Bundestag unterstützt Kulturprogramm zur UEFA EURO 2024


28.11.20 -
Der Bund stellt ab 2021 bis zu 13,2 Millionen Euro für ein Kulturprogramm zur Fußball-Europameisterschaft 2024 zur Verfügung. Dies hat der Deutsche Bundestag in der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2021 beschlossen.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters sagte: „Mit dem Kulturprogramm zur EURO 2024 wollen wir die vielfältigen Verbindungen zwischen Fußball und Kultur sichtbar machen. Fußball ist Teil unserer Alltagskultur und damit immer wieder auch Gegenstand von Kunst und Bildung. Ich danke den Abgeordneten des Deutschen Bundestages, dass sie unserem Vorschlag für ein Kulturprogramm rund um die Fußball-Europameisterschaft gefolgt sind.“

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat als koordinierendes Ressort für die UEFA EURO 2024 und die Kulturstaatsministerin werden mit dem Deutschen Fußball-Bund über die Umsetzung des Programms beraten.

Das könnte Sie auch interessieren: