Festival bringt Klangbilder ins Museum


03.04.02 -
Mit einem grenzüberschreitenden Musikfestival unter künstlerischer Leitung von Gidon Kremer wollen die Städte Weil am Rhein und Basel das kulturelle Leben an der deutsch-schweizerischen Grenze bereichern.
03.04.2002 - Von nmz-red/leipzig, KIZ

Basel/Weil am Rhein (ddp). Die Konzerte von “lesmuseiques” finden von Donnerstag bis Sonntag in Museen wie der Fondation Beyeler, dem Kunstmuseum, dem Museum für Gegenwartskunst Basel oder dem Museum Tinguely statt. Das Festival soll nach Angaben der Veranstalter Kunst - und Musikliebhaber zusammenführen und die Stille der Museen mit Klanggebilden füllen.

Das neue Festival ist ein gemeinsames Projekt des Schweizer Kantons Basel-Stadt und des kleineren deutschen Nachbarn Weil am Rhein. Als einen der Höhepunkte von “lesmuseiques” kündigte das Kulturamt Weil am Rhein das Gastspiel des Perkussionisten Peter Sadlo im Buckminster Fuller Dome beim Vitra Design Museum am Samstag an. Eröffnet wird das Festival am Donnerstag im Kunstmuseum Basel mit Werken von Pärt und Schnittke. An der Violine wird Gidon Kremer zu hören sein.

(Internet: http://www.lesmuseiques.ch )





Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: