Buch-Tipps 2012/06


(nmz) -
Ferruccio Busoni im Briefwechsel mit seinem Verlag Breitkopf & Härtel +++ David Dalton: Die Kunst des Violaspiels. Gespräche mit William Primrose +++ Paul Riggenbach: Melodie lernen. Hin und weg vom Grundton
Ein Artikel von Michael Wackerbauer

Ferruccio Busoni im Briefwechsel mit seinem Verlag Breitkopf & Härtel, hrsg. v. Eva Hanau (Busoni-Editionen im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz), Breitkopf & Härtel, Wiesbaden u.a. 2012, 2 Bde., 1592 S., € 126,00, ISBN 978-3-7651-0318-6

Er war wohl einer der wichtigsten Impulsgeber und Förderer der Neuen Musik, auch wenn sich seine visionären Gedanken nur begrenzt im eigenen Werk niederschlugen. Die außerordentlich umfangreiche Korrespondenz (742 Mitteilungen Busonis + 816 Mitteilungen des Verlags) umfasst Busonis gesamtes schöpferisches Œuvre, ist damit eine hochrangige Quelle für Fragen der Werkgenese, vermittelt daneben aber auch einen faszinierenden Einblick in den rastlosen Alltag des Klaviervirtuosen und Pädagogen.

David Dalton: Die Kunst des Violaspiels. Gespräche mit William Primrose, Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra 2012, 268 S., € 30,00, Abb., Notenbsp., ISBN 978-3-85252-935-6

Mit dem erstmals 1988 in den USA erschienenen Band wird nun endlich eine deutsche Übersetzung dieses sehr persönlichen und wunderbar kommunizierten Grundlagenbuches vorgelegt, das wohl seinen Platz in Griffweite aller passionierten Bratscher finden wird. Primrose (1904–82) gibt ausführlich Auskunft unter anderem zu den Themenbereichen Spieltechnik, Üben, Pädagogik, Interpretation, Repertoirewahl und Auftrittssituation – anregende Bratscherbildung im umfassenden Sinne. 

Paul Riggenbach: Melodie lernen. Hin und weg vom Grundton, OdraceC Verlag, Hamburg 2011, 74 S., € 18,50, Abb., Notenbsp., CD, ISBN 978-3-941109-03-2

Didaktisch gut aufbereitet, mit Hörbeispielen auf CD und zahlreichen Übungsaufgaben (+ Lösungen), bietet das Heft einen Grundkurs zum grundtonbezogenen Hören insbesondere für alle, die ihre Fähigkeiten im vom Blatt singen stärken wollen.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Ähnliche Artikel

  • Buch-Tipps 2015/12 - Aus Musikwissenschaft und -pädagogik
    15.12.2015 Ausgabe 12/2015 - 64. Jahrgang - Rezensionen - Michael Wackerbauer
  • Buch-Tipps (2009/06) - Ein Schnelldurchlauf von Michael Wackerbauer
    01.06.2009 Ausgabe 6/2009 - 58. Jahrgang - Rezensionen - Michael Wackerbauer
  • Buch-Tipps 2016/03 - Klangvorstellung, Orgelbau, traditionelle Kunstmusik in Syrien und Ägypten
    08.03.2016 Ausgabe 3/2016 - 65. Jahrgang - Rezensionen - Michael Wackerbauer
  • Buch-Tipps 2017/06 - Konzeptuelle Musik, elektronische Blasinstrumente, Geräusch in Kultur
    13.06.2017 Ausgabe 6/2017 - 66. Jahrgang - Rezensionen - Michael Wackerbauer
  • Bücher-Tipps 2012/07
    03.07.2012 Ausgabe 7/2012 - 61. Jahrgang - Rezensionen - Michael Wackerbauer