Musikmesse 2016 – Gar nicht so fremd! Kulturaustausch mit Afrika


Musikmesse 2016 – Gar nicht so fremd! Kulturaustausch mit Afrika

19.04.16 (nmzMedia) - Frankfurt am Main - Die Kunsthistorikerinnen Yvette Mutumba vom Weltkulturen Museum in Frankfurt und Alya Sebti vom Berliner Institut für Auslandbeziehungen, Steffen Boseckert vom International Africa Festival in Würzburg und Johannes Ebert vom Goethe Institut in München – diese vier Gesprächspartner eint eine enge Verbindung zum Kulturschaffen auf dem afrikanischen Kontinent. Kulturaustausch-Chefredakteurin Jenny Friedrich-Freksa spricht mit ihnen über die Aufgabenbereiche ihrer jeweiligen Wirkungsstätten und ihre aktuellen Projekte sowie über den momentanen Stellenwert afrikanischer Kunst in Deutschland.

Videostrecke: Musikmesse 2016 – „Classic meets Future“: alle Diskussionen, Gespräche und Präsentationen von der Bühne der nmz


Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Navigation

RSS-Feeds

Suche