Unter den Linden

Elisabeth Sobotka wird Intendantin der Staatsoper Berlin


(nmz) -
Die Intendantin der Bregenzer Festspiele, Elisabeth Sobotka (56), wechselt im Herbst 2024 nach Berlin. Sie übernimmt dort die Intendanz der Staatsoper Unter den Linden, teilte die Berliner Kulturverwaltung am 12. Mai mit.
Ein Artikel von nmz-red

Die in Wien geborene Sobotka wird damit Nachfolgerin des bisherigen Intendanten Matthias Schulz, der 2025 an das Opernhaus Zürich wechselt. Sobotka leitet das Bregenzer Festival mit den berühmten Seebühneninszenierungen seit 2015. Ihr Vertrag mit den Festspielen endet nach dem Sommer 2024. Die Nachfolge in Bregenz ist noch unklar. Die dort frei werdende Position soll nach dem kommenden Festspielsommer zur Neubesetzung ausgeschrieben werden.

Die Berliner Staatsoper ist für Sobotka kein neues Arbeitsfeld. Sie agierte dort nach Stationen an der Oper Leipzig und der Wiener Staatsoper bereits zwischen 2002 und 2007 als Operndirektorin. Vor ihrer Zeit in Bregenz war sie von 2009 bis 2015 Geschäftsführende Intendantin der Oper Graz.

Das könnte Sie auch interessieren: