Coronavirus und Musik- und Kulturleben aktuell

Szene

„Bitte die Musiker nicht füttern“ – Das Freiburger Barockorchester in der Corona-Pandemie

06.08.20 (Georg Rudiger) - „Bitte die Tauben nicht füttern“, steht auf der Dachterrasse der Freiburger Karstadt-Filiale, wo sich einige Mitglieder des Freiburger Barockorchesters für ein Parcourkonzert versammelt haben. Die Sonne knallt auf den Steinboden. Mit rot-weißem Absperrband ist der Zuschauerbereich markiert. Aber auch die Restaurantgäste können einen Blick auf das bekannte Orchester werfen und den Tönen lauschen, die sich auf ungewohntem Terrain einen Weg durch das Brummen der Klimaanlage bahnen. Wäscheklammern sichern die Noten.

Szene

KIZ

Protestaktion gegen Abwicklung des NDR Chors in Hamburg

06.08.20 (PM - DOV) -
Mit einem Happening vor der Elbphilharmonie startet eine mehrwöchige Protestaktion gegen die vom NDR geplante kalte Abwicklung des NDR Chors. Im Rahmen von Kürzungsmaßnahmen plant der NDR die kalte Abwicklung seines Chors. Dagegen formiert sich Widerstand. Auftakt der mehrwöchigen Aktion ist das Musik- und Foto-Happening heute 15.30 Uhr vor der Hamburger Elbphilharmonie. „Der NDR Chor bleibt mit voller Mannschaft in Hamburg vor Anker!“, sagt Gerald Mertens, Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung.

Aktuelles

KIZ

VUT / EU-Urheberrechtsrichtlinie: Deutscher Sonderweg verschlechtert Lage der Rechteinhaber

VUT / EU-Urheberrechtsrichtlinie: Deutscher Sonderweg verschlechtert Lage der Rechteinhaber
06. 08. 2020 (PM - VUT) - Der VUT zum Diskussionsentwurf zur Urheberrechtsrichtlinie (EU) 2019/790 des BMJV. Pünktlich zum Beginn der Sommerferienzeit legte das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) einen zweiten Diskussionsentwurf vor, in dem die Umsetzung insbesondere des Artikel 17 der DSM-Richtlinie von 2019 zum Urheberrecht vorgeschlagen wird.
KIZ

Klassik-Festspiele MV legen für September neues Programm vor

Klassik-Festspiele MV legen für September neues Programm vor
06. 08. 2020 (dpa) - Schwerin - Die Corona-Pandemie sorgte dafür, dass auch das Sommerprogramm der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zur Makulatur wurde. Mit dem an die Schutzbestimmungen angepassten Notprogramm stehen Klassikfreunden nun aber auch im September noch interessante Hörererlebnisse bevor.
KIZ

Kulturszene in Frankreich: Sich neu erfinden, statt zu betteln

Kulturszene in Frankreich: Sich neu erfinden, statt zu betteln
06. 08. 2020 (dpa) - Paris - Die Corona-Notfonds sind für Frankreichs Kultur Tropfen auf den heißen Stein. Die Kassandra-Rufe werden immer lauter. Der französische Staatschef fordert die Kultur auf, sich neu zu erfinden. Nur wie?
KIZ

Deutsches Filmmuseum zeigt «The Sound of Disney»

Deutsches Filmmuseum zeigt «The Sound of Disney»
06. 08. 2020 (dpa) - Frankfurt - «Probier's mal mit Gemütlichkeit»: Das Deutsche Filmmuseum in Frankfurt beschäftigt sich in einer neuen Ausstellung mit der Klangwelt der Disney-Klassiker. «Untersucht wird der Einsatz von Musik, Geräuschen und Dialogen in den Originalfilmen sowie in vielen Synchronfassungen», wie das Museum mitteilte.
KIZ

«Rolling Tones»: Mosel Musikfestival tourt mit Musikzimmer auf Rädern

«Rolling Tones»: Mosel Musikfestival tourt mit Musikzimmer auf Rädern
05. 08. 2020 (dpa) - Bernkastel-Kues - Mit einem Musikzimmer auf Rädern geht das Mosel Musikfestival unter dem Motto «Rolling Tones» in Corona-Zeiten auf Tour: Vom 8. August soll es entlang der Mosel von Trier bis Winningen zehn Konzerte geben, die von einem Bühnenanhänger aus präsentiert werden, wie die Festivalmacher mitteilten.

nmz-Podcastpartnerin Irene Kurka

Personalia

Menschen

KIZ

Wolf Biermann erhält Ehrendoktorwürde der Universität Koblenz-Landau

05.08.20 (dpa) -
Koblenz/Landau - Der Liedermacher und Lyriker Wolf Biermann (83) erhält die Ehrendoktorwürde der Universität Koblenz-Landau. Der Fachbereich Philologie/Kulturwissenschaften würdige damit die besonderen Verdienste des Künstlers um Literatur und Wissenschaft, teilte die Universität in Rheinland-Pfalz am Dienstag mit. Biermann erhält die Urkunde am 28. Oktober bei einer Feier im Theater Koblenz.

Dossier

Musiktherapie

Musiktherapie: Seit Anfang der 1980er-Jahre kann man das Fach in Deutschland studieren. Doch was genau ist Musiktherapie heute? Was sind ihre Berufsfelder? Und was hat sie mit Musikpädagogik zu tun?
Beethoven 2020 Das Beethoven-Jahr 2020. Zur Situation in der Beethoven-Stadt schreibt Guido Krawinkel. Es gibt Kuriosa und eine Ü...
Leonard Bernstein 100 Leonard Bernstein wäre am 25. August 2018 100 Jahre alt geworden. In unserem nmz-Dossier zeichnen wir die vielen...
Umfrage: Kastriert Kapitalismus Kreativität? Unter dem Titel „Wieviel Ökonomie braucht die Musik?“ findet am Freitag, 20. Oktober 2017 der ö...
Bundestagswahl 2017 Eine Informationen und Kommentare zum Thema Bundestagswahl 2017. Positionen, Meinungen, Analysen, Wahlprüfsteine...
Fluchtort Deutschland „Die Debatte um die Integration der Geflüchteten ist sehr oft scheinheilig. Niemand im Kulturbereich...

News von Musikhochschulen

Folkwang Universität Essen: OPUS KLASSIK 2020 - Mehrere Folkwängler*innen unter den Nominierten Bereits zum dritten Mal wird in diesem Jahr der OPUS KLASSIK verliehen. Unter den 450...
Hochschule für Musik Rostock: Zwischen Schlagzeug und Kamera - Der Fotograf Timo Roth stand mit seinem Team und drei hmt-Studierenden aus der Schlagzeugabteilung im Foyer der Hochschule für Musik und Theater...
Folkwang Universität Essen: Ernst von Siemens Musikstiftung fördert Musik Studierende der Folkwang Universität der Künste - Weitere Unterstützung für den Folkwang Hilfsfonds in Höhe von rund 53.000 EuroDie Folkwang Universität der Künste hat einen weiteren Förderer für...
Hochschule für Musik Rostock: Öffentliche Konzerte und Live-Übertragung ab Ende August - Nach dem Stillstand durch die Corona-Pandemie geht es nun endlich mit großen Schritten und froher Erwartung wieder aufwärts und es eröffnen sich...
Hochschule für Musik Rostock: ​​​​​​​Erstes YARO Online Concert - Am Sonntag, den 12. Juli 2020, findet die Premiere des ersten YARO Online Concert statt. Das Konzert wird um 19.30 Uhr auf dem YouTube-Kanal der...

Weitere Nachrichten

KIZ

ARD-alpha zeigt legendären Bayreuther «Jahrhundert-Ring»

ARD-alpha zeigt legendären Bayreuther «Jahrhundert-Ring»
05. 08. 2020 (dpa) - München - Die legendäre «Ring»-Inszenierung von Patrice Chéreau bei den Bayreuther Festspielen 1976 ist am Freitag und Samstag (7. und 8. August) bei ARD-alpha zu sehen. «Damit ist der als «Jahrhundertring» gefeierte Wagner-Zyklus erstmals seit 40 Jahren wieder im Free-TV zu erleben», teilte der Bayerische Rundfunk am Dienstag mit.
KIZ

Sachsen bekommt Jazzverband

Sachsen bekommt Jazzverband
05. 08. 2020 (dpa) - Dresden - Sachsens Jazzszene will sich besser vernetzen. Aus diesem Grund ist am 14. August die Gründung eines Jazzverbandes geplant, wie der Sächsische Musikrat am Dienstag mitteilte. Die Szene brauche eine eigene Stimme und einen Verein, der sich um die Förderung der vielfältigen Jazzlandschaft kümmert.
KIZ

Bach-Archiv Leipzig erwirbt Brief von Bach-Sohn

Bach-Archiv Leipzig erwirbt Brief von Bach-Sohn
05. 08. 2020 (dpa) - Leipzig - Das Bach-Archiv Leipzig hat seine Sammlung um einen bislang unveröffentlichten Brief von Carl Philipp Emanuel Bach erweitert. Es handelt sich um ein Schreiben, das der Sohn des Komponisten Johann Sebastian Bach an den Leipziger Verleger Engelhard Benjamin Schwickert richtete, wie die Kultureinrichtung mitteilte.
KIZ

Berühmt mit linker Hand: Pianist Leon Fleisher gestorben

Berühmt mit linker Hand: Pianist Leon Fleisher gestorben
05. 08. 2020 (dpa) - Baltimore - Er zählte wegen einer Erkrankung in der rechten Hand zu den berühmtesten Klavierspielern für einhändige Stücke: Der Pianist und Dirigent Leon Fleisher ist im Alter von 92 Jahren am Sonntag in Baltimore gestorben. Sein Sohn Julian bestätigte der «New York Times» den Tod und schrieb in der Nacht zum Montag auf Twitter.
Online

„Dirigieren lernt man nicht durch Nachdenken“ – Joana Mallwitz in Salzburg

„Dirigieren lernt man nicht durch Nachdenken“ – Joana Mallwitz in Salzburg
04. 08. 2020 (Georg Rudiger) - Zwei Tage vor der Premiere. Die Proben zu „Così fan tutte“ bei den Salzburger Festspielen sind abgeschlossen. Joana Mallwitz hat während der Orchesterproben alle Interviewanfragen abgelehnt. Sie wollte sich ganz auf die Musik konzentrieren. Eigentlich hätte sie in diesem Sommer in Salzburg die Wiederaufnahme der „Zauberflöte“ dirigieren sollen. Nun ist es die kurzfristig angesetzte Neuproduktion der „Così fan tutte“ in der Regie von Christof Loy geworden. Eine Woche nach Pfingsten kam die Anfrage von Intendant Markus Hinterhäuser. Dazu musste eine eigene, 130-minütige Strichfassung erstellt werden, die ohne Pause gespielt wird. Auch die Probenzeit war verkürzt. Schwierige Umstände für eine Perfektionistin, die ungern Kompromisse macht?
Titelseite der nmz 2020/07-08
Theo Geißler über die „Kraft“ des Digitalen

Ex Machina?

(Theo Geißler) Mein erster und einziger digitaler Raubzug fand materiell letztlich uneigennützig 1982 auf der Berliner Funkausstellung statt. Für unseren damaligen nmz-Kolumnisten Attila Csampai erbeutete ich (natürlich in Absprache mit der Pioneer-Presseabteilung, aber wider alle strengen Gebote der Messeleitung) einen der allerersten Compact-Disc-Player, den Pioneer PD 1. Damaliger Marktpreis: 2.500,- DM. Attila zerlegte daraufhin mit spitzer Feder und in schroffen Worten die Klangqualität digitaler Musikspeicherung generell im Verhältnis zum analogen Hörerlebnis. Sprach von einer Zertrümmerung, Atomisierung der Musik – und erhielt nicht nur aus den Kraftwerken der Elektronikindustrie, sondern auch von Musikern aller Genres heftigsten Gegenwind.
Dossier: Zur Kritik der Digitalisierung - Essay von Daniel M. Feige
Musikleben: nmz-Podcastpartnerin Irene Kurka - Die aktuellen Podcasts und die Vorschau auf Juli und August
Kommentar/Glosse: Starker Partner gesucht - Nachschlag 2020/07
Berichte: Maximale Transparenz, sakrale Atmosphäre - Das erste veritable Sinfoniekonzert seit Corona im Konzerthaus Dortmund
Hochschulmagazin: Ein virtueller Proberaum für Neue Musik - Kunstuniversität Graz
Pädagogik: Musiktutoren proben Split Screen Videos - Musik machen, Gruppenprozesse anleiten und Begeisterung weitertragen
Chorszene: Chorgemeinschaft physisch erleben - ACV und Pueri Cantores legen Hygiene-Konzept vor
Rezensionen: unüberhörbar 2020/07 - Empfehlungen von Juan Martin Koch, Christoph Schlüren, Hans-Dieter Grünefeld und Michael Kube
Verbände: Es gibt Anlass zu Optimismus - Barbara Haack im Gespräch mit Tilman Fischer, Leiter der Rheinischen Musikschule Köln

Weitere Nachrichten

KIZ

Deutscher Musikrat: Umsetzung der EU-Urheberrechtsreform weiterhin aktiv vorantreiben

Deutscher Musikrat: Umsetzung der EU-Urheberrechtsreform weiterhin aktiv vorantreiben
03. 08. 2020 (PM - Deutscher Musikrat) - Bis zum 07. Juni 2021 muss die Richtlinie (EU) 2019/790 über das Urheberrecht und die verwandten Schutzrechte im digitalen Binnenmarkt in deutsches Recht umgesetzt werden. Der aktuell vorliegende Diskussionsentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz ergänzt den Entwurf des „Ersten Gesetzes zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts“ vom 15. Januar 2020 in Hinblick auf die Umsetzung der Richtlinie und umfasst u.a. Regelungen zur Verantwortlichkeit von Upload-Plattformen sowie zu kollektiven Lizenzen.
Online

Raum für das große Experiment mit den Gefühlen – „Così fan tutte“ bei den Salzburger Festspielen

Raum für das große Experiment mit den Gefühlen – „Così fan tutte“ bei den Salzburger Festspielen
03. 08. 2020 (Joachim Lange) - Normalerweise würde man in Salzburg einen ganzen Da Ponte-Zyklus anvisieren wenn man eine der Opern daraus ins Programm nimmt. An den vorherigen von Sven-Eric Bechtolf erinnert man sich eher mit Stirnrunzeln. An den davor (von Claus Guth) freundlich schmunzelnd. Und nicht nur, weil Anna Netrebko dort im Figaro Susannas Staubwedel führte. Heute wäre es schlicht und einfach vermessen, würde man schon an „Don Giovanni“ und „Figaros Hochzeit“ denken, wenn „Così fan tutte“ über die Bühne geht. Dass die in ihrer Fragestellung wohl modernste Mozartoper überhaupt im Großen Festspielhaus zur Premiere kam und bejubelt werden konnte, ist allein schon ein Grund für Demut und Dankbarkeit.
KIZ

Knapp 10.600 Besucher bei Domstufen-OpenAir in Erfurt

Knapp 10.600 Besucher bei Domstufen-OpenAir in Erfurt
03. 08. 2020 (dpa) - Erfurt - Mit 21 ausverkauften Veranstaltungen blickt das Erfurter Theater auf ein erfolgreiches Domstufen-OpenAir. Das Ersatzprogramm für die wegen der Corona-Pandemie gestrichenen Domstufen-Festspiele habe knapp 10.600 Besucher angelockt, teilte das Theater am Montag mit.
KIZ

Start mit Ausweiskontrolle: Salzburger Festspiele in Corona-Zeiten

Start mit Ausweiskontrolle: Salzburger Festspiele in Corona-Zeiten
02. 08. 2020 (dpa) - Salzburg - Es ist ein Test mit Signalwirkung. Gelingen große Festspiele in Corona-Zeiten? In Salzburg wurde dafür größter Aufwand betrieben. Ab sofort drücken viele Kultur-Interessierte den Machern die Daumen.
KIZ

Tübinger Hölderlin-Oper wegen Corona-Auflagen erst im Frühjahr 2022

Tübinger Hölderlin-Oper wegen Corona-Auflagen erst im Frühjahr 2022
02. 08. 2020 (dpa) - Tübingen - Die Corona-Pandemie hinterlässt weiterhin tiefe Spuren im einst prall gefüllten Veranstaltungskalender des Hölderlin-Jahres 2020. Eine für den 9. Oktober geplante Uraufführung der Oper «Im Thurm» in Tübingen wird auf das Frühjahr 2022 verschoben, wie die Veranstalter und die Universitätsstadt mitteilten.