Rumba im Blut


(nmz) -

Gabriel Mendoza: Ich vergaß, dass ich dich vergaß, ich der ich nichts vergesse, Roman, 320 S., gebunden, Scherz Verlag Bern 2001, 22,90 Euro/44,80 Mark

Ein Artikel von Ursula Gaisa

Gabriel Mendoza: Ich vergaß, dass ich dich vergaß, ich der ich nichts vergesse, Roman, 320 S., gebunden, Scherz Verlag Bern 2001, 22,90 Euro/44,80 MarkDie Geschichte wird sicherlich alle Fans des Buena Vista Social Club an ihre Helden erinnern: Die nicht mehr ganz junge Hauptperson, den kubanischen Rumbamusiker Nelson „Caramelo“, hat es vor gut 50 Jahren auf der Suche nach Ruhm und Reichtum nach Mexiko-City verschlagen. Nun sind die glorreichen Zeiten der großen Salsa-Orchester aber längst vorbei, und so schlägt sich Caramelo heute als Tanzlehrer in einem Nachtclub durch. Am Morgen seines 70. Geburtstages erhält er einen Anruf seines Agenten, er soll in einer Art Wettbewerb im besten Rumba-Club der Stadt gegen seinen Erzrivalen Saturno Baron antreten. 36 Stunden bleiben ihm, um sein zehnköpfiges Orchester wieder zusammenzutrommeln… Beschwingt und spannend erzählt ist dieser mit Rückblicken auf ein wechselvolles Leben gewürzte Roman, bei dem es manchmal nur an der etwas holprigen Übersetzung hakt, aber Spanisch hat eben einen ganz anderen Rhythmus…

Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: