Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Esther Anne Adrian«

Qualität statt Behindertenbonus

06.07.14 (Esther Anne Adrian) -
Spätestens seit der UN-Behindertenkonvention 2009 ist das Wort Inklusion in aller Munde. Laut Artikel 30 haben alle Menschen mit Behinderungen auch ein Recht auf kulturelle Teilhabe. Im Musikbereich begann die Entwicklung von Maßnahmen in Deutschland schon deutlich vor 2009. Mit der Einführung des Lehrgangs „Instrumentalspiel mit Behinderten an Musikschulen“ (BLIMBAM) initiierte Werner Probst 1981 große Veränderungen in der Musikschularbeit. Mit der Hamburger Band „Station 17“ (seit 1988) und Festivals wie „Kultur vom Rande“ in Reutlingen und dem Münchener „Grenzgänger-Festival“ seien nur einige weitere Beispiele genannt. Inzwischen beteiligen sich auch öffentliche Kulturinstitutionen als Kooperationspartner an musikalischen Begegnungen für unterschiedliche Zielgruppen behinderter Menschen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: