Neubrandenburg klingt: Internationaler Jugend-Bigband-Workshop


27.02.20 -
Neubrandenburg - An der Mecklenburgischen Seenplatte wird es an diesem Wochenende besonders musikalisch: In Neubrandenburg startet am Freitag ein internationaler «Workshop für Jugend-Bigbands». Dazu haben sich 14 Formationen aus Dänemark, Schweden, Tschechien und Deutschland verabredet, wie die Stadt Neubrandenburg am Donnerstag mitteilte.
27.02.2020 - Von dpa, KIZ

Der traditionelle Treff der Musiker läuft bis zum 1. März und wird vom Berliner Komponisten, Jazz-Saxofonisten und Arrangeur Rolf von Nordenskjöld geleitet. Auf dem Programm stehen Konzerte sowie der Erfahrungsaustausch, Veranstaltungsorte sind die Hochschule und die St. Johanniskirche.

Neubrandenburg gilt neben Greifswald und Rostock als eine der drei «Jazz-Hauptstädte» im Nordosten. Am 11. März beginnt der «Jazz-Frühling» in Mecklenburg-Vorpommern. Zudem findet im Sommer ein Treffen von Musikern und Ensembles im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern statt, an dem ebenfalls Bigbands beteiligt sind.

Das könnte Sie auch interessieren: