Weihnachts-CDs 2008 – Teil 3: Weihnachtliches für Kinder von Sternschnuppe


(nmz) -
Gute, nicht kitschige und doch pfiffige CDs für Kinder sind immer noch nicht einfach zu finden. Der Sternschnuppe Verlag ist ein Garant für solche Qualität.
04.12.2008 - Von Ursula Gaisa

Mit „Oh Tannenbaum. Die schönsten Weihnachtslieder“ ist Margit Sarholz und Werner Meier sicher wieder ein Klassiker für Kinderzimmer, Kindergarten oder Krabbelstube gelungen. Auf der ersten CD werden 15 der bekanntesten Lieder herzanrührend von Kindern gesungen: Von „Alle Jahre wieder“ über „Ihr Kinderlein kommet“ bis „Stille Nacht, heilige Nacht“.

Instrumental begleitet werden sie sehr einfühlsam unter anderem von der Harfenistin Evelyn Huber, Martina Eisenreich (Geige, Flöte, Akkordeon) und dem Quadro-Nuevo-Saxophonisten und -Klarinettisten Mulo Francel. Unterbrochen werden die Songs von kleinen Geschichten rund um den Weihnachtstag und das Ereignis an sich.

Unter dem Sternschnuppe-Motto „Nur selber singen ist schöner!“ finden sich auf der zweiten CD des Packs die Lieder ohne Gesang als Instrumentals. Die Texte sind im Booklet abgedruckt, dem Selbersingen steht also nichts mehr im Wege. Ein echtes Highlight für die ganze Familie.

 

Beschriebene Rezensionsobjekte: 

Oh Tannenbaum. Die schönsten Weihnachtslieder

  • V.A.
  • Martina Eisenreich, Mulo Francel, Evelyn Huber u.a.
  • 2008
  • Sternschnuppe
  • Bestellnummer: 02014
Bewertung:5 von 5 Punkten

Das könnte Sie auch interessieren: