmusikerinnen und -musiker, arbeiten intensiv auf höchstem Niveau an ihren Interpretationen...
Folkwang Universität Essen: Mensa und AStA-Café am Campus Essen-Werden machen Sommerpause - Die Folkwang Mensa und das AStA-Café schließen in der vorlesungsfreien Zeit und verabschieden sich in die Sommerpause bis Anfang Oktober. Vom...
Hochschule für Musik Rostock: Die Welt entdecken - Das Erleben von anderen Kulturen, Ländern und Lehransätzen sowie die Zusammenarbeit mit internationalen und renommierten Lehrenden und Orchestern...
Lübeck (MHL): SHMF-Masterclasses zu Gast in der MHL - Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) ist wieder zu Gast in der MHL, die mit internationalem Flair und historischen Räumlichkeiten den idealen...
Lübeck (MHL): SHMF-Masterclasses zu Gast in MHL - Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) ist wieder zu Gast in der MHL, die mit internationalem Flair und historischen Räumlichkeiten den idealen...

Weitere Nachrichten

KIZ

„Lage ist dramatisch“ – Kultur soll in Energiekrise gesichert werden

„Lage ist dramatisch“ – Kultur soll in Energiekrise gesichert werden
05. 08. 2022 (dpa) - Mit der Energiekrise steigen die Kosten auch für Theater und Museen deutlich. Auch in Kulturinstitutionen geht es ums Sparen. Bund und Länder basteln dafür an gemeinsamen Plänen.
KIZ

Musiker besetzen Autobahnbaustelle in Berlin

Musiker besetzen Autobahnbaustelle in Berlin
04. 08. 2022 (dpa) - Mehrere Dutzend Musikerinnen und Musiker haben am Donnerstagmorgen eine Autobahnbaustelle nahe des Treptower Parks in Berlin besetzt. Nach Auskunft der Initiative „Lebenslaute“ richtet sich die Aktion gegen den Weiterbau der Stadtautobahn A100. Die Bauarbeiten seien zunächst gestoppt worden, sagte ein Sprecher der Initiative. Die beteiligten Musiker musizierten, Bauarbeiter hörten zu, die Atmosphäre sei entspannt und friedlich. Die Polizei sprach von einer „spontanen Aktion“, griff aber zunächst nicht ein.
Online

Liebliches Gebiet für ein raues Gefühl: Gordon Kampes „Wut“ bei den Salzburger Festspielen

Liebliches Gebiet für ein raues Gefühl: Gordon Kampes „Wut“ bei den Salzburger Festspielen
04. 08. 2022 (Roland H. Dippel) - Die Musiktheater-Produktionen der Salzburger Festspiele sind fast immer Schlemmerfilets mit einem breiten Bouquet an Sättigungserlebnissen, in erster Linie für Erwachsene. Doch bei der Uraufführung des Auftragswerks des Komponisten Gordon Kampe mit dem Textautor und Regisseur Sebastian Bauer nach Toon Tellegen in deren Jugendprogramm jung & jede*r gibt es Trenn- und Schonkost. Dabei kann der originelle Ton-Dekonstrukteur Kampe eigentlich sehr gut mit jungem Publikum. Etwas blass ist „Wut“ noch, was sich in Folgeproduktionen leicht ändern lässt.
Online

Licht tropft ins Dunkel – Bartók, Orff, Castellucci und Currentzis bei den Salzburger Festspielen

Licht tropft ins Dunkel – Bartók, Orff, Castellucci und Currentzis bei den Salzburger Festspielen
04. 08. 2022 (Joachim Lange) - Romeo Castellucci und Teodor Currentzis spannen Bela Bartóks psychologisierenden Einakter „Blaubarts Burg“ und Carl Orffs Weltuntergangsoratorium „Das Spiel vom Ende der Zeiten“ in der Dunkelheit der Felsenreitschule zusammen.
KIZ

Wenn der Bass in Dover bleibt – Wie der Brexit das Touren erschwert

Wenn der Bass in Dover bleibt – Wie der Brexit das Touren erschwert
04. 08. 2022 (dpa) - Alle Welt kann mitsingen, wenn Oasis oder die Beatles angestimmt werden. Auch die jüngere Generation der britischen Musikszene hat große Namen hervorgebracht wie Adele, Ed Sheeran oder Stormzy. Nicht einmal der Brexit hat diesen unvergleichlichen Exportschlager ausbremsen können. Zumindest nicht auf den ersten Blick. Doch erst in diesen Monaten, dem ersten großen Festival-Sommer seit Ausbruch der Corona-Pandemie, in dem Konzertveranstalter wieder weitgehend unbeschränkt ihre Tickets verkaufen können, zeigt sich in vollem Ausmaß, was der britische Austritt aus der Europäischen Union für die Branche bedeutet.
Titelseite der nmz 2022/07-08
Eine Umfrage der neuen musikzeitung zu den Kulturetats · Von Andreas Kolb

Die Kraft der Kommunen ist entscheidend

(Andreas Kolb) Am Dienstag, den 28. Juni, wurde diese Sommerausgabe der nmz gedruckt, demselben Tag, an dem in Nordrhein-Westfalen die Wahl des Ministerpräsidenten anstand. Auch wenn die nmz-Rotation nicht auf das Ergebnis warten konnte, wird bei der komfortablen Mehrheit von 115 der 195 Mandate der Kandidat der ersten Schwarz-Grünen-Koalition in NRW, Hendrik Wüst, keine Überraschungen zu befürchten haben.
Dossier: Längerfristig planen kann keiner - Eine Umfrage der neuen musikzeitung unter deutschen Kulturämtern und -referaten
Personalia: Mehr für junge Kunstschaffende - Sechs Münchner Musikstipendien vergeben
Musikleben: Begegnung mit Symbolkraft - Zum Konferenztag der International Association of Music Information Centres am 24. Mai
Kommentar/Glosse: Blütenstaub - Cluster 2022/07 – Gordon Kampe
Berichte: Musik Installationen Nürnberg - Ein Festival für Musik als performative Raumkunst
Pädagogik: Verspieltes und Konzentriertes - Zur 75. Jahrestagung des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung in Darmstadt
Chorszene: Das große Ganze im Blick - Das Vokalensemble Singer Pur feiert 30-jähriges Bühnenjubiläum
Rezensionen: Tanz-Kunst gegen Covid - „Dancing Pina“ zeigt beim Münchner Dok-Filmfest die Weltgeltung der Choreographin
Verbände: Musikpädagogisches Handeln als Sinnangebot - Die ALMS feiert 50. Geburtstag: Wolfgang Lessing im Gespräch über Studienbedingungen und Inhalte
DTKV: Musikalischer Enthusiasmus - Das Münchner Behördenorchester konzertierte im Mai in der Universität

Weitere Nachrichten

KIZ

Partnerschaft des zamus Köln mit Musikschaffenden aus der Ukraine

Partnerschaft des zamus Köln mit Musikschaffenden aus der Ukraine
03. 08. 2022 (PM - zamus:) - Das zamus: Zentrum für Alte Musik Köln startet eine Partnerschaft mit ukrainischen Musiker:innen mit der wichtigen Frage: Wie können wir unsere Kolleg:innen in die europäische Szene mit einbinden?
KIZ

Halbzeit bei Festspielen MV – Konsumzurückhaltung zu spüren

Halbzeit bei Festspielen MV – Konsumzurückhaltung zu spüren
03. 08. 2022 (dpa) - Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern bekommen die Konsum-Zurückhaltung der Menschen zu spüren: In der ersten Sommersaison ohne Corona-Beschränkungen seit 2019 kamen in der ersten Hälfte rund 25.000 Besucher nach rund 40.000 vor drei Jahren, wie Festspiele-Intendantin Ursula Haselböck am Dienstag mitteilte. In den ersten sechs Wochen der Saison 2022 seien acht Veranstaltungen ausverkauft gewesen, im gleichen Zeitraum 2019 seien es 44 gewesen. Die Zahl der Veranstaltungen ist demnach vergleichbar.
KIZ

Verbier Festival: Abschlussbilanz – Zuschauer finden wieder den Weg in die Konzertsäle

Verbier Festival: Abschlussbilanz – Zuschauer finden wieder den Weg in die Konzertsäle
03. 08. 2022 (PM - WildKat PR) - Auch in diesem Sommer war das Verbier Festival der Aufenthaltsort von drei vollständigen Orchestern: dem Verbier Festival Orchestra, dem Verbier Festival Chamber Orchestra und dem Verbier Festival Junior Orchestra. Dies beweist die Fähigkeit des Verbier Festivals, stets Ausbildung und künstlerisches Schaffen bei einem der führenden Festivals für klassische Musik in Europa zu vereinen.
KIZ

Die Resonanzen einer Stadt: Was erzählen die Steine der Pirmasenser Fußgängerzone?

Die Resonanzen einer Stadt: Was erzählen die Steine der Pirmasenser Fußgängerzone?
03. 08. 2022 (PM - Stadt Pirmasens) - Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft präsentiert im westpfälzischen Pirmasens eindrückliche Resultate eines partizipativen Kunstprojekts in Form von Bildern, Worten und Tönen. Konkreter Bezug auf anstehende Umgestaltung der Fußgängerzone mit Aktionen und Workshops unter dem Leitmotiv „Was erzählen die Steine von Pirmasens“.
KIZ

Musikfonds: 3. Ausschreibung des Stipendienprogramms (STIP-III)

Musikfonds: 3. Ausschreibung des Stipendienprogramms (STIP-III)
02. 08. 2022 (PM - Musikfonds) - Mit weiteren Fördermitteln aus dem Rettungspaket NEUSTART KULTUR legt der Musikfonds das inzwischen dritte Stipendienprogramm auf.