Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Martin Morgenstern - ddp«

Jan Nast: «Um die guten Dirigenten schlagen sich ja viele Orchester»

Dresden - Bei der diesjährigen Verleihung des ECHO Klassik 2009 ist sie stolze Hausherrin, ihr Generalmusikdirektor Fabio Luisi der Gastgeber: Die Sächsische Staatskapelle Dresden begleitet am Sonntag die renommierten Preisträger der Fernsehgala - und gehört auch selbst zu ihnen. Das passt ausgezeichnet zu dem Überraschungscoup, der dem Orchester vor einer Woche mit der Verpflichtung des Dirigenten Christian Thielemann gelang.

Meisterkurs für Violine mit Christian Altenburger in Dresden

Wenn 14 junge Geiger am Samstagabend (19.9., 19.30 Uhr) im Neuen Hochschulsaal der HfM Dresden gemeinsam bei einem Konzert auftreten, haben sie ein fünftägiges besonderes Training hinter sich. Unterrichtet vom renommierten Wiener Solisten und Violinpädagogen Christian Altenburger, sind die Nachwuchsmusiker aus neun Ländern seit Dienstag an der Musikhochschule «Carl Maria von Weber» zu Gast. «Violine in Dresden» ist der zweite Meisterkurs in der Stadt, nachdem es 2007 den ersten mit Rainer Kussmaul gegeben hatte.

Intendant Jan Vogler sieht Dresdner Musikfestspiele auf richtigem Kurs

Dresden - Zum Abschluss der 32. Dresdner Musikfestspiele am Sonntag zieht der neue Intendant Jan Vogler eine positive Bilanz. Als Ziel hatte er vor ihrem Beginn am 20. Mai ausgegeben, sie auf einer Stufe mit internationalen Festivals in Luzern oder Edinburgh zu etablieren. Nun äußert er sich erfreut, «wie begeistert das neue Konzept aufgenommen wurde». Mit dem 45-jährigen Cellisten sprach ddp-Korrespondent Martin Morgenstern.

Kulturstadt ohne Konzertsaal - In Dresden wird über Modernisierung des Kulturpalastes gestritten

Dresden - In der Kulturstadt Dresden existiert kein einziger brauchbarer Konzertsaal. Was schon Hofkapellmeister Richard Wagner kritisierte, wurde nach der Wende immer wieder von den ansässigen Kulturschaffenden bemängelt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: