Freie Musiktheater diskutieren neue Tendenzen und Formen


27.02.02 -
Zum Internationale Festival "6 Tage Oper" im März in Düsseldorf treffen sich vom 12 bis 18. März freie Musiktheaterensemble. Knapp zwei Dutzend Aufführungen werden zu sehen sein.
27.02.2002 - Von nmz-red/leipzig, KIZ

Seit 1998 wird das Treffen alle zwei Jahre von der Europäische Vereinigung der freien Kammeropern und Musiktheater organisiert. Die Ensemble kommen aus Kanada und Russland sowie mehreren Staaten Westeuropas.

Neben konventionellen Spielorten kann die Oper auch im eigenen Heim genossen werden: “Küche-Keller-Bad” heißt hier das ungewöhnliche Musikprojekt, zu dem die Künstler ins Haus kommen. Die uralte Legende des Heiligen Gral gelangt sogar per Internet zum Musenfreund. Mit den Aufführungen möchten die Veranstalter nach eigenen Angaben “neue Tendenzen und Formen des Musiktheaters aufspüren und sichtbar machen”. Bei mehreren Vorträgen und Diskussionen wollen Experten aus Kultur und Marketing darüber sprechen, wie zeitgenössische Musik stärker gefördert werden kann.



Tags in diesem Artikel

Das könnte Sie auch interessieren: