Neue Stimmen in Regensburg

Elena Szuczies wird erste Mädchenchorleiterin der Domspatzen


(nmz) -
Elena Szuczies übernimmt ab September die Leitung des neuen Mädchenchors bei den Regensburger Domspatzen. Die 28-jährige Düsseldorferin hat sich unter gut einem Dutzend Bewerberinnen durchgesetzt und verstärkt ab September das Chorleiter-Team.
Ein Artikel von nmz-red

Nach ihrem Studium der Katholischen Kirchenmusik (Bachelor und Master) an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln absolviert Szuczies aktuell ein Masterstudium Chordirigieren an der Robert-Schumann Hochschule in Düsseldorf bei Prof. Dr. Martin Berger, das sie in Kürze abschließen wird.

Praktische Erfahrungen sammelte sie bereits durch ihre Tätigkeit als musikalische Assistentin des Domkantors Oliver Sperling beim Mädchenchor am Kölner Dom. „Die Gründung eines Mädchenchores unter dem Dach der weltberühmten Domspatzen ist eine reizvolle Herausforderung für mich. Ich freue mich, dass Mädchen und junge Frauen diese Möglichkeit einer musikalischen Bildung und Förderung auf höchstem Niveau bekommen“, sagt die neue Chorleiterin. Sie wird zum 1. September ihre neue Stelle antreten.

Im Juni vergangenen Jahres hatten die Regensburger Domspatzen bekannt gegeben, dass ab dem kommenden Schuljahr zum ersten Mal nach 1047 Jahren auch Mädchen in Chor und Gymnasium aufgenommen werden.

Die Regensburger Dommusik erhält dann zusätzlich einen Mädchenchor. Erst kürzlich wurde bekannt gegeben, dass die Mädchen außerdem im Internat, in einem eigenen Wohnbereich, aufgenommen werden können.

Das könnte Sie auch interessieren: