Szene

Musik muss nicht vermittelt werden, gute Musik verführt
Die neue Redakteurin für zeitgenössische Musik im Bayerischen Rundfunk Kristin Amme im Gespräch

22.06.17 (Kristin Amme, Martin Hufner) - Kristin Amme ist Redakteurin für zeitgenössische Musik beim Bayerischen Rundfunk. Vorher hat sie in Leipzig und Trento Musikwissenschaft, Soziologie und Komparatistik studiert und als Moderatorin, Autorin und Senderedakteurin für verschiedene Programme des BR gearbeitet (u.a. für das junge Angebot PULS und BR-Klassik). Im Gespräch mit Martin Hufner erläutert sie ihr neues Aufgabengebiet, das sie von Helmut Rohm übernommen hat.

Glossen & Kommentare

Sechs Achtel für ein Hallelujah
Nachschlag 2017/06

23.06.17 (Tobias Fasshauer) - Vor einiger Zeit habe ich gelobt, den „Cyber-Marsch“ der Bundeswehr zu rezensieren, sobald er mir in die Finger fiele (Ehrensache für den Marschkönig von Kreuzberg). Inzwischen lässt er sich online anhören und in Teilen auch ansehen: Aufnahme und Kommentar auf der Seite des „Cyber- und Informationsraums, Partiturauszüge auf der Verlagsseite.

Aktuelles

KIZ

Berliner Philharmoniker eröffnen Reihe «Weltstars in Redefin»

Berliner Philharmoniker eröffnen Reihe «Weltstars in Redefin»
25. 06. 2017 (dpa) - Schwerin/Redefin - Die weltweit gefeierten Berliner Philharmoniker sind erneut zu Gast bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Mit Gustavo Dudamel am Dirigentenpult eröffnet das Orchester am Sonntag (16.00 Uhr) die Reihe «Weltstars in Redefin». Die Konzerte auf dem idyllischen Landgestüt in Redefin (Kreis Ludwigslust-Parchim) gehören in jedem Sommer zu den besonderen Höhepunkten der Musikfestspiele.
KIZ

Musik im Freien: Choriner Musiksommer eröffnet

Musik im Freien: Choriner Musiksommer eröffnet
25. 06. 2017 (dpa) - Chorin - Das Open-Air-Festival Choriner Musiksommer ist am Samstag in seine 54. Saison gestartet. Das Auftaktkonzert im eindrucksvollen Ambiente der Zisterzienserklosteranlage Chorin (Barnim) lief unter dem Motto «Seid umschlungen Millionen - Eine deutsch-polnisch-tschechische Begegnung». Auf dem Programm der Künstler aus den drei Ländern stand unter anderem die 9. Symphonie von Beethoven.
KIZ

Kontroversen im Salon: Hilsdorf nimmt Wagners «Rheingold» leicht

Kontroversen im Salon: Hilsdorf nimmt Wagners «Rheingold» leicht
25. 06. 2017 (Constanze Schmidt) - Düsseldorf - Alberich erinnert mit Hinkefuß und Buckel an den Glöckner von Notre-Dame, die Rheintöchter an Cancan-Tänzerinnen. Dietrich W. Hilsdorf verlegt Wagners «Rheingold» ins 19. Jahrhundert. In Düsseldorf gefällt das nicht allen.
KIZ

Debüt als Opernregisseur: Wim Wenders in Berlin gefeiert

Debüt als Opernregisseur: Wim Wenders in Berlin gefeiert
24. 06. 2017 (dpa) - Berlin - Fachwechsel mit 71 Jahren: Für sein Debüt als Opernregisseur ist Wim Wenders am Samstag in Berlin lautstark gefeiert worden. Zum Abschluss seiner Inszenierung von Georges Bizets Oper «Die Perlenfischer» erhielt der Filmemacher («Paris, Texas») viel Beifall in der Staatsoper im Schiller Theater.
KIZ

GEMA würdigt Sir Simon Rattle für sein kulturelles Engagement mit der Ehrennadel

GEMA würdigt Sir Simon Rattle für sein kulturelles Engagement mit der Ehrennadel
24. 06. 2017 (PM - GEMA) - Sir Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, wurde heute mit der GEMA-Ehrennadel ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen eines Empfangs in der Berliner Philharmonie statt. Die Laudatio hielt Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters MdB.

Personalia

Menschen

KIZ

Übervater der Barockmusik»: 250. Todestag von Georg Philipp Telemann

25.06.17 (Carola Große-Wilde, dpa) -
Hamburg - Hamburg ist nicht erst seit der Eröffnung der Elbphilharmonie eine Musikstadt mit großer Strahlkraft. Eine der schillerndsten Figuren der Hansestadt war Georg Philipp Telemann (1681-1767), der als Kantor und Musikdirektor der fünf Hauptkirchen eines der prominentesten musikalischen Ämter Deutschlands besetzte. 46 Jahre lang prägte der Barockmusiker das Musikleben der Hansestadt und ganz Europas.

Dossier

Fluchtort Deutschland

„Die Debatte um die Integration der Geflüchteten ist sehr oft scheinheilig. Niemand im Kulturbereich bestreitet die Notwendigkeit von Integra­tion, doch nur wenige wollen sich mit der Frage beschäftigen, in was integriert werden soll. Mit blumigen Andeutungen quälen wir uns durch die Debatten.“ Olaf Zimmermann
Frauen in der Musik In der Ausgabe 10/2016 hat sich die nmz in vielen Facetten mit dem Thema „Frauen im Kulturbetrieb“ ...
Junge Komponisten im Portrait Die neue musikzeitung stellt junge Komponistinnen und Komponisten in Einzelportraits vor.
SWR-Orchesterfusion Das Bekanntwerden der Fusions- und Sparpläne des SWR in Sachen Radio-Sinfonieorchester Stuttgart und SWR...
El Sistema: das venezolanische Modell elektrisiert die Musikwelt Kaum ein musikpädagogisches Projekt hat in den vergangenen Jahren weltweit so viel Echo ausgelöst wie „...
Musikhochschulen Anlässlich der 141. Ausgabe des Musikmagazins taktlos zum Thema „Studium bolognese“ haben wir ein...

News von Musikhochschulen und Musikschulen

Detmold: Gewinner des Auryn Wettbewerbs - Die Preisträger des diesjährigen Auryn Wettbewerbs stehen fest. Insgesamt wurden vier Preis für verschiedene Kammermusikensembles vergeben:  1...
Detmold: Neuer Fazioli-Flügel - Gestern haben Prof. Alfredo Perl, Prof. Elena Margolina-Hait und Christian Köhn im italienischen Sacile den neuen Fazioli F228-Flügel für den Brahms-...
Lübeck (MHL): Junges Musiktheater präsentiert „Gefährliche Liebschaften“ - Das neue Musiktheaterprojekt der MHL „Gefährliche Liebschaften“ kommt am Samstag, 24. Juni um 19.30 Uhr und am Sonntag, 25. Juni um 17 Uhr im Großen...
Detmold: Solorepetitor am Stadttheater Bielefeld - Maurizio Deiana (Orchesterleitung, Klasse Prof. Florian Ludwig) hat eine Elternzeitvertretung als Solorepetitor am Stadttheater Bielefeld bekommen....
Detmold: Solo-Stelle beim Royal Scottish National Orchestra - Eine weitere Absolventin aus der Klarinettenklasse von Prof. Thomas Lindhorst ist zukünftige Inhaberin einer Solo-Stelle bei einem renommierten...

Weitere Nachrichten

KIZ

Alan Gilbert wird Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters

Alan Gilbert wird Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters
23. 06. 2017 (dpa) - Hamburg - Der Amerikaner Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Der 50-Jährige, der vor wenigen Tagen sein Abschiedskonzert als Chefdirigent der New Yorker Philharmoniker gab, wird im Sommer 2019 Nachfolger von Thomas Hengelbrock (59), der seinen Vertrag nicht verlängerte. «Alan Gilbert steht für höchste musikalische Qualität, gepaart mit großem Innovations- und Gestaltungswillen.
KIZ

Pariser Gericht hebt Urteil gegen Münchner Opern-Inszenierung auf

Pariser Gericht hebt Urteil gegen Münchner Opern-Inszenierung auf
23. 06. 2017 (dpa) - Paris/München - Das oberste französische Gericht hat ein Urteil gegen eine Inszenierung der Oper «Dialogues des Carmélites» an der Bayerischen Staatsoper in München gekippt. Die Erben des französischen Komponisten Francis Poulenc (1899-1963) und des Librettisten hatten 2012 gegen die Inszenierung von Regisseur Dmitri Tcherniakov geklagt, dem sie eine Entstellung der Schlussszene vorwarfen.
KIZ

Berliner Staatsoper feiert Wiedereröffnung mit Open-Air-Konzert

Berliner Staatsoper feiert Wiedereröffnung mit Open-Air-Konzert
23. 06. 2017 (dpa) - Berlin - Die Berliner Staatsoper feiert die Wiedereröffnung ihres Stammhauses Unter den Linden nach siebenjähriger Sanierung mit einem Open-Air-Konzert. Am 30. September um 17.00 Uhr lädt Generalmusikdirektor Daniel Barenboim bei freiem Eintritt zu einem Konzert auf den Bebelplatz in der historischen Mitte Berlins, wie er am Donnerstag ankündigte. Das Programm wird noch bekanntgegeben.
KIZ

Ulf Schirmer bleibt bis 2022 Intendant der Oper Leipzig

Ulf Schirmer bleibt bis 2022 Intendant der Oper Leipzig
22. 06. 2017 (PM) - Leipzig - Gestern wurde in der Ratsversammlung der Stadt Leipzig Ulf Schirmer einstimmig als Intendant der Oper Leipzig bis Juli 2022 bestätigt. In dieser Funktion ist der 1959 in Eschenhausen bei Bremen geborene Dirigent bereits seit 2011 erfolgreich tätig. Zum Generalmusikdirektor des Hauses wurde er bereits in der Spielzeit 2009/10 ernannt.
KIZ

Singen gegen die Melancholie: Hannes Wader wird 75

Singen gegen die Melancholie: Hannes Wader wird 75
22. 06. 2017 (dpa) - Kassel - «Singen hat Magie, es vertreibt das Leid», sagt Hannes Wader. Mit der Musik will der Liedermacher deshalb weiter machen - auch wenn er im Herbst auf Abschiedstournee geht. Denn seine Songs sind nicht nur für sein Publikum, sondern auch für den Künstler selbst Therapie: «Ich habe ein melancholisches Temperament, doch sobald ich singe, geht es mir gut», sagt er. Am Freitag (23. Juni) feiert Wader seinen 75. Geburtstag in Kassel.
Titelseite der nmz 2017/06.
Theo Geißler weiß wo die überschießenden Steuermilliarden hingehörten

Geld her

(Theo Geißler) Als Martin Luther seine 95 Thesen angeblich am 31. Oktober 1517 eigenhändig an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg nagelte, löste er Weltbewegendes aus. Wir gratulieren. Dass Ähnliches den 15 Thesen zu kultureller Integration und Zusammenhalt widerfährt, die der Deutsche Kulturrat in wahrlich mühevoller Kooperation mit Parteien und teils sehr kontroversen Verbänden kürzlich in Anwesenheit hochkarätiger politischer und zivilgesellschaftlicher Persönlichkeiten präsentierte (siehe Seite 8), steht leider nicht zu erwarten. Die hart erkämpften, sehr vernünftigen Leitsätze samt ihrer Exegesen landeten zwar in den Händen unserer hinlänglich geschätzten Bundeskanzlerin. Deren kulturelles Engagement freilich ist trotz vielseitiger Blockflöten-Affinität ungefähr so ausgeprägt wie die Nähe Mozarts zur Atomphysik.
Magazin: Das Maß war ihm immer der Text - Zum Tod des Kritikers und Geschichtenerzählers Joachim Kaiser
Dossier: Rückzug ins neunzehnte Jahrhundert  - Dichter, Denker, Tonsetzer: geisteswissenschaftliche Deutschland-Suche als Nabelschau · Von Gerhard R. Koch
Musikleben: Rückblende 2017/06 (Vor 100 und vor 50 Jahren) - Operreform vor 100 Jahren, Bernd Alois Zimmermann über das Musiktheater der Zukunft
Kommentar/Glosse: Der Einfluss der Kantinen auf die Zukunft der Musik - Absolute Beginners
Berichte: Keine Überraschung? - Renaud Garcia-Fons gewinnt den BMW Welt Jazz Award
Hochschulmagazin: Transkulturelle Projekte im Fokus - Anton Bruckner Privatuniversität
Pädagogik: Ein neues Betätigungsfeld für die Musikvermittlung? - Zum Symposium „Improvisation und Jazz für Kinder“ im Rahmen der jazzahead! 2017
Rezensionen: Der Klang der Großstadt - Eine opulente Dokumentation spürt dem Berlin der Zwanziger- bis Fünfzigerjahre nach

Weitere Nachrichten

KIZ

Bericht: Apple will Musikkonzernen weniger zahlen

Bericht: Apple will Musikkonzernen weniger zahlen
22. 06. 2017 (dpa) - Cupertino - Apple will laut einem Medienbericht die Abgaben an Musikkonzerne aus seinem Streamingdienst drücken. Derzeit gingen 58 Prozent des Geldes von Abo-Einnahmen von Apple Music an die Plattenfirmen, Apple wolle den Anteil auf 52 Prozent senken, berichtete der Finanzdienst Bloomberg am Donnerstag.
KIZ

Jonas Kaufmann-Debüt in London: Ein Otello unserer Zeit

Jonas Kaufmann-Debüt in London: Ein Otello unserer Zeit
22. 06. 2017 (Anna Tomforde) - London (dpa) - Als Jonas Kaufmann im blutbefleckten Kaftan-Hemd des Otello im Londoner Royal Opera House Covent Garden den anhaltenden Applaus des Publikums entgegennahm, war ihm die Erleichterung anzusehen. Der Startenor hatte es geschafft, der traditionell als «Meilenstein» gewerteten, herausfordernden Rolle seinen eigenen Stempel aufzudrücken.
KIZ

«Symphony 80»: Spannende Orchesterperformance im Münchner Lenbachhaus

«Symphony 80»: Spannende Orchesterperformance im Münchner Lenbachhaus
22. 06. 2017 (dpa) - München - Normalerweise musiziert ein Orchester gemeinsam. Geigen, Bläser, Pauken, im richtigen Takt. Doch was passiert, wenn alle dasselbe Stück in unterschiedlichen Räumen spielen? Wie sich das anhört, ist nun im Münchner Lenbachhaus zu erfahren.