Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Michael R. Hampel«

Von der Erforschung der Räume

03.05.18 (Michael R. Hampel) -
Die Gitarre ist ein hochattraktives Instrument für Musikschulen. Die Hochschulabsolventen dieses Fachs haben aktuell die besten Berufsaussichten der gesamten Abschlussjahrgänge. In der Hochschuldebatte 2014 in Baden-Württemberg nahm die Gitarre auch deshalb eine Schlüsselrolle in der Diskussion um die gesellschaftliche und berufspraktische Relevanz des Musikhochschulstudiums ein. Kein Wunder, verfügt dieses Instrument in Gestalt von historisch unterschiedlichsten klassischen, elektrischen, experimentellen und Midi-Ausprägungen über eine unvergleichliche Vielfalt und bespielt eine klangliche und stilistische Breite wie kein anderes Instrument. Und trotzdem: In Musikhochschulen muss sie in besonderer Weise nach Sichtbarkeit und Profil streben, als Instrument, welches nicht in die großen Orchesterstrukturen eingebunden oder durch eine vielköpfige Gruppe in Kollegium und Fachgruppen repräsentiert ist. Diese Ungebundenheit innerhalb der Hochschule lädt zu couragierter Suche nach Neuland ein, ja verpflichtet geradezu: die Gitarre als Entdeckerin, Innovatorin und Best-Practice-Generatorin für die gesamte Hochschule.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: