Jazz Baltica feiert 30. Geburtstag mit großem Programm


13.03.20 -
Timmendorfer Strand - Große Namen des Jazz und internationale Formationen treffen sich vom 18. bis zum 21. Juni in Timmendorfer Strand im Kreis Ostholstein wieder zur Jazz Baltica. Seinen 30. Geburtstag wolle das Festival mit einer großen Jazz-Party mit vielen alten und neuen Freunden feiern, sagte der künstlerische Leiter, Nils Landgren, bei der Programmvorstellung am Freitag.
13.03.2020 - Von dpa, KIZ

«Das Festival ist ja erst für die zweite Junihälfte geplant, deshalb gehen wir momentan davon aus, dass es wie geplant stattfinden kann», sagte eine Sprecherin.

Erwartet werden nach Angaben der Veranstalter unter anderem Raul Midón, Wolfgang Muthspiel und Viktoria Tolstoy, die NDR-Bigband, die Jazzrausch Bigband und das Jazz Baltica Ensemble mit Musikern wie Michael Wollny, Ulf Wakenius, Wolfgang Haffner, Leszek Mozdzer, Katja Riemann und Cæcilie Norby.

Offiziell eröffnet wird das Festival am 19. Juni von der Saxofonistin Fabia Mantwill und ihrem Orchester (18.00 Uhr, Hauptbühne). Insgesamt gibt es an den drei Festivaltagen neben den kostenpflichtigen Konzerten im Maritim Seehotel auch im Open Air-Bereich rund um den Strandpark 32 kostenfreie Veranstaltungen, darunter auch ein Familienkonzert mit dem Titel «Erwin mit der Tröte» (21. Juni, 10.30 Uhr).

Die Jazz Baltica wurde 1991 gegründet. Seit 2012 fand sie auf dem Gelände der Evers-Werft in Timmendorfer Strand statt. 2018 ist das Festival in den Neuen Kurpark des Ostseebades umgezogen.

Das könnte Sie auch interessieren: