LIONS Club richtet Klavierwettbewerb aus


28.02.02 -
Der Lübecker Wettbewerb, der von den Nord-LIONS getragen wird, stellt die Vorentscheidung für den nachfolgenden "gesamtdeutschen" Musikwettbewerb in Bochum dar.
28.02.2002 - Von nmz-red/leipzig, KIZ

Am Montag, 4. März lädt der District 111 - Dachorganisation aller LIONS Clubs in Deutschland - in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Lübeck zu einem Klavierwettbewerb ein. Mit dem zum dritten Mal durchgeführten Musikwettbewerb wollen die LIONS jungen talentierten Musikerinnen und Musikern ein Forum bieten, sich selbst und ihr Können deutschlandweit einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Lübecker Wettbewerb, der von den Nord-LIONS (Hamburg und Schleswig-Holstein) getragen wird, stellt die Vorentscheidung für den nachfolgenden “gesamtdeutschen” Musikwettbewerb in Bochum dar. Wer diesen gewinnt, wird als deutsche Nominierung zum internationalen Musikwettbewerb auf dem LIONS-Europa-Forum 2002 in Brüssel entsandt, um sich dort mit den Preisträgern der anderen europäischen Länder zu messen. Als Preisgeld für den Vorentscheid sind 1000 Euro ausgesetzt, als Pflichtstück steht die dritte Sonate von Sergej Prokofjev auf dem Programm, weiterhin spielen die Kandidaten ein Stück eigener Wahl. Der Wettbewerb beginnt um 17.00 Uhr im Kammermusiksaal der Musikhochschule Lübeck und wird öffentlich ausgetragen, interessierte Zuhörer sind herzlich eingeladen.
Der Eintritt ist frei.


Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: