Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Christian Esch«

Neue Impulse, Sicht- und Hörweisen

01.04.11 (Christian Esch) -
„Vor allem geht es darum, dass wir vor dem Hintergrund zunehmenden finanziellen und politischen Drucks in den Städten immer weniger Risikobereitschaft an Theatern finden“, sagt Chris-tian Esch, Direktor des NRW KULTUR­sekretariats. Die Therapie zur betrüblichen Diagnose in Sachen Zukunft des Musiktheaters kommt deshalb im Doppelpack. Ein Fonds für „neues“ und ein weiterer für „experimentelles“ Musiktheater sollen helfen, „Formate, Produktionen zu entwickeln, die anstrengen, die gegenläufig sind in Bezug auf den Mainstream“.

Interview mit Christian Esch, Direktor des NRW-Kultursekretariats, über die Bonner „Freax“-Uraufführung

01.10.07 (Christian Esch) -
„Freax“ von Moritz Eggert war nicht nur ein Auftragswerk von Theater Bonn und Beethovenfest Bonn, sondern auch gefördert aus dem Fonds Neues Musiktheater des NRW Kultursekretariats und vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen. Sich ausschließlich mit einer traditionellen Uraufführungskritik in die Stimmen zur Bonner Uraufführung des Eggert-Schlingensief-Skandals einzureihen, erschien der Redaktion der neuen musikzeitung redundant. Wir wollten einen Blick hinter die Kulissen werfen und führten ein Gespräch mit Christian Esch, dem Direktor des NRW Kultursekretariats.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: