"Scorpions" spielen mit Luxemburger Philharmonikern


28.05.02 -
Zu einem ungewöhnlichen Auftakt der diesjährigen Tour de France wollen die Rockgruppe "Scorpions" und die Luxemburger Philharmoniker beitragen.
28.05.2002 - Von nmz-red/leipzig, KIZ

Frankfurt/Main/Luxemburg (ddp-swe). Die “Scorpions”-Musiker Klaus Meine, Rudolf Schenker und Matthias Jabs planen zum offiziellen Tourstart am 6. Juli gemeinsam mit dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg eine Uraufführung von Songs aus dem “Scorpions”-Album “Moment of Glory” auf dem Luxemburger Place Guillaume II, wie ihre Agentur in Frankfurt am Main am Montag mitteilte.

Der Künstler Thommi Skulima wird während des Cross-Over-Auftritts ein fünf mal acht Meter großes Action-Painting malen. Dargestellt werden soll das Cover der CD “Moment of Glory” - ein mit Schmuck behängter Dinosaurier. Der Künstler werde das Motiv mit Acrylfarbe, Kohle, Lack, Metall und Glas auf die Leinwand bannen. Dazu habe er eine Stunde und 35 Minuten Zeit. Das Bild solle dann bei einer amerikanischen Versteigerung unter den Hammer kommen.

Skulima, dessen Werke unter anderem von Mick Jagger und David Bowie gesammelt werden, hat Ausstellungen in Spanien, der Schweiz, den USA, Kanada, Hongkong, Thailand und den Philippinen gezeigt. Der Künstler lebt und arbeitet in Frankfurt am Main und auf den Balearen.

www.scorpions.de, www.skuli.de, www.opl.lu







Das könnte Sie auch interessieren: