Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Gabor Scheinpflug«

Freiwillige Leistung?

10.07.19 (Gabor Scheinpflug) -
Es wirkt wie ein gesellschaftlicher Konsens: Öffentliche Musikschulen werden hierzulande allgemein als unverzichtbarer Teil der (musikalischen) Bildungslandschaft Deutschlands betrachtet. Sie erfüllen als anerkannte Bildungseinrichtungen neben ihrem „Kerngeschäft“, u.a. der Vermittlung instrumentaler und vokaler Fähigkeiten noch vielfältige weitere, auch gesellschaftliche Aufgaben. Diese werden seit Jahrzehnten erfasst und analysiert.

Jetzt auch noch die MusikschullehrerInnen

26.09.18 (Gabor Scheinpflug) -
Es sind diesmal weder PilotInnen oder Lok-FührerInnen, noch Beschäftigte von Entsorgungsbetrieben oder großer metallverarbeitender Betriebe. Und es geschieht auch nicht an den bekannten Brennpunkten des Landes. Schauplatz des Geschehens ist derzeit die Kreismusikschule Dreiländereck des Landkreises Görlitz. Am 23.08.2018 traf sich hier der überwiegende Teil der dort angestellten Musikschullehrerinnen und Musikschullehrer zum zweiten ganztägigen Warnstreik innerhalb von 3 Monaten. Ihre Forderung: endlich unter tarifvertraglichen Bedingungen zu arbeiten und auch bezahlt zu werden.

Zum Status des Freien Mitarbeiters

01.12.16 (Gabor Scheinpflug) -
Es ist in der Zwischenzeit gelebter Alltag an deutschen Musikschulen: Da gibt es die Musikschullehrer/-innen, die einen ordentlichen Arbeitsvertrag haben und jene, die auf Basis eines Honorarauftrages beschäftigt werden. Eigentlich eine klare Sache – oder etwa nicht?
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: