Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Wolfgang J. Fellner«

Stress lass nach

12.01.22 (Wolfgang J. Fellner) -
Musiker*innen sind gefordert, körperliche und mentale Höchstleistungen zu erbringen. Sie können dabei von Atemtrainings profitieren, die im Spitzensport, bei Spezialeinheiten von Militär, Polizei sowie anderen Einsatz- und Notfallkräften international bereits etabliert sind. Über die Atmung lässt sich Bewusstsein für (Stress-)Belastungen kultivieren, um richtig darauf zu reagieren und Überlastung bis hin zu Burnout zu vermeiden. Daneben kann über die Atmung verhindert werden, dass Stress überhaupt entsteht (etwa durch Lampenfieber). Dort wo sich die Entstehung von Stress nicht vermeiden lässt, bietet die Atmung Möglichkeiten zur besseren Stressverarbeitung.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: