Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »nmz-red«

Community Music im Fokus

31.05.22 (nmz-red) -
Mit Beginn des Sommersemesters 2022 hat Dr. Alicia de Bánffy-Hall eine Professur für Musik in der sozialen Arbeit / Community Music am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule Düsseldorf (HSD) übernommen. Unter ihrem Vorgänger, Prof. Dr. Hubert Minkenberg, der von 1999 an eine Professur für Musik unter besonderer Berücksichtigung Neuer Medien an der HSD innehatte, war in den vergangenen zwei Jahren in Zusammenarbeit mit den Sozialwissenschaften ein Forschungsprojekt zum Thema Community Music durchgeführt worden. Die Ergebnisse dieses Projektes werden auf einer Tagung mit dem Thema „Listen to your neigbourhood“ am 24. Juni an der HSD vorgestellt.

Nachrichten 2022/06

31.05.22 (nmz-red) -
Gedenkkonzert in Erinnerung an den Dirigenten, Komponisten und Pianisten Peter Ronnefeld +++ Ruhrtriennale 2022 lädt zu Entdeckungen ein, Kartenvorverkauf hat begonnen +++ Das crescendo-Musikfestival der Universität der Künste Berlin läuft noch bis 16. Juni +++ Das neue Online-Archiv der Donaueschinger Musiktage ist jetzt zugänglich +++ 20 Jahre Internationale Musiktage Brache

Unter den Linden

30.05.22 (nmz-red) -
Die Intendantin der Bregenzer Festspiele, Elisabeth Sobotka (56), wechselt im Herbst 2024 nach Berlin. Sie übernimmt dort die Intendanz der Staatsoper Unter den Linden, teilte die Berliner Kulturverwaltung am 12. Mai mit.

Die Glorreichen Sieben

30.05.22 (nmz-red) -
Die Neuen Vocalsolisten werden als erstes Ensemble überhaupt mit dem Premio della critica musicale „Franco Abbiati” 2022 ausgezeichnet. Der wichtigste Kritikerpreis Italiens wird am 5. Juni 2022 in Bergamo verliehen. Erst 2021 wurden sie mit dem Silbernen Löwen der Biennale di Venezia für ihre großen Verdienste um die Vokalmusik der Gegenwart geehrt. Der Abbiati-Preis wird seit 2007 vom italienischen Kultusministerium unterstützt und steht seit 2008 unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Republik Italien.

Doppel-Personalie an der Ruhr

30.05.22 (nmz-red) -
Intendant Franz Xaver Ohnesorg hat dem Stiftungs- und Aufsichtsrat des Klavier-Festivals Ruhr frühzeitig mitgeteilt, dass er seinen noch bis zum 31. Dezember 2023 laufenden Vertrag in seinem dann 76. Lebensjahr nicht nochmals verlängern will. Daraufhin hat der Stiftungs- und Aufsichtsrat Ende letzten Jahres einen Findungsprozess zur Nachfolge Ohnesorgs eingeleitet. Als dessen Ergebnis wird Katrin Zagrosek zum 1. Januar 2024 Intendantin des Klavier-Festivals Ruhr. Bereits zum 1. April 2023 wird Zagro­sek neben Ohnesorg in den Vorstand der Stiftung Klavier-Festival Ruhr und in die Geschäftsführung der Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH bestellt.

Heidelberger Künstlerinnenpreis

30.05.22 (nmz-red) -
Das Theater und Orchester Heidelberg hat die Preisträgerin des Heidelberger Künstlerinnenpreises 2023 bekannt gegeben. Die renommierte Auszeichnung, die ausschließlich an Komponistinnen vergeben wird, wird im Februar 2023 an Farzia Fallah verliehen.

Bildung, Export, Förderung, Verlag und Komposition

21.05.22 (nmz-red) -
Bereits 2020 war das Deutsche Musikinformationszentrum anlässlich des 250. Geburtstags Ludwig van Beethovens für die Ausrichtung der Jahrestagung der IAMIC nominiert. Nach zweimaliger pandemiebedingter Verschiebung wird die Tagung vom 21. bis 26. Mai 2022 nun zum ersten Mal seit über 20 Jahren wieder in Deutschland stattfinden.

Tschaikowsky-Wettbewerb ausgeschlossen

29.04.22 (nmz-red) -
In einer Abstimmung auf der Außerordentlichen Generalversammlung am 13. April hat der Weltverband der Internationalen Musikwettbewerbe mit Sitz in Genf mit überwältigender Mehrheit beschlossen, den Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerb mit sofortiger Wirkung auszuschließen.

Junge Jazzbands im Stream zu erleben

28.04.22 (nmz-red) -
Seit Ende April werden die Videos der Jazz-Combos, die sich für die Bundesbegegnung Jugend jazzt qualifiziert haben, veröffentlicht. Die digitale Konzertreihe ist auf dem YouTube-Kanal des Deutschen Musik­rates sowie auf der Website (www.jugendjazzt.de) und auf den Social Media-Kanälen von Jugend jazzt zu finden. Die 18. Bundesbegegnung Jugend jazzt ist vom 26. bis 29. Mai 2022 in der Hansestadt Lübeck zu Gast.

Neue Stimmen in Regensburg

28.04.22 (nmz-red) -
Elena Szuczies übernimmt ab September die Leitung des neuen Mädchenchors bei den Regensburger Domspatzen. Die 28-jährige Düsseldorferin hat sich unter gut einem Dutzend Bewerberinnen durchgesetzt und verstärkt ab September das Chorleiter-Team.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: