Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Heike Eickhoff«

Freie und vorgegebene Impulse

30.05.19 (Heike Eickhoff) -
Die Teilnehmer des diesjährigen Praxistags JeKits trafen sich in der Neuen Aula der Folkwang Universität der Künste in Essen beim Auftritt der jungen JeKits-Künstler. Das bunte, gut gearbeitete und unterhaltsame Programm wurde mit viel Beifall gefeiert – die jungen Instrumentalisten, Tänzer und Sänger genossen ihn am Ende sichtlich.

Musik, die sich an die Menschen anpasst

28.09.17 (Heike Eickhoff) -
Fast 150 Teilnehmer fanden sich zur Begrüßung im Hörsaal 13 der Universität Bielefeld ein. Die JeKits-Stiftung hatte zum jährlichen Praxistag JeKits, diesmal unter dem Motto „Vom Lauern auf den Moment – Praxistag zu ästhetisch-künstlerischen Erfahrungs- und Gestaltungsräumen im JeKits-Unterricht“, geladen.

Technik, Ausdauer, Intonation, Dynamik und Atmung gefordert

13.12.16 (Heike Eickhoff) -
Nun ist sie da, die erste Oboenschule mit dem Schaf. Ein Zweiter Band, ebenfalls mit Schaf, soll folgen. Das niedliche gezeichnete Schaf begleitet die Schüler durch die gesamte Schule und hat stets Tipps für sie parat – witzig, aber nicht kitschig.

„Die Musik ist eine Seelenkunst“: das Henze Festival Münster in Anwesenheit des Komponisten

14.07.11 (Heike Eickhoff) -
Das Publikum steht auf und applaudiert kräftig und sehr herzlich, noch bevor überhaupt der erste Ton erklungen ist. Denn Hans Werner Henze, zu Gast beim Henze Festival in Münster, betritt das Kleine Haus der Städtischen Bühnen, um seine Kinderoper „Pollicino“ zu sehen.

Analysen und Exkurse im unterhaltsamen Bereich

07.09.10 (Heike Eickhoff) -
Michael Baur/Steven Baur (Hrsg.): Die Beatles und die Philosophie. Klüger werden mit der besten Band aller Zeiten, Tropen-Verlag Label von Klett-Cotta, Stuttgart 2010, 319 S., € 19,90, ISBN 978-3-608-50402-6

Frische Blicke aufs Oboenrepertoire: Neue CDs mit Stefan Schilli und Albrecht Mayer

02.11.09 (Heike Eickhoff) -
Oboenkonzerte von Strauss, Martinu und Zimmermann mit Stefan Schilli und Bach-Werke, die Bach nicht geschrieben hat, mit Albrecht Mayer: Zwei neue CDs mit teils umgewöhnlichem Oboen-Repertoire in der nmz-Online-Kritik:

Wie spät ist es im Paradies

01.05.08 (Heike Eickhoff) -

Sidney Corbett: Que hora est in paradiso? Kammermusik für und mit Gitarre. Seth Josel. musikFabrik Johannes Debus
Cybele 2006

Musik zwischen Kunst und Alltag

01.09.07 (Heike Eickhoff) -

Rosemarie Tüpker/Armin Schulte (Hrsg.): Tonwelten: Musik zwischen Kunst und Alltag. Zur Psycho-Logik musikalischer Ereignisse (Reihe Imago, „Zwischenschritte“. Beiträge zu einer morphologischen Psychologie 05/06), Psychosozial-Verlag, Gießen 2006,
286 S., € 29,90, ISBN 3-89806-466-2

Psycho-Songs

01.11.06 (Heike Eickhoff) -

Klaus Theweleit/Martin Baltes (Hrsg): absolute(ly) Sigmund Freud Songbook, orange press, Freiburg 2006, 224 S., Abb., € 18,00, ISBN 3-936086-21-4

Von der Antike bis zur Gegenwart

01.09.06 (Heike Eickhoff) -

Jörg Jewanski/Natalia Sidler (Hg.): Farbe – Licht – Musik. Synästhesie und Farblichtmusik (Züricher Musikstudien. Forschung und Entwicklung an der HMT Zürich, Band 5), Peter Lang Verlag, Berlin und andere 2006, 528 S., € 76,60, ISBN 3-03910-636-8

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: