Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Till Dahlmüller«

Klingende Tagebücher aus dem Lockdown

29.07.20 (Till Dahlmüller) -
Das bundesweit in elf verschiedenen Städten durchgeführte Projekt „Hör.Forscher!“ ist eine Kooperation des Projekts KLANGRADAR vom netzwerk junge ohren und des Projekts „Klang.Forscher!“ der Stiftung Zuhören. Beim Projekt regen professionelle Komponist*innen Schüler*innen zwischen der fünften und zehnten Klasse an, nach Klängen zu forschen, mit ihnen zu experimentieren, zu spielen und schließlich ein Stück oder Hörspiel zu komponieren. Begleitet wird das Projekt von Mediencoaches und Lehrkräften.

In der Intimität des Lichts – Streichquartett am Lagerfeuer

09.02.18 (Till Dahlmüller) -
Angekündigt war das Konzert des vision string quartet als „ein Projekt, das den traditionellen Konzertrahmen auflöst“. Das junge Quartett kollaborierte zusammen mit Folkert Uhde, Gründer und Betreiber des Radialsystem V in Berlin. Auf dem Programm standen mit Schostakovich‘ Streichquartett Nr. 8, Barbers Adagio for strings und Debussys Streichquartett in g-Moll drei Klassiker, die über Licht, Video und die Fragmentierung des Streichquartett II des Schweizers Jürgen Frey zu einer Gesamtinszenierung zusammengebunden wurden.

Klänge aus der Zukunft – Abschluss des experimentellen Schulprojekts KLANGRADAR Berlin

06.02.18 (Till Dahlmüller) -
Ein tanzender Dirigent, ein lebendiger Anrufbeantworter und konzentrierte Klang-Laboranten – das Abschlusskonzert des experimentellen Schulprojekts KLANGRADAR Berlin ist vielseitig, stimmig und witzig.

Gemeinsam Neuland betreten

01.03.16 (Till Dahlmüller) -
Knapp achtzig Kinder in drei großen Trauben, rot, grün und blau, füllen die Bühne der Akademie der Künste. Stille, Spannung – dann geht es los: Zwei fünfte und eine sechste Klasse führen an diesem Abend ihre Kompositionen auf, die sie kollektiv unter Anleitung der Komponistin Sofia Borges und des Komponisten Krystoffer Dreps sowie Heinz Weber und Assistentinnen entwickelt haben. Das partizipatorische experimentelle Berliner Musikvermittlungsprojekt „Klangradar“ hat drei Berliner Schulklassen für ein ganzes Schulhalbjahr in Labore für Klangforschung verwandelt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: