Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Alte Musik«

Im Schatten Bachs: Passions-Einspielungen von Naumann und Paisiello

06.04.09 (Hanspeter Krellmann) -
Die Darstellungen des Leidensweges Christi kulminieren nach heutiger Bewertung in Bachs Matthäuspassion. In Leipzig 1729 uraufgeführt, machte sie inmitten der deutschen Frühaufklärung als ein erratischer Anachronismus spätbarocker Prägung überwiegend ratlos. Es traf sie zum Beispiel der kuriose Vorwurf der Opernhaftigkeit. Könnte die Nachricht ihrer Uraufführung um die Zeit relativ schnell bis nach Wien gedrungen und Pietro Metastasio zu Ohren gekommen sein?

Jenaer Liederhandschrift im Internet: erste komplette farbige Reproduktion liegt vor

26.03.09 (PM) -
(Jena) Eine der wertvollsten deutschsprachigen Handschriften des Mittelalters ist jetzt im Internet frei zugänglich: Die um 1330 in Mitteldeutschland, möglicherweise Thüringen, für einen nicht eindeutig identifizierbaren Auftraggeber von hohem Rang angefertigte Jenaer Liederhandschrift (Signatur: Ms. El. f. 101) ist der kostbarste Schatz der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB) Jena.

Historische Aufführungspraxis? – ein Kongress in Trossingen stellte kritische Fragen

25.03.09 (Hermann Wilske) -
Baden-Württemberg hat gleich 5 Musikhochschulen, andere Bundesländer besitzen häufig nur eine einzige. Da nimmt es nicht Wunder, wenn der Verdrängungswettbewerb im Südwesten der Republik mitunter von besonderer Intensität ist und es zuweilen besonderer Anstrengungen bedarf, um sich in diesem Umfeld zu profilieren. Dies gilt allzumal für die Musikhochschule Trossingen. Schon 1992, als die Historische Aufführungspraxis an Hochschulen allein im schweizerischen Basel eine Heimstatt hatte, erkannte der damalige Rektor Jürgen Weimer früh die Zeichen der Zeit und richtete ein Institut für Alte Musik ein.

Händel-Preis 2009 der Stadt Halle geht an Jordi Savall

24.01.09 (nmz/kiz) -
Halle (ddp-lsa). Der spanische Musikwissenschaftler und Gambist Jordi Savall erhält den mit 10 000 Euro dotierten Händel-Preis 2009. Das Kuratorium der Stadt Halle würdige damit dessen herausragende Verdienste um die Pflege von Händels Musik, sagte die Vorsitzende des Kuratoriums, Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados (SPD), am Freitag in Halle.

Barockoper, Konzerte und Symposium – Tage alter Musik der Musikhochschule Nürnberg 2009

09.01.09 (nmz-red/Regensburg) -
Vom 22. bis 31. Januar veranstaltet die Hochschule für Musik Nürnberg wieder ihre Tage alter Musik. Zum Auftakt bringt sie mit Henry Purcells „Dido und Aeneas“ – zum 350. Geburtstagsjahr des Komponisten – erstmals selbständig eine Oper zur Aufführung.

Die nmz-Redaktion hat gewählt - Musikkritiker des Jahres 2008 ist: Gerhard Rohde

01.01.09 (nmz-thg) -
Sofort wird man uns vorwerfen: Das ist ja einer von Euch. Stimmt. Aber was sollen wir – objektiv wie wir sind – tun: Er ist nun einmal der Beste, weitgereist und sehr erfahren. Klug und nicht korrupt. Welcher Jung-Spund wäre in der Lage, solche Mischung aus relativer Ungebundenheit und konkreter Kenntnis der Szene in den Ring zu schmeissen, ohne dass es als alter Hut verrottet wäre? Rohde ist der Jüngste unter den Nach-Zwanzigern geblieben. Wer denn sonst? Ausgeschieden sind diesmal:

Ende der Ära Jacobs und Wilson bei den Innsbrucker Festwochen

11.12.08 (PM - kiz-lieberwirth) -
Das seit zehn Jahren erfolgreich agierende Führungsteam der Innsbrucker Festwochen wird sich mit den Festwochen 2009 von Innsbruck verabschieden. Der künstlerische Leiter, René Jacobs, und die Geschäftsführerin, Sarah Wilson, werden ihre 2009 auslaufenden Verträge nicht verlängern. Eine Fülle internationaler Verpflichtungen wartet auf die Festwochen-Verantwortlichen.

Die 33. „Tage Alter Musik“ beginnen in Herne

12.11.08 (nmz-ddp) -
Herne (ddp-nrw). In Herne beginnen am Donnerstag die diesjährigen „Tage Alter Musik“. Das Motto des Festivals, das bis Sonntag dauert, lautet „Für Dich. Für mich. Für alle – ‚Öffentlich’ und ‚Privat’ in der Musik vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert“.

Hessischer Rundfunk: Music Discovery Project: Paavo Järvi trifft auf Paul van Dyk

11.11.08 (hr) -
Zwei Weltstars treffen beim nächsten „Music Discovery Project“ des hr-Sinfonieorchesters aufeinander: der Berliner Produzent Paul van Dyk, Remixer und international gefragter DJ und Pionier elektronischer Musik, und Paavo Järvi, einer der großen Dirigenten klassischer Musik. Am 13. Februar 2009 gehen sie in der Jahrhunderthalle Frankfurt gemeinsam mit dem hr-Sinfonieorchester und einer neunköpfigen Band auf eine außergewöhnliche Reise durchs Universum. Gustav Holsts klangmächtige Orchestersuite „Die Planeten“ wird zunächst im Original zu erleben sein und dann gemeinsam auf spektakuläre Weise neu interpretiert.

Telemann-Wettbewerb 2009: La Stagione Frankfurt begleitet Finalisten

04.11.08 (nmz/kiz) -
Den Veranstaltern des 5. Internationalen Telemann-Wettbewerbs, der vom 7. bis zum 15. März 2009 in der Geburtsstadt Georg Philipp Telemanns stattfindet, ist es gelungen für die Begleitung der Wettbewerbsfinalisten das Ensemble La Stagione Frankfurt zu gewinnen. Das Orchester gehört zu den international renommierten Ensembles im Bereich der Historischen Aufführungspraxis.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: