Der Auffaller

Cluster 2015/02 - Martin Hufner


(nmz) -
Wie gut, dass ARTE kein Orchester hat, denn das wäre in nächster Zukunft nämlich genau so Brei wie das Fusionsorchester beim SWR. Denn in unnachahmlicher Weise wird der nächste Präsident bei ARTE der real-existierende Intendant des SWR. Der hat den Dreh raus: Er kennt die Zukunft besser als jeder andere. Das Orakel vom Neckar weiß, was die Zukunft bringt und welche Opfer nötig sind, um einen öffentlich-rechtlichen Sender kulturell abzuhärten. Also weichzuklopfen, um präzise zu sein.
Ein Artikel von Martin Hufner

Der Orchester-Streichpapst von ARDs Gnaden kann jetzt erst Recht loslegen. Die Personalie hat ein Geschmäckle, sie müffelt nach marodem Murks. Wir dürfen erwarten: die immerwährende Koch-Show, in der die Versalzung der Kultur durch die Fusion Brie-Spätzle garantiert ist und Trollimeur de Prowürttemberg alkoholfrei gereicht wird. Der oberste Chansonier der deutsch-französischen Liedertafel wird uns mit Höldelaire-Lyrik und Waglioz-Tönen in Stimmung schwingen – Figaro legt sich schlafen, spektralistische Konzeptkunst avant de Tür.

Vive der Präsident, vive le steinerner Boudgast! Don Popanz an die Ohnmacht!

Das könnte Sie auch interessieren: